Prof. Dr. Hans H. Bass

Prof. Dr. Hans H. Bass

Prof. Dr. Hans H. Bass

Unternehmen: Hochschule Bremen

Position: Professor

Berufsgruppe: Wissenschaftler


Expertentyp: Berater, Referent, Autor, Sachverständiger / Gutachter

Muttersprache: Deutsch

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Spanisch

Aufrufe gesamt: 7225, letzte 30 Tage: 86

Kontakt

Werderstrasse 73

28199 Bremen

Deutschland

Telefon: +49-421-5905-0

Arbeitsmarktpolitik im europäischen Vergleich, Beitrag - 2005

Quelle: Hans H. Bass / Robert Ernst-Siebert, Arbeitsmarktpolitik im europäischen Vergleich, in: wisu – das wirtschaftsstudium, Heft 11, November 2005, S. 1364-1368 (Ko-Autor: Robert Ernst-Siebert) Arbeitsmarktpolitik im europäischen Vergleich...

  • 1 Autor
  • 3 Aufrufe 30 Tage
Auswirkungen des WTO-Beitritts auf den chinesischen Arbeitsmarkt, Beitrag - 2004

  • 1 Autor
  • 2 Aufrufe 30 Tage
Das Lexikon der ökonomischen Werke, Buch - 2006

650 wegweisende Schriften von der Antike bis ins 20. Jahrhundert

"Das Lexikon der ökonomischen Werke" stellt 500 einflußreiche und impulsgebende Schriften von der Antike bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts vor. Neben einer Kurzbiographie des Autors werden Inhalt, historischer Hintergrund und Bedeutung des Werks...

  • 1 Autor
  • 1 Aufrufe 30 Tage
  • € 99,95
Kleine und mittelgroße Unternehmen im globalen Innovationswettbewerb, Buch - 2006

Technikgestaltung, Internationalisierungsstrategien, Beschäftigungsschaffung

Können kleine und mittelgroße Unternehmen, die »Jobmaschinen« der Volkswirtschaft, durch Innovationen Wettbewerbsvorteile auf internationalen Märkten erzielen? Welche Faktoren fördern, welche hemmen ihre Innovationskraft? Und was...

  • 2 Autoren
  • 1 Aufrufe 30 Tage
  • € 29,80
Kleine und mittelgroße Unternehmen im globalen Innovationswettbewerb, Buch - 2006

Technikgestaltung, Internationalisierungsstrategien, Beschäftigungsschaffung

KMU in Deutschlands maritimer Wirtschaft – Innovation, Internationalisierung, Beschäftigung von Hans H. Bass und Robert Ernst-Siebert, Hochschule Bremen...

  • 1 Autor
  • 10 Aufrufe 30 Tage
  • € 29,80
Kleine und mittelgroße Unternehmen in Polen und Deutschland, Buch - 2007

Finanzierung, Internationalisierung, Strukturwandel

INHALTSVERZEICHNIS, ZUSAMMENFASSUNG, AUTORENVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Danuta Marciniak-Neider / Elmar SchreiberUniversität Danzig – Hochschule Bremen: Drei Jahrzehnte deutsch-polnische Zusammenarbeit...

  • 1 Autor
  • 8 Aufrufe 30 Tage
KMU in der deutschen Volkswirtschaft, Beitrag - 2006

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Die empirische Forschung über KMU hat in Deutschland eine lange Tradition, die bis in das 19. Jahrhundert zurückreicht. Gleiches gilt für die Wirtschaftspolitik für diesen Sektor. Allerdings wurden KMU bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts von den...

  • 1 Autor
  • 1 Aufrufe 30 Tage
Ragnar Nurkse (1907-1959): Balanced Growth und die Rolle der Kapitalbildung im Entwicklungsprozess, Beitrag - 2007

Ragnar Nurkse analysierte die zirkuläre Verursachung von Armut und betonte die Rolle der Realkapitalbildung für ihre Überwindung. Dabei plädierte er für Big-Push-Industrialisierung und ausgewogenes Wirtschaftswachstums. Außerdem war er...

  • 1 Autor
  • 3 Aufrufe 30 Tage
Rola malych i srednich przedsiebiorstw (MSP) w niemczech, Beitrag - 2006

Die Rolle der KMU in Deutschland: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Hans-Heinrich Bass Hochschule Bremen ROLA MAŁYCH I ŚREDNICH PRZEDSIĘBIORSTW (MŚP) W NIEMCZECH Zainteresowanie małymi oraz średnimi przedsiębiorstwami ma długą tradycję w niemieckich empirycznych badaniach...

  • 1 Autor
  • 17 Aufrufe 30 Tage
1 - 10 von 13 Publikationen