Aktuelles Betriebskostenrecht bei Gewerbeimmobilien
Aktuelles Betriebskostenrecht bei Gewerbeimmobilien

Aktuelles Betriebskostenrecht bei Gewerbeimmobilien

Seminar

Referent: Dr. Ulrich Leo


Termin:

201921Februar
Ort: Düsseldorf

Veranstaltungsseite: | Download Flyer

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 1635, letzte 30 Tage: 9

Kontakt

Veranstalter

SUGEMA Seminare & Beratung GmbH

SUGEMA Seminare & Beratung GmbH

Telefon: +49-611-449058

Telefax: +49-611-446431

sugema.de

Preis: 1.190,-- € zzgl. gesetzl. Mwst.

Kontaktanfrage

Betriebskosten werden nicht umsonst die "zweite Miete" genannt. Gerade die Wirtschaftlichkeit eines gewerblichen Mietvertrages hängt nicht unwesentlich davon ab, welche Kosten der Mieter neben der Miete zu tragen hat und welche den Vermieter betreffen.

Obwohl sich die Rechtsprechung auch im Betriebskostenrecht überwiegend mit Wohnraummietverträgen befasst, gab es in den letzten Jahren eine Reihe von ganz wesentlichen Entscheidungen bezüglich der Umlage bestimmter "Nebenkosten" auf den gewerblichen Mieter sowie der Anforderungen an eine wirksame Umlage.

Auch zu den spezifischen Anforderungen an Betriebskostenabrechnungen im Gewerberaummietrecht sind in den letzten Jahren einige wichtige Entscheidungen ergangen, die bei der Objektbetreuung zu beachten sind.

Die Entscheidungen des VIII. Zivilsenats zum Wohnraummietrecht sind zudem teilweise auf das Gewerberaummietrecht übertragbar, ohne dass der Fehler gemacht werden darf, alle Entscheidungen kritiklos zu übernehmen.

 
INHALT

  • Die verschiedenen Kategorien von Nebenkosten
    Betriebskosten gem. § 2 Ziff. 1-16 BKVO
    Sonstige Betriebskosten gem. § 2 Ziff. 17 BKVO
    Nebenkosten, die keine Betriebskosten sind
  • Instandhaltungs- und Instandsetzungskosten als Nebenkosten
    Definition und Zuordnung von Kosten für Inspektion, Wartung, Reparatur und Neubeschaffung zu den richtigen Kostenkategorien
    Die Rechtsprechung des BGH zur Umlagefähigkeit der Kosten von Instandhaltung und Instandsetzung in verschiedenen Bereichen des Gebäudes
  • Verwaltungs- und Centermanagementkosten
    Umlagefähigkeit und Anforderungen an die wirksame Umlage
  • Anforderung an die Nebenkostenabrechnung im Gewerberaummietrecht
    Form und Frist der Abrechnung
    Verjährung/Verwirkung des Anspruchs auf Abrechnung und des Anspruchs aus der Abrechnung
    formelle und materielle Anforderungen an die Abrechnung
  • Aktuelle Rechtsprechung zu einzelnen Fragen der Abrechnung
Der Seminarinhalt wird bis zum Seminarbeginn ständig aktualisiert.
 


 

Dr. Ulrich Leo

Dr. Ulrich Leo
Rechtsanwalt


Spezialisiert auf gewerbliches Mietrecht;
Mitglied im Deutschen Mietgerichtstag e.V., der ARGE Mietrecht und im Deutschen Anwaltsverein;
Mitherausgeber der "Neue Zeitschrift für Mietrecht";
Mitautor der Werke
"AGB im Gewerberaummietrecht"
„Anwaltshandbuch Mietrecht“
"Aktuelle Rechtsprechung zur Gewerberaummiete";
Zahlreiche Veröffentlichungen in der NZM, ZMR, dem MDR
Mietrechtsberater und dem BGH-Report

 

ZIELGRUPPE

Fach- und Führungskräfte, die für die Vertragsgestaltung und/oder Prüfung der Wirtschaftlichkeit von gewerblichen Mietverträgen zuständig sind oder Ihre Kenntnisse im Betriebskostenrecht vertiefen wollen.Das Seminar ist für Neueinsteiger nicht geeignet.

METHODE

In den Seminaren erhalten Sie zahlreiche Tipps und Anregungen aus der Praxis, wichtige Fallbeispiele und umfassende Checklisten. Was Sie mitnehmen, ist für Sie konkret und unmittelbar in Ihrem Unternehmen einsetzbar!

 

Dr. Ulrich Leo

DE, Köln

avocado rechtsanwälte

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 6

Aufrufe seit 04/2013: 87
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
21.02.2019 Düsseldorf Ute Goldschmidt Buchungsanfrage
15.02.2018 Düsseldorf Ute Goldschmidt Kontaktanfrage