Zukunft gewerblicher Verbundgruppen
Zukunft gewerblicher Verbundgruppen

Zukunft gewerblicher Verbundgruppen

Studie, Deutsch, 350 Seiten, Unternehmensberatung Ulrich Eggert Consulting.Köln

Autor: Ulrich Eggert

Erscheinungsdatum: 01.12.2009


Aufrufe gesamt: 936, letzte 30 Tage: 2

Kontakt

Verlag

Unternehmensberatung Ulrich Eggert Consulting.Köln

Telefon: +49-2234-943937

Telefax: +49-2234-9489533

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

Zukunft der gewerbliche Verbundgruppen des Handels
Ulrich Eggert entwickelt praxistaugliches Zukunftsmodell

Ulrich Eggert, selbstständiger Unternehmensberater, Trendforscher und Trai¬ner mit über 35-jähriger Erfahrung, widmet sich in seiner neuesten Studie erstmals wieder seit längerer Zeit ausschließlich den gewerblichen Verbundgruppen in Deutschland. Auf der Grundlage seiner jahrelangen Forschungsarbeit erklärt er die zukünftigen Rahmenbedingungen und die Verbraucheraspekte. Daraus entwickelt er ein vom Kooperationsansatz ausgehendes Zukunftsmodell als Wegweiser für gewerbliche Verbundgruppen.

"Mag der gemeinsame Einkauf Gründungszweck der ersten Verbundgruppen gewesen sein, so geht es in der Zukunft jedoch um die Verkaufsorientierung gegenüber dem Endverbraucher", postuliert Eggert, nicht ohne die Verbundgruppen immer wieder an den Zweck ihrer Existenz zu erinnern: Die Beschaffung von Wettbewerbsvorteilen für ihre Mitglieder. Um diesem Zweck auch in Zukunft gerecht zu werden, müssten Verbundgruppen selbst zur Marke werden.

In den Bereichen "Management", Marketing", "Vertrieb" und "Mitgliederorientierung und -betreuung" erläutert er die Maßnahmen, die entlang der Wertschöpfungskette "Lieferant – Gruppe – Handelspartner – Kunde" Erfolg versprechen. Dabei geht es um Internationalisierung und Vertikalisierung, E-Business und RFID, Zentralisierung und Kooperation, Ethik und Nachhaltigkeit. Tchibo, die Discounter und diverse Systemgruppen fungierten als Vorbilder bzw. Anschauungsmaterial.

Ulrich Eggert machte sich 32 Jahre lang einen Namen mit seiner Arbeit für eine große deutsche Beratungsgesellschaft. 2007 gründete er die Ulrich Eggert Consulting, Köln, für die er unter dem Motto "Zu¬kunft erkennen – Zukunft gestalten" seine Arbeit fortsetzt. Als Ergebnis seiner neuesten Studie "Die Zukunft der gewerblichen Verbundgruppen im Handel" präsentiert Eggert das Zukunftsmodell "Netzgeführte Verbundgruppenmarke", ein virtuelles System der Risikovermeidung und –verteilung.

Die Studie umfasst als reines Thesenpapier ca 350 Seiten, Näheres unter www.ulricheggert.de.

Ulrich Eggert

DE, Köln

Inhaber

Unternehmensberatung Ulrich Eggert Consulting.Köln

Publikationen: 33

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 01/2006: 2813
Aufrufe letzte 30 Tage: 7