Corporate Finance

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Corporate Finance

Definition Corporate Finance

Der Begriff Corporate Finance bzw. Unternehmensfinanzierung definiert ein Spezialgebiet der Finanzwirtschaft. Beim Corporate Finance geht es darum, den Aufbau einer optimalen Finanzierungs- und Kapitalstruktur für ein Unternehmen zu unterstützen. Aufgaben des Corporate Finance sind daher Finanzierung, Liquidität, Vermögensaufbau und Wertsteigerung. Corporate Finance gilt als einer der wesentlichen unternehmerischen Erfolgsfaktoren.

Kompetenzboard - Corporate Finance
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael D. G. Wandt Dr. Thomas Padberg

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael D. G. Wandt, Direktor Fördermittelberatung (unter der Marke WABECO Subventionslotse)

VALEA Unternehmensberatung BDU WABECO Subventionslotse®

35394 Gießen

Welche Aufgaben fallen unter das Gebiet "Corporate Finance"?

"Der Begriff Corporate Finance bezeichnet ein Spezialgebiet der Finanzwirtschaft, das sich mit Fragen zur optimalen Kapitalstruktur, zur Dividendenpolitik des Unternehmens sowie der Bewertung von Investitionsentscheidungen und der Ermittlung des Unternehmenswertes auseinandersetzt. Dieser aus der englischsprachigen Literatur und Lehre stammende Begriff umfasst in etwa die im deutschsprachigen Raum traditionell gelehrten Fächer Investitionsrechnung, Unternehmensfinanzierung und -bewertung und Kapitalmarkttheorie. In der deutschen Literatur wird der Begriff Unternehmensfinanzierung als Synonym verwendet."

Wie werden Risiken des Corporate Financing erfasst und wie wird ihnen entgegen gewirkt?

"Finanzrisikomanagement fokussiert auf finanzielle Risiken wie Rohstoffpreis-, Zins-, Wechselkurs- und Aktienkursänderungen, welche mit entsprechenden Finanzinstrumenten kompensiert (gehedgt) werden können. Finanzielle Risiken spielen auch eine wichtige Rolle im Cashmanagement. Dieses Gebiet steht in zweierlei enger Beziehung zum Corporate Finance. Einerseits ist die Risikoexposition einer Unternehmung die direkte Folge von vorgängigen Investitions- und Finanzierungsentscheiden. Zweitens teilen beide Wissenszweige das gleiche Ziel des Schaffens und Verbessern des Unternehmenswertes. Alle großen Unternehmen haben ein Risikomanagementteam und kleine und mittlere Unternehmen praktizieren ein informelles, wenn nicht formelles Risikomanagement. Der Einsatz von derivativen Instrumenten ist ein sehr gängiges Mittel im Finanzrisikomanagement."

Was versteht man unter "langfristigem" bzw. "kurzfristigem" Entscheidungshorizont des Corporate Financing?

"Die Einteilung erfolgt in kurz-, mittel- und langfristige Planungen. Die kurzfristige Planung (operative Finanzplanung) betrifft vor allem die Liquidität, also die Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit des Unternehmens. Die Planungsfrist ist unterjährig bis maximal 360 Tage. Die mittelfristige Planung (taktische Finanzplanung) betrifft vor allem die Erträge, meist den Gewinn, und betrachtet die Möglichkeiten die Umsätze zu steigern bzw. die Kosten zu senken. Der Planungszeitraum ist hier ein bis drei Jahre. Die langfristige Planung (strategische Finanzplanung) hat die Wertentwicklung (meist die Wertsteigerung) zum Ziel. Die Wertsteigerung ist sozusagen die zweite Rendite nach dem Jahresüberschuss. Der Planungszeitraum ist über drei Jahre hinaus, meist werden fünf bis zehn Jahre genannt."

Michael D. G. Wandt

DE, Reiskirchen

Direktor Fördermittelberatung (unter der Marke WABECO Subventionslotse)

VALEA Unternehmensberatung BDU WABECO Subventionslotse®

Publikationen: 63

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 03/2004: 34533
Aufrufe letzte 30 Tage: 159

Premium

Jörg Weidinger

DE, München

Weidinger · Thiele · Wenninger Steuerberater & Wirtschaftsprüfer Partnerschaftsgesellschaft

Publikationen: 10

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 03/2003: 30893
Aufrufe letzte 30 Tage: 135

Premium

Ilka Faupel

DE, München

Freie Wirtschaftsberaterin

Ilka Faupel, Honorarberatung

Publikationen: 8

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 10/2009: 21090
Aufrufe letzte 30 Tage: 157

Premium

Alexander Biesalski

DE, München

Managing Partner

BIESALSKI & COMPANY GmbH BRAND - VALUE - MANAGEMENT

Publikationen: 106

Veranstaltungen: 43

Aufrufe seit 02/2004: 68302
Aufrufe letzte 30 Tage: 407

Premium

Georg Nauerz

DE, Enkenbach-Alsenborn

GNC Georg Nauerz Consulting GmbH

Publikationen: 1

Aufrufe seit 07/2012: 2221
Aufrufe letzte 30 Tage: 47

Prof. Dr. Nico B. Rottke, FRICS CRE

DE, Wiesbaden

Institutsdirektor Real Estate Management Institute (REMI)

EBS Business School Real Estate Management Institute (REMI)

Publikationen: 8

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 02/2006: 4169
Aufrufe letzte 30 Tage: 26

Publikationen: 10

Veranstaltungen: 9

Aufrufe seit 04/2006: 7878
Aufrufe letzte 30 Tage: 18

Dr. Thomas Padberg

DE, Paderborn

Geschäftsführer

Publikationen: 13

Veranstaltungen: 45

Aufrufe seit 04/2006: 26361
Aufrufe letzte 30 Tage: 24

Mario Offenhuber

AT, Krems an der Donau

Aufrufe seit 12/2015: 49
Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Prof. Dr. Andreas Löffler

DE, Berlin

Lehrstuhlinhaber

Freie Universität Berlin Fachbereich Wirtschaftswissenschaft Institut für Bank- und Finanzwirtschaft

Publikationen: 4

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 06/2004: 4103
Aufrufe letzte 30 Tage: 19

FORUM · Institut für Management GmbH

Deutschland, Heidelberg

Die 1979 in Heidelberg gegründete FORUM · Institut für Management GmbH ist eine...

Experten: 7

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 3754

Aufrufe seit 08/2003: 179640
Aufrufe letzte 30 Tage: 497

Premium

Weidinger · Thiele · Wenninger Steuerberater & Wirtschaftsprüfer Partnerschaftsgesellschaft

Deutschland, München

Wir bieten ein hochprofessionelles Beraterteam in den Bereichen nationale und internationale...

Experten: 1

Publikationen: 6

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 07/2003: 40403
Aufrufe letzte 30 Tage: 102

Premium

BIESALSKI & COMPANY GmbH BRAND - VALUE - MANAGEMENT

Deutschland, München

Markenwert, Markenführung, Markenkapitalisierung – wir sind die Managementberatung für...

Experten: 7

Publikationen: 15

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 01/2010: 205242
Aufrufe letzte 30 Tage: 1276

Premium

Steuerberater Oetje + Schierenbeck Steuerberater und Fachberater für internationales Steuerrecht

Deutschland, Bremen

In der Summe... ... steht unterm Strich: alles. Als Steuerberater bieten wir ein...

Experten: 2

Aufrufe seit 09/2008: 3150
Aufrufe letzte 30 Tage: 56

CFO

Vereinigtes Königreich, London

Publikationen: 2

Aufrufe seit 02/2009: 3517
Aufrufe letzte 30 Tage: 23

Frankfurt School of Finance & Management gemeinnützige GmbH

Deutschland, Frankfurt am Main

Die Frankfurt School of Finance & Management ist Deutschlands führende Business School für...

Experten: 17

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 01/2008: 8526
Aufrufe letzte 30 Tage: 45

Bayerische Landesbank

Deutschland, München

Unternehmensprofil   Die BayernLB ist die führende bayerische Geschäftsbank...

Experten: 3

Aufrufe seit 09/2002: 22696
Aufrufe letzte 30 Tage: 67

Immobilien & Finanzierung

Deutschland, Frankfurt am Main

Erscheinungsweise 14-tägig...

Publikationen: 5

Aufrufe seit 04/2008: 1831
Aufrufe letzte 30 Tage: 16

Wolf I.O. Group GmbH

Deutschland, Wuppertal

Unterstützung am entscheidenden Punkt I.O. BUSINESS bietet Unternehmen hoch professionelle...

Experten: 3

Publikationen: 255

Veranstaltungen: 81

Aufrufe seit 11/2005: 34397
Aufrufe letzte 30 Tage: 351

FIDIA Beratungs- und Treuhand-GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Deutschland, München

FIDIA BERATUNGS- UND TREUHAND-GMBH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft - Steuerberatungsgesellschaft...

Experten: 2

Aufrufe seit 07/2010: 3517
Aufrufe letzte 30 Tage: 71

Wie Zahlen wirken

Wie Zahlen wirken

Betriebliche Kennzahlen vorteilhaft darstellen

Autoren: Dipl.-Volksw. Heinz-Josef Botthof, Dipl.-Betriebsw. Franz Hölzl, Dipl.-Betriebsw. Nadja Raslan

Zahlen sind international gleich und werden daher gleich aufgenommen. Dennoch wirken Zahlen sehr...

Buch: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 17

€ 29,80

Premium
Bankkredit adieu! Die besten Finanzierungsalternativen

Bankkredit adieu! Die besten Finanzierungsalternativen

Neue Wege der Kapitalbeschaffung

Autor: Ashok Riehm

"Kapital" ist der Treibstoff jedes Unternehmens, unabhängig von Größe und...

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 25

€ 24,80

Premium
Bitte ein BIT – Das deutsche Investitionsschutzabkommen mit Thailand

Bitte ein BIT – Das deutsche Investitionsschutzabkommen mit Thailand

Autor: Dr. Ulrich Eder

Der Aufsatz gibt einen Überblick über die von Deutschland abgeschlossenen...

Beitrag: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 52

Premium
Going Private unter Beteiligung von Finanzinvestoren in Deutschland

Going Private unter Beteiligung von Finanzinvestoren in Deutschland

Autor: Marc Siemes

"Going Private, d.h. der Rückzug eines Unternehmens von der Börse durch Konzentration der Eigentümerstruktur...

Buch: 2003

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Förderung des Erwerbs eines Unternehmens

Förderung des Erwerbs eines Unternehmens

Eine Aktion des Wabeco Subventionslotsen in Kooperation mit dem Unternehmermagazin impulse

Autor: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael D. G. Wandt

Der Ertrag liegt in der Zukunft. Wie leistungsfähig ist der zu übernehmende Betrieb? Die...

Beitrag: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

Early-Stage-Phase: Start-ups rüsten sich für die Marktreife

Early-Stage-Phase: Start-ups rüsten sich für die Marktreife

Autor: Kai Schimmelfeder

Early-Stage-Phase: Start-ups rüsten sich für die Marktreife Am Anfang der Gründung war...

Beitrag: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 16

Schnellere, günstigere und methodisch bessere Bewertungen durch Automatisierung

Schnellere, günstigere und methodisch bessere Bewertungen durch Automatisierung

Autor: Simon Brodbeck

“ PREVA (Private Enterprise Valuation) entwickelt eine völlig neuartige Generation von...

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Zukünftige Altersarmut ist sicher: Sicher vermeidbar !

Zukünftige Altersarmut ist sicher: Sicher vermeidbar !

Die richtige Strategie zur Vermögensbildung und Altersvorsorge

Autor: Antje Mühring

Zukünftige Altersarmut ist sicher: Sicher vermeidbar ! Die richtige Strategie zur...

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Business Process Mapping Workbook

Business Process Mapping Workbook

Improving Customer Satisfaction

Autoren: Prof. Dr. Reinhard Heyd, J. Mike Jacka, Paulette J. Keller, ...

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

€ 40,45

Key-Account-Management

Key-Account-Management

Gestalten, Determinanten, Erfolgsauswirkungen

Autor: Univ.-Prof. Dr. Ove Jensen

"Ove Jensen gibt zum einen einen Überblick über den derzeitigen Erkenntnisstand der KAM-Literatur. In die...

Buch: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 59,90

Certified Valuation Analyst (CVA) Trainingswochen

Certified Valuation Analyst (CVA) Trainingswochen, Ausbildung / Lehrgang

Nächster Termin: 22.08.2016, Berlin Alle Termine

Referenten: Dr. Andreas Tschöpel, CVA/CEFA/CIIA, Dipl.-Kfm. Andreas Creutzmann, WP StB, Dipl.-Kfm. Wolfgang Kniest, CVA, ...

CERTIFIED VALUATION ANALYST (CVA) - AUSBILDUNG MIT AUSZEICHNUNG AUF DEM GEBIET DER UNTERNEHMENSBEWERTUNG...

Aufrufe letzte 30 Tage: 259

201622August

Berlin

€ 3.595,--

Premium
Forderungsfinanzierung als alternative Finanzierungsform für Fírmenkunden - mehr als ein Zessionskredit

Forderungsfinanzierung als alternative Finanzierungsform für Fírmenkunden - mehr als ein Zessionskredit, Seminar

Referent: Dipl.-Oec. Carsten Bolle

BMP Becker, Müller & Partner GmbH mit Sitz in Köln, ist ein...

Aufrufe letzte 30 Tage: 26

IBM Performance 2012

IBM Performance 2012, Kongress / Tagung

Referent: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Steffen Wittenauer

Aufrufe letzte 30 Tage: 21

Das Prinzip der Pyramidalen Kommunikation

Das Prinzip der Pyramidalen Kommunikation, Seminar

Nächster Termin: 15.09.2016, Dortmund Alle Termine

Referent: Carsten Rahe

Das Prinzip der Pyramidalen Kommunikation Informationen strukturiert und empfängerorientiert...

Aufrufe letzte 30 Tage: 40

201615September

Dortmund

StrategieTage Finance 2013

StrategieTage Finance 2013, Kongress / Tagung

Referent: Dr. Stephan Butterwegge

Vortrag von Dr. Stephan Butterwegge: "Wandel und zukünftige Herausforderungen im...

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Betriebswirtschaft für Nicht-Betriebswirte

Betriebswirtschaft für Nicht-Betriebswirte, Seminar

Nächster Termin: 06.09.2016, Mainz Alle Termine

3-Tage Intensiv-Lehrgang mit qualifiziertem Teilnahmezertifikat: Fundiertes BWL Wissen von A-Z - Machen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 17

2016 6September

Mainz

€ 1.795,--

Stuttgarter Unternehmertag

Stuttgarter Unternehmertag, Kongress / Tagung

Referent: Prof. Dr. rer. pol. Robert Göötz

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Unternehmerforum 2007 - Wachstumsfinanzierung im Mittelstand

Unternehmerforum 2007 - Wachstumsfinanzierung im Mittelstand, Seminar

Referent: Dr. Ulrich Wandel

Seit Anfang des Jahrzehnts befindet sich die Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen im Umbruch. Alle...

Aufrufe letzte 30 Tage: 12

€ 375,--

Finanz-Manager (Univ.)

Finanz-Manager (Univ.), Ausbildung / Lehrgang

07.10.2016, Augsburg, Bayern

Referent: Dr. Walburga Sarcher

Der 10-tägige Zertifikatskurs "Finanz-Manager (Univ.)" Start: 07.Oktober 2016...

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

2016 7Oktober

Augsburg, Bayern - 100 Tage

€ 5.950,--

SREP: Risikocontrolling und Meldewesen im Fokus der Aufsicht - Neuerungen auf dem Weg zu Basel III plus

SREP: Risikocontrolling und Meldewesen im Fokus der Aufsicht - Neuerungen auf dem Weg zu Basel III plus, Workshop

24.10.2016, Göttingen

Referenten: Thorsten Gendrisch, Carmen-Isabel Kutzner, Prof. Dr. Niels Olaf Angermüller

Aufrufe letzte 30 Tage: 17

201624Oktober

Göttingen

€ 1.390,--