Strafverfahren in Wirtschaftsunternehmen

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Strafverfahren in Wirtschaftsunternehmen

Inhalte zum Thema Strafverfahren in Wirtschaftsunternehmen

4 Experten

1 Unternehmen

26 Publikationen

10 Veranstaltungen

Dr. Ingo Minoggio

DE, Hamm

Partner

Minoggio Rechtsanwälte und Strafverteidiger

Publikationen: 18

Veranstaltungen: 19

Aufrufe seit 01/2005: 7730
Aufrufe letzte 30 Tage: 13

Dirk Rebien

DE, Kiel

Fachanwalt für Strafrecht

Rechtsanwalt Dirk Rebien Rechtsanwalt & Fachanwalt für Strafrecht

Aufrufe seit 01/2011: 1739
Aufrufe letzte 30 Tage: 22

Sabine Birken

DE, Marl

Inhaberin Rechtsanwaltskanzlei

Sabine Birken Rechtsanwältin

Publikationen: 3

Aufrufe seit 06/2012: 420
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Dr. Sascha Kische, LL.M.

DE, Osnabrück

Rechtsanwaltsbüro Dr. Kische Beratung und Begleitung in Strafsachen

Publikationen: 7

Aufrufe seit 08/2012: 288
Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Experten: 1

Aufrufe seit 06/2012: 76
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Firmenverteidigung - Die Vertretung von Unternehmensinteressen im Straf- und OWi-Verfahren

Firmenverteidigung - Die Vertretung von Unternehmensinteressen im Straf- und OWi-Verfahren

Autor: Dr. Ingo Minoggio

Statt 318 Textseiten der 1. Auflage aus 2005 sind es jetzt 483 Textseiten in der 2. Auflage geworden. Es hat sich auch hier bemerkbar gemacht, dass sich die Verfolgung von vermeintlichen Wirtschaftsvergehen im allgemeinen und das Vorgehen gegen Unternehmen im...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 27

€ 78,--

Premium
§ 4 Abs. 3 WpHG: Mitwirkungspflicht trotz Selbstbezichtigungsgefahr?

§ 4 Abs. 3 WpHG: Mitwirkungspflicht trotz Selbstbezichtigungsgefahr?

Autor: Dr. André-M. Szesny, LL.M.

Gegenstand des Beitrags ist das Spannungsverhältnis zwischen den Mitwirkungspflichten von Emittenten und anderen Betroffenen im Aufsichtsverfahren der BaFin auf der einen Seite und dem strafprozessualen Recht, nicht an der eigenen Verurteilung mitwirken zu...

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Buch: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 39,--

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 98,--

Im Blickpunkt: Internal Investigations

Im Blickpunkt: Internal Investigations

Zulässigkeit und Grenzen unternehmensinterner Ermittlungen

Autor: Dr. André-M. Szesny, LL.M.

Beitrag: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Litigation-PR schützt vor öffentlicher Verurteilung

Litigation-PR schützt vor öffentlicher Verurteilung

Autor: Alexander M. Schmitt-Geiger, M.A.

Der Gerichtssaal der öffentlichen Meinung gerät bei aufsehenserrregenden Prozessen zunehmend ins Blickfeld. Immer mehr Unternehmen setzen daher auf eine rechtsstreit- und prozessbegleitende Öffentlichkeitsarbeit.

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Interne Untersuchung im Konzern- Segen oder Fluch?

Interne Untersuchung im Konzern- Segen oder Fluch?

Autor: Dr. Ingo Minoggio

Kurzaufsatz für die Wirtschaftszeitschrift PLATOW BRIEFE  - Recht -  vom 19.08.2011

Aufsatz: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Seminar: Recht und Gesetz bei Online Marketing und Internet Werbung

Seminar: Recht und Gesetz bei Online Marketing und Internet Werbung

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Seminar: Recht im Online Marketing (OWE-DAS) Rechtssicher online werben: Datenschutz, Markenschutz und Wettbewerbsrecht bei Online Marketing und Werbung im Internet Seminar: Recht im Online Marketing Social Media wie Facebook und Blogs entstammen der...

Beitrag: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Sind Vertragsärzte korrumpierbar?

Sind Vertragsärzte korrumpierbar?

Zur bevorstehenden Entscheidung des Bundesgerichtshofs in Strafsachen

Autor: Dr. André-M. Szesny, LL.M.

Am 17. März 2011 verhandelt der Bundesgerichtshof (BGH) über eine seit Jahren in der Rechtswissenschaft heiß diskutierte Frage: Können sich niedergelassene Ärzte wegen Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr (§ 299 des...

Newsletter: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 18

Geschenke mit Nebenwirkung

Geschenke mit Nebenwirkung

Handeln Ärzte als Unternehmer? Entscheidet der Bundesgerichtshof dagegen, würden viele Gefälligkeiten der Medizingerätehersteller künftig illegal.

Autor: Dr. André-M. Szesny, LL.M.

Handeln Ärzte als Unternehmer? Entscheidet der Bundesgerichtshof dagegen, würden viele Gefälligkeiten der Medizingerätehersteller künftig illegal. Die Financial Times befasst sich mit der Frage, ob niedergelassene Ärzte als...

Pressestimme: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 5