Veranstaltungsleitung - Zertifizierte unterwiesene Person in Versammlungsstätten (ZUP)
Veranstaltungsleitung - Zertifizierte unterwiesene Person in Versammlungsstätten (ZUP)

Veranstaltungsleitung - Zertifizierte unterwiesene Person in Versammlungsstätten (ZUP)

Seminar

Referent: Olaf Jastrob


Termin:

202017Juni
Ort: Düsseldorf - 2 Tage

Veranstaltungsseite: | Download Flyer

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 461, letzte 30 Tage: 11

Kontakt

Veranstalter

Unternehmensberatung Jastrob Ltd. & Co. KG

Telefon: +49-2271-837 63-0

Telefax: +49-2271-837 63-2

jastrob.de

Preis: 520,-- € zzgl. gesetzl. Mwst.

Kontaktanfrage

inkl. Sachkundenachweis für Veranstaltungen in Versammlungsstätten

Nach ArbSchG, DGUV Vorschrift Nr. 1, 17 und 18 (ehemals BGV A 1, BGV/GUV C1) und MVStättVO 2005 (Auszug, Fassung 2014) / SBauVO § 38 Abs.1 und 

ZEILGRUPPE

  • Betreiber, Veranstalter, Agenturen und Dienstleister
  • Personen, die als Veranstlatungsleiter in Versammlungsstätten eingesetzt werden und Pflichten des Betreibers/Veranstalters oder der Betreibergesellschaft übernehmen

MVStättVO 2005 (Auszug, Fassung 2014)

Pflichten der Betreiber, Veranstalter und Beauftragten von Versammlungsstätten
(1) Der Betreiber ist für die Sicherheit der Veranstaltung und die Einhaltung der Vorschriften verantwortlich.
(2) während des Betriebes von Versammlungsstätten muss der Betreiber oder ein von ihm beauftragter Veranstaltungsleiter ständig anwesend sein. 


ZIELE/INHALTE

Mit der Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVstättVO 2005 Auszug, Fassung 2014), Versammlungsstättenverordnung (VStättVO) der Länder bzw. Sonderbauverordnung NRW insbesondere in den Fassungen ab 2004–2014 werden erhöhte Anforderungen an die Betreiber, das aufsichtführende Personal in Versammlungsstätten und an die Veranstalter gestellt. Die Sicherheit der Gäste und Beschäftigten hat höchste Priorität. Das fordert mehr Eigenverantwortung von Betreibern und Veranstaltern. 

Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, in Zusammenarbeit mit einem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik, Veranstaltungen sicher durchzuführen und Sicherheitsmängel zu erkennen.

Während des Seminars werden folgende Themen behandelt:

  • Leitung und Aufsicht in Veranstaltungen
  • Einsatz und Verantwortung von Aufsichtspersonen sowie Erfahrungsaustausch
  • Arbeitsschutz und Unfallverhütung sowie Schutzziele der VersammlungsstättenVO
  • Grundlegende Betriebsvorschriften der VStättVO (Betreiberpflichten, Pflichten des Verantwortlichen) Grundlegende Bauvorschriften der VStättVO (Bestuhlungspläne, Abstände, Fluchtwege) Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift Nr. 17 und 18 (ehemals BGV/GUV C 1) – „Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung“ 
  • Erkennen von Gefährdungen und Erarbeitung von Schutzmaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit dem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik


Es wird ein Fachgespräch oder eine Ortsbesichtigung sowie eine LEK (LernErfolgsKontrolle) durchgeführt. Im Anschluss an die Schulung wird ein schuleigenes Zertifikat an jeden Teilnehmer ausgehändigt.

Olaf Jastrob

DE, Geilenkirchen

Geschäftsführer

Unternehmensberatung Jastrob Ltd. & Co. KG

Publikationen: 6

Veranstaltungen: 19

Aufrufe seit 01/2014: 161
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
05.11.2020 - 06.11.2020
Düsseldorf
Sandra Weidmann Telefax an: 02271 – 837632 Email an: sw@avb-akademie.de Buchungsanfrage
13.07.2020 - 14.07.2020
München
Sandra Weidmann Telefax an: 02271 – 837632 Email an: sw@avb-akademie.de Buchungsanfrage
17.06.2020 - 18.06.2020
Düsseldorf
Frau Sandra Weidmann, E-Mail: service@avb-akademie.de Buchungsanfrage
16.12.2019 - 17.12.2019
Düsseldorf
Sandra Weidmann Telefax an: 02271 – 837632 Email an: sw@avb-akademie.de Kontaktanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz