Kreditmanagement

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Kreditmanagement

Peter Stumpe

DE, Wuppertal

Consultant

Kreditmanagement - Peter Stumpe

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 11/2004: 2671
Aufrufe letzte 30 Tage: 18

Ulli Engelmann, Spezialist für Bankkonflikte

DE, Chemnitz

Inhaber

Spezialist für Bankkonflikte

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 01/2014: 204
Aufrufe letzte 30 Tage: 13

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 12/2011: 379
Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Prof. Dr. Klaus Wehrt

DE, Buxtehude

Hochschullehrer, Finanzierungsexperte

Wehrt - Unabhängige Beratungsdiensleistungen in Finanzen und Kredit GmbH

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 02/2009: 2369
Aufrufe letzte 30 Tage: 12

Heinz-Günter Lange

DE, Bremen

Leiter Credit Controlling

GESTRA GmbH

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 06/2003: 1196
Aufrufe letzte 30 Tage: 9

Publikationen: 1

Aufrufe seit 12/2007: 964
Aufrufe letzte 30 Tage: 12

Nicole Neumerkel

DE, Stuhr

Inhaberin

Bundesverband Credit Management e.V.

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 09/2005: 1968
Aufrufe letzte 30 Tage: 9

Publikationen: 3

Aufrufe seit 06/2009: 1818
Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Experten: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 02/2009: 917
Aufrufe letzte 30 Tage: 9

Experten: 2

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 10/2011: 331
Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Aufrufe seit 09/2005: 1047
Aufrufe letzte 30 Tage: 10

Aufrufe seit 06/2003: 1303
Aufrufe letzte 30 Tage: 10

GESTRA GmbH

Deutschland, Bremen

Experten: 1

Aufrufe seit 06/2003: 1650
Aufrufe letzte 30 Tage: 10

Experten: 1

Aufrufe seit 03/2003: 1962
Aufrufe letzte 30 Tage: 12

Kreditsicherung

Kreditsicherung

Durch Schuldbeitritt, Bürgschaft, Patronatserklärung, Garantie, Sicherungsübereignung, Sicherungsabtretung, Eigentumsvorbehalt, Pool-Vereinbarungen, Pfandrecht an beweglichen Sachen und Rechten, Hypothek und Grundschuld

Autor: Prof. Dr. iur. Klaus Tiedtke

Das Recht der Kreditsicherung spielt insbesondere in der juristischen Beratungspraxis eine entscheidende Rolle und umfasst all diejenigen Rechtsformen, deren Hauptzweck es ist, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass der Gläubiger, z.B. der...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 15

€ 30,--

Premium
Fremdfinanzierung von Gebrauchsgütern

Fremdfinanzierung von Gebrauchsgütern

Das alltägliche Risiko

Autor: Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 9

€ 49,95

Premium
Risikopublizität in der Krise (Teil 2)

Risikopublizität in der Krise (Teil 2)

Dysfunktionalitäten der Regelwerke zur Offenlegung

Autor: Dipl.-Kfm. Dieter Weber

Im ersten Teil des Beitrags [vgl. RISIKO MANAGER 21/2010] wurde die gegenwärtige Offenlegungspraxis deutscher Kreditinstitute untersucht. Es konnte gezeigt werden, dass die Risikolageberichte und die Säule 3-Risikoberichte als etablierte Medien der...

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

Lug, Betrug und Außenstände im Onlinehandel

Lug, Betrug und Außenstände im Onlinehandel

Wie ein aktives Forderungsmanagement Sie schützen kann

Wer kennt es nicht: Die Ware wird bestellt und geliefert, auf sein Geld wartet man vergeblich. Lastschrift oder Scheck werden nicht eingelöst oder die Rechnung einfach nicht bezahlt. Und später stellt sich noch heraus, dass der Kunde die eidesstattliche...

Beitrag: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 14

Analyse von Konzentrationsrisiken und Nutzung synthetischer CDOs zur Portfoliosteuerung

Analyse von Konzentrationsrisiken und Nutzung synthetischer CDOs zur Portfoliosteuerung

Autor: Dr. Michael Buttler

In diesem Artikel werden moderne Verfahren zur Identifizierung von Konzentrationsrisiken in Kreditportfolien auf Basis neuronaler Netzwerke sowie effektive Steuerungsmöglichkeiten mit Hilfe synthetischer CDO-Tranchen vorgestellt. Besonderes Augenmerk wird auf...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 10

Existenzgründung - Businessplan & Chancen

Existenzgründung - Businessplan & Chancen

Autor: Jürgen Arnold

Der Businessplan oder das Unternehmenskonzept ist eine komprimierte, schriftliche Zusammenfassung der zukünftigen unternehmerischen Tätigkeit. Den Schlüssel zu einem erfolgreichen Businessplan hat man dann in Händen, wenn man weiß wie...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

€ 34,--

Rating für den Mittelstand

Rating für den Mittelstand

Autoren: Jürgen Demps, Bernd Geisen, Rudolf Schüller

Bankkredite sind und bleiben für kleine und mittlere Unternehmen die wichtigste Finanzierungsform. Angesichts der vielen Diskussionen um Basel II und das damit verbundene Rating fragt sich allerdings der Unternehmer: Was ist damit gemeint? Was hat das mit mir...

Buch: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

€ 20,90

Genesung oder Liquidation

Genesung oder Liquidation

Genesungsprognosemodelle als Frühindikatorinstrument

Autor: Dimitrij Saldanha

Die Genesungsprognose für notleidende Unternehmen und Unternehmenskredite   In den letzten Jahrzehnten wurden statistische Ratingmodelle zur Insolvenzprognose sehr umfassend entwickelt und beschrieben. Praktische Relevanz haben sie dabei durch die...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Erwerb und Sicherungsabtretung von Forderungen: Offene Fragen bei der Umsatzsteuerhaftung

Erwerb und Sicherungsabtretung von Forderungen: Offene Fragen bei der Umsatzsteuerhaftung

Autor: Dipl.-Volksw. Klaus D. Hahne

Mit dem „Steueränderungsgesetz 2003“ vom 15. Dezember 2003 wurde ein neuer Haftungstatbestand im deutschen Umsatzsteuerrecht geschaffen, der insbesondere für Banken bedeutsam ist. Die Vorschrift des § 13c Umsatzsteuergesetz (UStG) regelt...

Beitrag: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Non-performing Loans Handbuch - Deutschland 2005

Non-performing Loans Handbuch - Deutschland 2005

Autor: Raffaele Lino

Non-Performing Loans (NPLs) haben in den letzten Jahren weiter an Bedeutung gewonnen und das Thema ist auf dem Parkett internationaler Investmenttransaktionen immer häufiger vertreten. Auch in Deutschland ist das Volumen notleidend gewordener Immobilienkredite...

Buch: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

PWV-interaktives Schulen,- Riffelwalzen-Qualität

PWV-interaktives Schulen,- Riffelwalzen-Qualität, Workshop

Referent: Burkhard Mandelkow

SEMINAR-TITEL                                                   PWV-INTERAKTIVES SCHULEN,- am Beispiel der...

Aufrufe letzte 30 Tage: 19

Rating-Verfahren

Rating-Verfahren, Seminar

Nächster Termin: 29.09.2015, Frankfurt/M. Alle Termine

Referenten: Dr. Robert Rauhmeier, Dr. Alexander Klein, Dr. Stefan Blochwitz

Sie vertiefen Ihr Fachwissen zuden Methoden zur Schätzung von Ausfallwahrscheinlichkeiten. dem effizienten Aufbau von Rating-Verfahren in der Praxis. quantitativen Methoden der Validierung.ZielgruppeMit diesem Seminar sprechen wir Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen (Kredit-)Risikoüberwachung, (Kredit-)Risikocontrolling, Risikomanagement,...

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

201529September

Frankfurt/M.

€ 1.995,--

Forderungsfinanzierung als alternative Finanzierungsform für Fírmenkunden - mehr als ein Zessionskredit

Forderungsfinanzierung als alternative Finanzierungsform für Fírmenkunden - mehr als ein Zessionskredit, Seminar

Referent: Dipl.-Oec. Carsten Bolle

BMP Becker, Müller & Partner GmbH mit Sitz in Köln, ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen, dass seit über 25 Jahren erfolgreich Factoring und Forderungsfinanzierung betreibt. Was BMP auszeichnet ist die Nähe zum Mittelstand und die Kooperation mit Sparkassen. Hierzu zählen zahlreiche Sparkassen in...

Aufrufe letzte 30 Tage: 52

Kreditrisikomanager

Kreditrisikomanager, Seminar

Referent: Dr. Michael Buttler

Aufrufe letzte 30 Tage: 10

€ 1.695,--

SAP FI (Externes Rechnungswesen / Finanzbuchhaltung) - SAP ERP 6.0 EHP5

SAP FI (Externes Rechnungswesen / Finanzbuchhaltung) - SAP ERP 6.0 EHP5, Seminar

21.09.2015, Kaiserslautern

Dauer6 WochenTeilnehmerkreisFachkräfte mit kaufmännischer Ausbildung oder mehrjähriger kaufmännischer Berufserfahrung.AnforderungenBasiskenntnisse SAP, Grundlagende Kenntnisse in der Buchhaltung.HintergrundDer dauerhafte Erfolg eines Unternehmens hängt von flexiblen und wirtschaftlichen Geschäftsprozessen ab. Mit SAP werden wirtschaftliche...

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

201521September

Kaiserslautern

€ 2.584,80

EUROFORUM-Konferenz

EUROFORUM-Konferenz, Kongress / Tagung

Referent: Raffaele Lino

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

€ 1.399,--

Geldentscheidungen

Geldentscheidungen, Veranstaltungsreihe

Referent: Prof. Dr. Hartmut Walz

Geldentscheidungen Impulsvortrag Anlagepsychologie und Anlegerverhalten mit Augenzwinkern In diesem Impulsvortrag erfahren die Zuhörer zwischen vielen Lachern das Wichtigste über die typischen Fallen, Fehler und Selbsttäuschungen, die einer erfolgreichen Geldanlage entgegenstehen. Anhand konkreter Beispiele und Bilder wird...

Aufrufe letzte 30 Tage: 43

KOMPONENTEN für WINDKRAFT-PROJEKE abnahmesicher liefern

KOMPONENTEN für WINDKRAFT-PROJEKE abnahmesicher liefern, Seminar

Referent: Burkhard Mandelkow

SEMINAR-TITEL                                          KOMPONENTEN für WINDKRAFT-PRJEKTE abnahmesicher liefern...

Aufrufe letzte 30 Tage: 26

€ 950,--