Arbeitsschutz

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Arbeitsschutz

Definition Arbeitsschutz

Der Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz wird durch sehr unterschiedliche rechtliche und technische Normen geprägt. Das Zusammenspiel von technischen Normen mit rechtlichen Ge- und Verboten für alle Tätigkeitsbereiche und alle Beschäftigungsgruppen ist nicht einfach zu überschauen. Hinzu kommen neue arbeits- und gesundheitswissenschaftliche Erkenntnisse, u.a. über Stress am Arbeitsplatz, z.B. Arbeit in einem Großraumbüro, die ein umfassendes Verständnis des Arbeitsschutzrechts.erfordern.

Eine Gefährdungsbeurteilung ist die Grundlage für einen wirksamen Arbeitsschutz. Die Gefährdungsbeurteilung auch von psychischen Belastungen bei der Arbeit ist seit dem 25.09.2013 im Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) festgeschrieben. Zudem müssen jetzt auch Kleinbetriebe (bis maximal zehn Beschäftigte) das Ergebnis der Gefährdungsbeurteilung, die von Arbeitgeber festgelegten Maßnahmen des Arbeitsschutzes und das Ergebnis deren Überprüfung dokumentieren. Die bisherige Herausnahme von Kleinbetrieben aus der Dokumentationspflicht wurde gestrichen.

Seit 2004 sind Arbeitgeber verpflichtet, länger erkrankten Beschäftigten ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (kurz: BEM) anzubieten. Das BEM dient dem Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit.

Auch die Fragen um Schicht -, Nacht - und Sonntagsarbeit, Höchstarbeitszeit sowie Mutterschutz gehören zum Arbeitsschutzrecht.

Immer problematisch sind die Beteiligungsrechte der Mitarbeitervertretungen im Arbeitsschutz. Der Betriebsrat hat bei Maßnahmen des Gesundheitsschutzes nach § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG mitzubestimmen, wenn der Arbeitgeber aufgrund einer öffentlich-rechtlichen Vorschrift betriebliche Regelungen treffen muss und ihm bei der Gestaltung Handlungsspielräume verbleiben. Nach Auffassung des LAG Berlin Brandenburg hat der Betriebsrat bei der Umsetzung nur dann ein Mitbestimmungsrecht, wenn eine unmittelbare objektive Gesundheitsgefahr vorliegt oder eine Gefährdungsbeurteilung (§ 5 ArbSchG) konkreten Handlungsbedarf ergibt.

  • Andrea Hellmann, Fachanwältin für Arbeitsrecht
         

Dr. Manfred Wolff

DE, Geilenkirchen

exceed consulting GmbH

Veranstaltungen: 16

Aufrufe seit 09/2004: 11351
Aufrufe letzte 30 Tage: 212

Premium

Thomas Albrecht-Tiedemann

DE, Unna

Geschäftsführer, Inhaber

Albrecht Safety Engineering

Publikationen: 5

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 01/2007: 6462
Aufrufe letzte 30 Tage: 76

Publikationen: 6

Aufrufe seit 01/2012: 835
Aufrufe letzte 30 Tage: 56

Ute Jasper

DE, Essen

Fachbereichsleiter Management und Arbeitsschutz

HAUS DER TECHNIK e.V.

Aufrufe seit 03/2006: 7246
Aufrufe letzte 30 Tage: 26

Andrea Hellmann

DE, München

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwälte Buchwald & Kollegen

Publikationen: 3

Aufrufe seit 04/2015: 464
Aufrufe letzte 30 Tage: 57

Frank Billich

DE, Leipzig

Geschäftsführer

Ingenieurbüro Billich 2B Ausbilderteam Baggerkurse Kranschulungen

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 10/2008: 922
Aufrufe letzte 30 Tage: 16

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 07/2004: 916
Aufrufe letzte 30 Tage: 10

ifb - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG

Deutschland, Seehausen am Staffelsee

Die ifb KG ist der Fortbildungspartner für Betriebsräte und seit über 20 Jahren erfolgreich „im Amt“. Das Institut ist Deutschlands Marktführer im Bereich der Fortbildung für Betriebsräte und...

Veranstaltungen: 384

Aufrufe seit 11/2007: 149007
Aufrufe letzte 30 Tage: 1490

Premium

Umweltinstitut Offenbach Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Deutschland, Offenbach am Main

Die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Fort- und Weiterbildung sowie Beratungsleistungen im Bereich Arbeitssicherheit und Umweltschutz. Das Angebot orientiert sich an gesetzlichen Forderungen...

Experten: 1

Veranstaltungen: 164

Aufrufe seit 05/2010: 2375
Aufrufe letzte 30 Tage: 17

die BG

Deutschland, München

Erscheinungsweise 12 Ausgaben pro Jahr Inhalte Die Fachzeitschrift die BG begleitet seit über 120 Jahren sachkundig und aktuell die...

Publikationen: 1

Aufrufe seit 03/2010: 1236
Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Dr.Rösch+Partner

Deutschland, Welzheim

Aufrufe seit 07/2007: 892
Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Experten: 1

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 10/2008: 1400
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Diemer GmbH

Deutschland, Neustadt

Experten: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 01/2009: 1663
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Aushangpflichtige Gesetze

Aushangpflichtige Gesetze

Alle wichtigen Arbeitsschutzvorschriften

So einfach erfüllen Sie Ihre gesetzliche Aushangpflicht! Als Arbeitgeber müssen Sie Ihre Mitarbeiter über bestimmte aushangpflichtige Gesetze und Regelungen per Aushang informieren. Eine Verletzung der Aushangpflichten dieser aushangpflichtigen...

Buch: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 52

€ 24,80

Premium
Chefsache Gesundheit

Chefsache Gesundheit

Der Führungsratgeber fürs 21. Jahrhundert

Autor: Peter Buchenau

​Top-Coaches und Berater berichten aus der Praxis Ein richtungsweisendes Fachbuch zu einem neuen Trend Innovative Ansätze und Strategien leicht verständlich dargestellt Der demografische Wandel und ein damit verbundener Mangel an...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 91

€ 29,99

Premium
Aushangpflichtige Arbeitsschutzgesetze

Aushangpflichtige Arbeitsschutzgesetze

Zwingend aushangpflichtige Arbeitsschutzgesetze         •    Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz     •    Arbeitsgerichtsgesetz – Auszug   ...

Buch: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 8,95

Das gesunde Unternehmen

Das gesunde Unternehmen

Gesundheitsmanagement, Arbeitsschutz und Personalpflege in Organisationen

Autor: Prof. Dr. habil. Bernd Rudow

Buch: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 39,80

Verordnung über Arbeitsstätten

Verordnung über Arbeitsstätten

mit Technischen Regeln für Arbeitsstätten, Baustellenverordnung

Autor: Volker Steinborn

Verordnung über Arbeitsstätten Mit Technischen Regeln für Arbeitsstätten, Baustellenverordnung - mit Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen - Arbeitsschutzgesetz, Bildschirmarbeitsverordnung, Lastenhandhabungsverordnung und PSA-Be Die 20....

Buch: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 12

€ 36,--

Alkohol-, Medikamenten- und Drogenmissbrauch im Betrieb

Alkohol-, Medikamenten- und Drogenmissbrauch im Betrieb

Arbeitsschutz - Arbeitsrecht - Prävention - Rehabilitation

Autoren: Gerhard Heinze, Marion Reuß

Buch: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 29,80

Leitfaden für die Gefährdungsbeurteilung

Leitfaden für die Gefährdungsbeurteilung

Autoren: Marlies Kittelmann, Harald Gruber, Christof Barth

Diese Broschüre wendet sich an Arbeitgeber von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und an Fachkräfte, welche diese bei der Beurteilung der Arbeitsbedingungen beraten.   Mit dem Arbeitsschutzgesetz (nationale Umsetzung der EG-Rahmenrichtlinie...

Buch: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

€ 14,90

BB-Kommentar zu BAG vom 12.07.2007 - 2 AZR 716/06

BB-Kommentar zu BAG vom 12.07.2007 - 2 AZR 716/06

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) bei personenbedingter Kündigung

Autor: Dr. iur. Stefan Müller

Ist ein Beschäftigter innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig, hat der Arbeitgeber ein betriebliches Eingliederungsmanagement (kurz: BEM) durchzuführen (§ 84 Abs. 2 SGB IX). In einer...

Beitrag: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Gefährdungsbeurteilungen

Gefährdungsbeurteilungen

Analyse und Handlungsempfehlungen

Autor: Regine Romahn

Buch: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 9,90

Gabelstapler bedienen - Jährliche Unterweisung

Gabelstapler bedienen - Jährliche Unterweisung, Seminar

30.10.2015, Kassel

Dauer1/2 Tag (4 Unterrichtsstunden)TeilnehmerkreisAlle Mitarbeiter*, die mit Flurförderzeugen arbeiten bzw. eine entsprechende Ausbildung zum Führen von Flurförderzeugen absolviert haben.AnforderungenMindestalter 18 Jahre und gesundheitliche Eignung für das Steuern von Flurförderzeugen.ZusatzleistungenLernmittel und Tagungsgetränke sind im Preis...

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

201530Oktober

Kassel

€ 95,--

Arbeitsschutzmanagement-Auditor (TÜV) -Prüfung-

Arbeitsschutzmanagement-Auditor (TÜV) -Prüfung-, Seminar

23.10.2015, Hamburg

InhaltAuditierung, Grundlagen der Akkreditierung - und Zertifizierung, ZertifizierungsverfahrenZielgruppeTeilnehmer der Lehrgänge: Arbeitsschutzmanagement -Beauftragter (TÜV) und Arbeitsschutzmanagement-Auditor (TÜV)

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

201523Oktober

Hamburg

€ 487,90

Betriebssicherheitsverordnung 2015

Betriebssicherheitsverordnung 2015, Seminar

Nächster Termin: 09.09.2015, Essen Alle Termine

Die neue Betriebsicherheitsverordnung (BetrSichV), die im Juni 2015 in Kraft treten wird, verfolgt das Ziel - einen verbesserten Arbeitsschutz beim Umgang mit Arbeitsmitteln,- einen optimaleren Schutz Dritter beim Betrieb von überwachungsbedürftigen Anlagen,- die Vereinfachung der Anwendung von Arbeitsschutzregelungen bei Arbeitsmitteln...

2015 9September

Essen

€ 523,60

Qualitätsbeauftragter (TÜV) - in Industrieunternehmen - Teil 2

Qualitätsbeauftragter (TÜV) - in Industrieunternehmen - Teil 2, Seminar

Nächster Termin: 22.09.2015, Essen Alle Termine

Entsprechend der großen Bedeutung der Qualitätsnorm ISO 9001 für die Wirtschaft weltweit, basiert unsere Ausbildung Qualitätsbeauftragter (TÜV) - in Industrieunternehmen - ab 01.01.2015 auf dem aktuellen Entwicklungsstand der ISO 9001:2015. Die entscheidenden Änderungen zur bisherigen ISO 9001:2008 sind die neue Struktur (High Level Structure),...

Aufrufe letzte 30 Tage: 10

201522September

Essen

€ 1.404,20

Qualitätsmanagement-Beauftragter und Interner Auditor im Gesundheitswesen ISO 9001 und EN 15224 - Expertentraining

Qualitätsmanagement-Beauftragter und Interner Auditor im Gesundheitswesen ISO 9001 und EN 15224 - Expertentraining, Seminar

12.09.2016, Frankfurt

Dauer3 TageTeilnehmerkreisFach- und Führungskräfte aus Einrichtungen bzw. Organisationen aller Größen im Gesundheitswesen, die verantwortlich an der Verbesserung der Wirksamkeit von Qualitätsmanagement-Systemen ISO 9001 / EN 15224 arbeiten.AnforderungenGute Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung im Qualitätsmamagement im...

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

201612September

Frankfurt

€ 1.984,33

Die Ueberlastungsanzeige als Instrument zum Schutz der Mitarbeiter

Die Ueberlastungsanzeige als Instrument zum Schutz der Mitarbeiter, Seminar

Nächster Termin: 15.09.2015, Bremen Alle Termine

Auf hohes Arbeitspensum und Dauerstress richtig reagieren

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

201515September

Bremen

€ 990,--

BKrFQG - Sozialvorschriften für das Fahrpersonal

BKrFQG - Sozialvorschriften für das Fahrpersonal, Seminar

Nächster Termin: 25.09.2015, Bandelin Alle Termine

Sozialvorschriften im Straßenverkehr dienen dem Schutz der Gesundheit der Fahrer und der Sicherheit des Straßenverkehrs. Das steigende Verkehrsaufkommen auf den Straßen führt bei Fahrern, die Personenbeförderungen oder Gütertransporte durchführen, zu einer immer stärkeren Belastung am mobilen Arbeitsplatz ""Kraftfahrzeug"". Durch Nichtbeachtung...

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

201525September

Bandelin

€ 95,--

Regalanlagen prüfen - Qualifizierung zur befähigten Person (Regalinspekteur)

Regalanlagen prüfen - Qualifizierung zur befähigten Person (Regalinspekteur), Seminar

24.10.2015, Leverkusen

Dauer2 TageTeilnehmerkreisMitarbeiter* aus den Bereichen Lager-Logistik, Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Mitarbeiter aus den Bereichen Wartung und InstandhaltungAnforderungenDie Personen müssen über Kenntnisse zum Stand der Technik hinsichtlich des zu prüfenden Arbeitsmittels und der zu betrachtenden Gefährdung verfügen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

201524Oktober

Leverkusen

€ 499,80

Grundlagen im betrieblichen Arbeits und Gesundheitsschutz Teil II

Grundlagen im betrieblichen Arbeits und Gesundheitsschutz Teil II, Seminar

Nächster Termin: 14.09.2015, Sellin (Rügen) Alle Termine

Die praktische Umsetzung der Gefaehrdungsbeurteilung

Aufrufe letzte 30 Tage: 26

201514September

Sellin (Rügen)

€ 1.290,--

Befähigte Person zur Prüfung von Wechselbehältern

Befähigte Person zur Prüfung von Wechselbehältern, Seminar

14.09.2015, Bielefeld

Wechselbehälter (Wechselbrücken) sind durch ihre Einstufung als Arbeitsmittel jährlich durch eine Befähigte Person wiederkehrend zu prüfen. Rechtsgrundlage bilden die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), BGI 598 und die DIN -Normen (DIN EN 283 und DIN EN 284).In diesem Seminar erweitern die Teilnehmer ihre Kenntnisse, um als Befähigte...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

201514September

Bielefeld

€ 452,20

Unterthemen zu Arbeitsschutz