Zur Notwendigkeit der Verankerung einer diversitätsgerechten Personalführung in der Führungspraxis ambulanter Pflegebetriebe
Zur Notwendigkeit der Verankerung einer diversitätsgerechten Personalführung in der Führungspraxis ambulanter Pflegebetriebe

Zur Notwendigkeit der Verankerung einer diversitätsgerechten Personalführung in der Führungspraxis ambulanter Pflegebetriebe

- eine diversity-reflexive Betrachtung

Beitrag, Deutsch, 33 Seiten

Autoren: Silvester Popescu-Willigmann, Britta Thege

Erscheinungsdatum: 23.05.2014

ISBN: 3848714906

Quelle: Webseite "Kölner Journal. Wissenschaftliches Forum für Sozialwirtschaft und Sozialmanagement"

Seitenangabe: 24-56


Aufrufe gesamt: 370, letzte 30 Tage: 4

Kontakt

Verlag

keine Angaben

Preis: k. A.

Kaufen

Der sozialwirtschaftliche Sektor Altenpflege ist durch kritische Arbeitsanforderungen an eine immer älter werdende Belegschaft gekennzeichnet. Es bedarf daher einer alter(n)sgerechten Arbeitsgestaltung und Organisationsentwicklung zum Er- halt der Arbeitsfähigkeit und -willigkeit berufserfahrener ArbeitnehmerInnen. Gleichzeitig ist eine diversitätssensible Betriebsführung nötig, die den strukturellen Veränderungen in der Belegschaft Rechnung trägt und es versteht, Bedürfnissen und Anforderungen einer vielfältigen Belegschaft gerecht zu werden. Der Beitrag beschreibt Motive und Wege zur Verankerung einer diversitätsgerechten Personalführung und Arbeitsgestaltung in ambulanten Pflegediensten im Kontext des demografischen Wandels und zweier brisanter Entwicklungen, dem Fachkräftemangel in der Pflege auf der einen und alternden Belegschaften auf der anderen Seite.

Silvester Popescu-Willigmann

DE, Hamburg

Geschäftsführer, Dozent

Publikationen: 7

Aufrufe seit 10/2006: 1222
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz