Wissen erfolgreich dokumentieren
Wissen erfolgreich dokumentieren

Wissen erfolgreich dokumentieren

Seminar

Referent: Kristin Block


Veranstaltungsseite: | Download Flyer

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 31, letzte 30 Tage: 2

Kontakt

Veranstalter

Kristin Block Beratung

Telefon: +49-8102-874 556

mehr-wissen.biz

Preis: 890,-- € inkl. gesetzl. MwSt.

Kontaktanfrage

Wissen erfolgreich dokumentieren
Offenes Intensivseminar

Oftmals ist es notwendig und sinnvoll, Wissen zu dokumentieren – etwa, um es langfristig zu sichern, um es an große Anwender-gruppen zu verteilen oder um es über Zeit- und Ortsgrenzen hinweg zu transportieren. Doch viel zu oft werden diese Dokumentationen nie wieder gelesen oder das darin enthaltene Wissen jemals verwendet. Viel Zeit und Mühe wird so für die Erstellung von Dokumenten und Datenbankeinträgen verschwendet. Kein Wunder also, dass Dokumentation zu einer der unbeliebtesten Pflichtaufgaben in Unternehmen gehört.

Doch wie kann es gelingen, dass Dokumentationen nicht nur stapelweise Daten, sondern anwendbares Wissen enthalten, das im Bedarfsfall leicht gefunden sowie gerne und ausgiebig genutzt wird? Dass Dokumentieren nicht als lästige Zusatzaufgabe, sondern als elementarer Teil der Wissensarbeit angesehen und wertgeschätzt wird und zum Unternehmenserfolg beiträgt?
Antworten auf diese Fragen erhalten und erarbeiten Sie sich in unserem Praxis-Seminar, sodass Sie im Anschluss in der Lage sind in Ihrem Kontext Ihr eigenes Erfolgsrezept zur Wissensdokumentation zu erstellen und umzusetzen.
 
Das Seminar
Im Intensivseminar „Wissen erfolgreich dokumentieren“ erhalten Sie hilfreiches Hintergrundwissen sowie direkt anwendbares Praxis- und Erfahrungswissen, um Wissen in Form von Dokumentationen aufzubereiten, bereitzustellen und für die Gesamtorganisation nutzbar zu machen.
 
Die Zielgruppe
  • Mitarbeiter, die gefordert sind, eigenes oder fremdes Wissen zu sichern und der Organisation bereitzustellen.
  • Wissensmanager oder Projektleiter mit der Aufgabe, innerhalb der eigenen Organsation Systeme zur Wissensdokumentation aufzubauen oder zu pflegen.
 
 
Der Nutzen
  • Sie erhalten das notwendige Knowhow, um Dokumentationen so zu erstellen, dass sie wiederverwertbares, anwendbares Wissen enthalten.
  • Ihre Dokumentationen werden wirklich genutzt und erzielen einen erkennbaren Unternehmensbeitrag.
  • Wichtiges Wissen ist somit gesichert und steht orts- und zeitunabhängig bedarfsgerecht zur Verfügung.
  • Die Wissensarbeit im Unternehmen wird effizienter.
 
Die Inhalte

 

Block 1
Grundlagen, z.B. unterschiedliche Wissensarten, Vor- und Nachteile verschiedener Dokumentationsformen, etc.
 
Block 2
Schriftlichen Wissenstransfer als sozialen und kognitiven Prozess verstehen und gestalten –  das «Brückenprinzip»
 
Block 3
«Push-Pull» / «Connect-Collect» – das magische Viereck einer erfolgreichen Wissensverteilungs- und -sicherungsstrategie  – Chancen und Grenzen von Dokumentation
 
Block 4
Qualitätskennzeichen guter Dokumentationen, das «Wippenmodell»


 
Die Methodik
Das Seminar findet fernab von Powerpoint und Beamer statt. Mittels einer eigens entwickelten Cut-Out-Technik ersetzen dramaturgisch aufgebaute Bildergeschichten die üblichen Folien und ermüdende Theorievorträge. Dadurch wird das Fachwissen anschaulich und praxisnah vermittelt, in Teilen auch immer wieder gemeinsam erarbeitet. Zahlreiche Anwendungsbeispiele und Übungen auf Einzel- und Kleingruppenbasis stellen dabei sicher, dass das erworbene Wissen direkt in erfolgreiches Handeln umgesetzt werden kann. Die Verknüpfung mit neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen fördert das Verständnis und die Übertragbarkeit der Inhalte in den eigenen Arbeitskontext. Daneben bietet das Seminar ausreichend Zeit für den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander sowie für die Schilderung und Diskussion eigener Anwendungsfälle und Lösungsansätze.

Dieses Seminar beinhaltet ein ausführliches, bebildertes Seminarmanuskript und wird in Form eines Fotoprotokolls dokumentiert.
 
 
Ihre Trainerin
Kristin Block begleitet seit 2009 Unternehmen bei allen Herausforderungen rund um die Themen Wissens(ver)teilung, Wissenssicherung und Wissensvermehrung. Die Kommunikationsexpertin und zertifizierte Informations- und Wissensmanagerin hat den Begriff Neuro-Wissensmanagement geprägt. Hierbei verknüpft sie die neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung erfolgversprechend mit menschenzentrierten Wissensmanagement-Methoden. Als Beraterin und Trainerin gibt sie ihr umfangreiches Fach- und Erfahrungswissen mit großem Erfolg auch außerhalb von Beratungsprojekten weiter.

 

Kristin Block

DE, München

Geschäftsführer

Kristin Block Beratung

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 10/2012: 80
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Kein Termin eingetragen
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz