Finanzierungsoptimierung

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Finanzierungsoptimierung

Inhalte zum Thema Finanzierungsoptimierung

3 Experten

2 Unternehmen

87 Publikationen

23 Veranstaltungen

Frederik Hümmeke, ACC

DE, Bönen

Geschäftsführer

Hümmeke GmbH

Publikationen: 7

Aufrufe seit 03/2009: 16379
Aufrufe letzte 30 Tage: 360

Premium

Michael D. G. Wandt

DE, Reiskirchen

Direktor Fördermittelberatung (unter der Marke WABECO Subventionslotse)

VALEA Unternehmensberatung BDU WABECO Subventionslotse®

Publikationen: 63

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 03/2004: 32489
Aufrufe letzte 30 Tage: 231

Premium

Experten: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 07/2005: 2334
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

FINANZ BETRIEB

Deutschland, Düsseldorf

Erscheinungsweise: Monatlich Inhalte: Aus der Redaktion der Wochenzeitschrift DER BETRIEB heraus entwickelt, bietet der FINANZ BETRIEB praxisorientierte Informationen zu den Finanzierungsfragen eines...

Publikationen: 15

Aufrufe seit 01/2005: 3159
Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Der Haftungstatbestand nach § 13c UStG n. F.

Der Haftungstatbestand nach § 13c UStG n. F.

Autor: Dipl.-Volksw. Klaus D. Hahne

Mit § 13c UStG in der Fassung des Zweiten Gesetzes zur Änderung steuerlicher Vorschriften (sog. Steueränderungsgesetz 2003) wurde ein neuer Haftungstatbestand in das deutsche Umsatzsteuerrecht eingefügt. Auslöser für die gesetzliche...

Beitrag: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Es wird Zeit in der Zeitarbeit

Es wird Zeit in der Zeitarbeit

Ein Blick hinter die Kulissen der M&A Aktivitäten in der deutschen Zeitarbeitsbranche

Autor: Stefan Herborg

Goldgräberstimmung in der Zeitarbeit Ein Blick hinter die Kulissen der M&A Aktivitäten in der deutschen Zeitarbeitsbranche Sie erhalten jede Woche eine Viel-zahl von Anrufen und Briefen von Menschen, die behaupten es gäbe einen...

Beitrag: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Mezzanine Finanzierungsinstrumente

Mezzanine Finanzierungsinstrumente

Stille Gesellschaft - Nachrangdarlehen - Genussrechte.

Autoren: Manfred Elkemann-Reusch, Michael Häger

In der Praxis des Beteiligungsgeschäfts stehen bei der Gewährung von äMezzanine Kapitalô an mittelständische Unternehmen die stille Gesellschaft, das Nachrangdarlehen und der Genusschein im Vordergrund. Die als mezzanine Finanzierungsinstrumente ausgestalteten...

Buch: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Bewertungseinheiten - Bestimmung des Anwendungsbereichs von § 5 Abs. 1a EStG n. F.

Bewertungseinheiten - Bestimmung des Anwendungsbereichs von § 5 Abs. 1a EStG n. F.

Autor: Dipl.-Volksw. Klaus D. Hahne

Mit § 5 Abs. 1a EStG i. d. F. des „Gesetzes zur Eindämmung missbräuchlicher Steuergestaltungen“ vom 17. 3. 2006 (BGBl. I 2006 S. 1095) wurde eine steuerbilanzielle Spezialregelung für sog. Bewertungseinheiten geschaffen. Mit der neuen...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Buch: 2000

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Vorsteuerabzug bei Kreditinstituten

Vorsteuerabzug bei Kreditinstituten

Steuersatzerhöhung führt zu Umdenken

Autor: Dipl.-Kfm. (FH) Marcus Kemper

Mit der Erhöhung der Umsatzsteuer auf 19% erkennen immer mehr Banken, dass es sich lohnen kann, diesen Satz auf ihre Leistungen aufzuschlagen. Eine oftmals vernachlässigte Optionsmöglichkeit eröffnet dabei den Bankinstituten eine steuerliche...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Teilzahlungen? Vorsicht Falle!

Teilzahlungen? Vorsicht Falle!

Woruaf Sie bei Kaufabwicklung mit Teilzahlungen unbedingt achten sollten.

Autor: Roland Eichler

Ein Spezialreport für Unternehmer & Berater - Planen Sie eine Investition, bei der Sie den Kaufpreis mit Teilzahlungen leisten werden? - Kennen Sie die damit zusammenhängenden Risiken? - Egal ob Leasing, Finanzierung oder...

eBook: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 10

Neue Entwicklungen bei der Bilanzierung von Bewertungseinheiten in der Steuerbilanz

Neue Entwicklungen bei der Bilanzierung von Bewertungseinheiten in der Steuerbilanz

Autor: Dipl.-Volksw. Klaus D. Hahne

Die steuerbilanzielle Behandlung risikokompensierender Geschäftsvorfälle (Hedging) ist seit je her umstritten. Grund hierfür ist insbesondere das Fehlen höchstrichterlicher Judikate. Einen Gerichtsbescheid des BFH aus dem Jahr 2002, der viele...

Beitrag: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Einzelfragen im Zusammenhang mit der Anwendung der Unschädlichkeitsgrenzen des § 8a Abs. 1 KStG

Einzelfragen im Zusammenhang mit der Anwendung der Unschädlichkeitsgrenzen des § 8a Abs. 1 KStG

Autor: Dipl.-Volksw. Klaus D. Hahne

Die mit Wirkung ab dem 1. 1. 2004 vollkommen neu gefasste Vorschrift des § 8a KStG enthält mit der allgemeinen Freigrenze des § 8a Abs. 1 Satz 1 KStG i. H. v. € 250 000 und der Regelung zum sog. „Safe haven“ in § 8a Abs. 1 Satz 1...

Beitrag: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Finanzierung für den Mittelstand - bewährte und innovative Finanzierungsinstrumente

Finanzierung für den Mittelstand - bewährte und innovative Finanzierungsinstrumente, Seminar

Referent: Dr. Merle Arnika Fuchs

Finanzierungen nur mit Haus- und Förderbank sind häufig nicht geeignet, um das Wachstum innovativer Gründungen und mittelständischer Unternehmen zu ermöglichen. Alternativen dazu sind stille bzw. offener Beteiligungen, Bürgschaften, Leasing oder Factoring. Das Seminar stellt bekannte und neue...

Aufrufe letzte 30 Tage: 13

€ 50,--