Finanzkommunikation

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Finanzkommunikation

Definition Finanzkommunikation

Finanzkommunikation ist der aktiv gesteuerte Austausch von Informationen zwischen Unternehmen oder Privatpersonen und seinem bzw. ihrem Kreditinstitut zur Optimierung des eigenen Ratings und Bonität sowie der deutlichen Verbesserung der Möglichkeiten die jeweils notwendigen Finanzierungsmittel vom Finanzierer in der benötigten Konfiguration zu erhalten.

  • Dipl.-Sparkassenbetriebswirt Reiner Beutelschieß

Inhalte zum Thema Finanzkommunikation

4 Experten

7 Unternehmen

57 Publikationen

22 Veranstaltungen

Reiner Beutelschieß

DE, Nersingen

Unternehmensberater und Wirtschaftsmediator

Brain & Train GbR Gwendolyn & Reiner Beutelschieß

Publikationen: 31

Veranstaltungen: 25

Aufrufe seit 06/2007: 41416
Aufrufe letzte 30 Tage: 127

Frank Bockius

DE, Mainz

Geschäftsführender Gesellschafter

mpm Corporate Communication Solutions

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 09/2012: 513
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Publikationen: 1

Aufrufe seit 12/2007: 1276
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Klaus Rainer Kirchhoff

DE, Hamburg

Kirchhoff Consult AG

Publikationen: 11

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 02/2005: 11854
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

FINANCEnetworx

Deutschland, Augsburg

FINANCEnetworx ist ein Netzwerke für kaufmännische Führungskräfte. Hier widmen sich regelmäßig Geschäftsführer, CFOs, Kaufmännische Leiter, Controller und weitere Interessierte im Netzwerk dem...

Aufrufe seit 04/2007: 2083
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

The Economist Group

Vereinigtes Königreich, London

Aufrufe seit 02/2009: 1316
Aufrufe letzte 30 Tage: 9

sas/special

Deutschland, Heidelberg

Erscheinungsweise 4 Ausgaben pro Jahr Inhalte In unserem neuen Kundenmagazin sas/special bieten wir Ihnen neben praxisnahen Storys einen spannenden und...

Publikationen: 1

Aufrufe seit 06/2007: 2741
Aufrufe letzte 30 Tage: 37

CFO

Vereinigtes Königreich, London

Publikationen: 2

Aufrufe seit 02/2009: 2993
Aufrufe letzte 30 Tage: 57

Aufrufe seit 08/2007: 1392
Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Experten: 1

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 09/2012: 442
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Informa plc

Vereinigtes Königreich, London

Publikationen: 2

Aufrufe seit 02/2009: 1933
Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Bankkredit adieu! Die besten Finanzierungsalternativen

Bankkredit adieu! Die besten Finanzierungsalternativen

Neue Wege der Kapitalbeschaffung

Autor: Ashok Riehm

"Kapital" ist der Treibstoff jedes Unternehmens, unabhängig von Größe und Situation, sei es Gründung, Wachstum oder Krise. Basel II und Bankenkrise sind nur zwei Stichwörter, die die klassische Finanzierung über die...

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 44

€ 24,80

Premium
Wie Zahlen wirken

Wie Zahlen wirken

Betriebliche Kennzahlen vorteilhaft darstellen

Autoren: Dipl.-Volksw. Heinz-Josef Botthof, Dipl.-Betriebsw. Franz Hölzl, Dipl.-Betriebsw. Nadja Raslan

Zahlen sind international gleich und werden daher gleich aufgenommen. Dennoch wirken Zahlen sehr unterschiedlich. Die Zahl alleine sagt nichts aus. Nur im Vergleich macht die Zahl eine Aussage. Diese Aussage kann man durch die Form der Darstellung und Aufbereitung...

Buch: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 44

€ 29,80

Premium
Die Schweizer und Ihr Bankgeheimnis - und die Österreicher?

Die Schweizer und Ihr Bankgeheimnis - und die Österreicher?

Ausländische Bankplätze

Autor: Markus Miller

Die Schweizer stehen nach wie vor mehrheitlich hinter Ihrem Bankgeheimnis laut einer Umfrage der Schweizerischen Bankiervereinigung (SwissBanking). Weitere Informationen auch unter http://www.geopolitical.biz

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Risikopublizität in der Krise (Teil 2)

Risikopublizität in der Krise (Teil 2)

Dysfunktionalitäten der Regelwerke zur Offenlegung

Autor: Dipl.-Kfm. Dieter Weber

Im ersten Teil des Beitrags [vgl. RISIKO MANAGER 21/2010] wurde die gegenwärtige Offenlegungspraxis deutscher Kreditinstitute untersucht. Es konnte gezeigt werden, dass die Risikolageberichte und die Säule 3-Risikoberichte als etablierte Medien der...

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Banken-Coach für den Mittelstand

Banken-Coach für den Mittelstand

Mit einfachen Mitteln zum stressfreien Verhältnis mit Ihrer Hausbank

Autor: Mario Porten

Die Hausbank ist für jedes mittelständische Unternehmen einer der wichtigsten Partner überhaupt. Dies gilt umso mehr in Zeiten der Rezession und der drohenden Kreditklemme. Eine optimale Hausbankverbindung, in der die Kreditversorgung gesichert ist und...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Best Practices im Umgang mit aktiven Hedge Funds

Best Practices im Umgang mit aktiven Hedge Funds

Best Practices to Deal with Activist Hedge Funds

Autor: Prof. Dr. Christopher Kummer

Vortrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 10

Risikopublizität in der Krise (Teil 1)

Risikopublizität in der Krise (Teil 1)

Problemfelder der gegenwärtigen Offenlegungspraxis

Autor: Dipl.-Kfm. Dieter Weber

Seit dem Inkrafttreten der neuen Transparenzregeln der IFRS und von Basel II im Jahr 2007 hat die externe Risikoberichterstattung von Kreditinstituten, deren Anforderungen in Deutschland erstmals bereits im Jahr 2000 mit dem DRS 5-10 konkretisiert worden sind, eine...

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

IPO-Newsletter

IPO-Newsletter

Unternehmensanleihe

Autor: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Alexander Vollet

IPO-Newsletter mit den Themen: 1. IPO - eine Option für Familienunternehmen? 2. Unternehmensanleihen - ein erster Schritt Richtung Kapitalmarkt 3. Social Media in der IPO-Kommunikation

Newsletter: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Life Sciences im Land Bremen – kein Zitronenhandel

Life Sciences im Land Bremen – kein Zitronenhandel

Perspektiven der Life Science-Branche in Bremen und Bremerhaven

Autor: Dr. rer. pol. Kai Holtmann

Die Wissenschaften des Lebens (Life Sciences) sind traditionell ein wichtiges Standbein Bremer Wirtschaftspolitik. So hat sich an den Standorten Bremen und Bremerhaven inzwischen ein äußerst dynamischer und leistungsstarker Branchen-, Know-how- und...

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Aktuelle Entwicklungen in der Geschäftsberichterstattung

Aktuelle Entwicklungen in der Geschäftsberichterstattung, Workshop

Referent: Klaus Rainer Kirchhoff

Trotz der zunehmenden Bedeutung der neuen Medien ist der Geschäftsbericht nach wie vor das wichtigste Instrument der Finanzkommunikation. Was macht einen guten Geschäftsbericht aus? Welche Anforderungen stellt der Kapitalmarkt an einen Geschäftsbericht? Diese und andere Fragen beantwortet der Workshop unter Berücksichtigung der jüngsten...

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

€ 750,--

Stakeholder rhetorisch begeistern

Stakeholder rhetorisch begeistern, Training

Referent: Mario Müller-Dofel

Sie profitieren von wissenschaftlich belegtem Praxiswissen, um bei Auftritten vor (potenziellen) Stakeholdern Ihre Kernbotschaften auf den Punkt zu bringen, Kritiker zu überzeugen, Angreifer und Störer zu entwaffnen und Ihr Publikum zu begeistern.

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

€ 890,--