Steuererklärung

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Steuererklärung

Definition Steuererklärung

Die Steuererklärung bezeichnet die Erklärung über das Einkommen und die Ausgaben von steuerpflichtigen Einzelpersonen oder juristischen Personen gegenüber dem Finanzamt. Nach der Abgabe der Steuererklärung ermittelt das Finanzamt die zu zahlenden Steuern. Es existiert eine Steuererklärungspflicht, die sich zum einen aus den Einzelsteuergesetzen und aus der Abgabenordnung (AO) ergibt. Die AO regelt außerdem Form und Inhalt der Steuererklärungen. Die Programmbibliothek ELSTER ermöglicht die verschlüsselte elektronische Übertragung von Steuererklärungen über das Internet an das Finanzamt.

Eine Checkliste kann die Vorbereitung für eine Steuerklärung erleichtern und stellt sicher, dass keine relevanten Punkte vergessen werden. Folgende 10 Punkte sollten vorab beantwortet und geklärt werden.

  1. Wie hoch sind Ihre eigenen Einkünfte?
  2. Können für Kinder, die im Haushalt leben, Freibeträge in Anspruch genommen werden?
  3. Können Sonderausgaben geltend gemacht werden? Hier zählen beispielsweise die private Altersvorsorge, die Krankenversicherung oder auch die Betreuungskosten für Ihre Kinder dazu.
  4. Verzeichnen Sie belegbare Werbungskosten, wie beispielsweise durch eine doppelte Haushaltsführung, durch Telefonkosten, Arbeitsmittel oder Dienstreisen?
  5. Hatten Sie im relevanten Abrechnungszeitraum außergewöhnliche finanzielle Belastungen zu tragen? Dazu gehören beispielsweise Pflegekosten, Kosten für Krankheitsbehandlung und Rehabilitation, Beerdingungskosten und ähnliche.
  6. Hatten Sie zusätzliche Einkommen aus Vermietung und Verpachtung oder ähnliche weitere Einkünfte zu verzeichnen?
  7. Gab es für Sie bzw. Ihren Haushalt eine zusätzliche Belastung durch eine Umstellung der Stromnutzung, beispielsweise auf Photovoltaik oder andere förderbare Energien?
  8. Gibt es noch weitere Hinweise, die für Ihren Steuerberater wichtig sein könnten? Hier könnten Sie beispielsweise die mögliche Beantragung einer Wohnungsbauprämie oder die Änderung des Familienstandes anbringen.
  9. Sind alle Unterlagen in Form von Belegen und Bestätigungen vorhanden? Erleichtern Sie sich die Arbeit, indem Sie alle notwendigen Unterlagen vorab bereitlegen.
  10. Haben Sie vor, Ihren Steuerberater zu wechseln? Wenn ja, dann ist es empfehlenswert gleich zur Erstberatung die aktuelle Steuernummer und den letzten vorhandenen Steuerbescheid mitzunehmen.

Erfahrene brainGuide-Experten beraten Sie kompetent und rechtssicher rund um das Thema Steuererklärung.

Carsten Schulz, StB

DE, Hannover

Geschäftsführender Partner

HSP STEUER Henniges, Schulz & Partner Steuerberatungsgesellschaft

Publikationen: 16

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 07/2004: 44770
Aufrufe letzte 30 Tage: 110

Premium

Dr. Christian Lösel

DE, Ingolstadt

Steuerberater und Wissenschaftlicher Assistent

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Wirtschaftswissenschaftl. Fakultät Lehrstuhl für ABWL und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Publikationen: 13

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 07/2004: 4395
Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Petra Kreuzer

DE, München

Inhaberin BSG Treuhand GmbH Steuerberatungsges.

BSG Treuhand GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 10/2012: 2349
Aufrufe letzte 30 Tage: 33

Marcus Kemper

DE, Bottrop

Inhaber

Dipl.-Kfm. (FH) Marcus Kemper Steuerberater

Publikationen: 7

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 04/2006: 4397
Aufrufe letzte 30 Tage: 45

Rüdiger Weimann

DE, Dortmund

Lehrbeauftragter, Dozent, Gutachter

Weimann - Umsatzsteuerwissen.de

Publikationen: 5

Veranstaltungen: 9

Aufrufe seit 05/2003: 6172
Aufrufe letzte 30 Tage: 20

Saju Jakob, LL.B (Indien), LL.M(Deutschland), MBA (USA)

DE, Köln

Indischer Anwalt (Advocate) & Solicitor (UK)

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 09/2014: 2370
Aufrufe letzte 30 Tage: 55

Christian Dobner, LL.M.

DE, München

Partner

TLI Steuerberater Dobner Hammerl PartG mbB

Publikationen: 1

Aufrufe seit 12/2015: 1544
Aufrufe letzte 30 Tage: 46

Publikationen: 12

Veranstaltungen: 8

Aufrufe seit 11/2007: 1024
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Jörg Just

DE, Stuttgart

Steuerberater

Steuerberatung Jörg Just

Aufrufe seit 03/2005: 1389
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Aufrufe seit 02/2010: 806
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Verlag Dashöfer GmbH

Deutschland, Hamburg

Der Verlag Dashöfer wurde 1989 durch den Juristen Hans Dashöfer in Hamburg gegründet. Heute...

Experten: 2

Publikationen: 148

Veranstaltungen: 298

Aufrufe seit 06/2005: 152017
Aufrufe letzte 30 Tage: 91

Premium

felix1.de AG Steuerberatungsgesellschaft

Deutschland, Berlin

felix1.de AG Steuerberatungsgesellschaft Der Großteil unseres Alltags spielt sich heutzutage Online...

Publikationen: 1

Aufrufe seit 12/2016: 760
Aufrufe letzte 30 Tage: 40

Experten: 1

Aufrufe seit 11/2011: 2766
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Experten: 2

Aufrufe seit 01/2009: 799
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Experten: 2

Aufrufe seit 09/2002: 3195
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Experten: 1

Aufrufe seit 08/2005: 761
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Aufrufe seit 08/2008: 895
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Aufrufe seit 06/2005: 143
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Experten: 1

Aufrufe seit 03/2010: 743
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Experten: 1

Aufrufe seit 04/2006: 2050
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

IFRS News 1-2005

IFRS News 1-2005

Mandanten-Info No. 1

Neues und Wissenswertes aus der Welt der IAS/IFRS Wir begrüßen Sie als Leser unserer neuen...

Beitrag: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Internationale Rechnungslegungsstandards - IAS/IFRS. Studienausgabe

Internationale Rechnungslegungsstandards - IAS/IFRS. Studienausgabe

Grundlagen und Grundsätze - Bilanzierrung, Bewertung und Angaben - Umstellung und Analyse

Autor: Alfred Wagenhofer

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 49,90

Wenn Leistung sich lohnen soll, Teil 1

Wenn Leistung sich lohnen soll, Teil 1

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Neue Seite 1 Was in Ländern des angloamerikanischen Sprachraums bereits üblich...

Beitrag: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Versicherungsbilanzen

Versicherungsbilanzen

Rechnungslegung nach HGB, US-GAAP und IFRS

Autoren: Elmar Helten, Herbert Loy, Peter Ott, ...

Buch: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 49,95

Konzernabschluß nach U.S. GAAP

Konzernabschluß nach U.S. GAAP

Grundlagen und Gegenüberstellung mit den deutschen Vorschriften

Autoren: Rudolf J. Niehus, Alfred Thyll

Das Handbuch liefert eine Gegenüberstellung der entsprechenden Regelungen des HGB mit den US-GAAP. Eine...

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 74,95

Anleitung zur Körperschaftsteuererklärung 2002

Anleitung zur Körperschaftsteuererklärung 2002

Einzelerläuterung zu jeder Zeile der Körperschaftsteuererklärung und der Erklärung zur gesonderten Feststellung nach §27, 28, 36, 37 und 38 KStG. Mit den amtlichen Erklärungsvordrucken.

Autoren: Ewald Dötsch, Ingo Franzen, Kurt Thielemann

Mit den amtlichen Erklärungsvordrucken; Einzelerläuterungen zu jeder Zeile der Körperschaftsteuerklärung;...

Buch: 2003

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Besteuerung des Bitcoin Investments

Besteuerung des Bitcoin Investments

Autor: Dr. Thomas Elser

Besteuerung des Bitcoin Investments   Kryptowährungen (z.B. die Anlage in Bitcoins) etablieren...

Beitrag: 2017

Aufrufe letzte 30 Tage: 20

Abgeltungssteuer

Abgeltungssteuer

Ende der Kapitalflucht ist fraglich

Autor: Dipl.-Kfm. (FH) Marcus Kemper

Das System der Kapitalertragsbesteuerung wird sich ab dem Jahr 2009 gravierend ändern: Kreditinstitute...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

IAS im Zinsmanagement

IAS im Zinsmanagement

Die Bedeutung von IAS 39 und IAS 19 für Treasury und Asset-Liability-Management

Autoren: Andreas Bohn, Dr. Bernhard Wondrak

Buch: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 49,--

IAS / US-GAAP leicht gemacht

IAS / US-GAAP leicht gemacht

Wie realistisch sind unrealisierte Gewinne?

Autor: Max Becker

Buch: 2002

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 19,89

Die elektronische Rechnung.

Die elektronische Rechnung., Seminar

Nächster Termin: 01.09.2018, Kassel Alle Termine

Referent: Dipl.-Oec. Karin Nickenig

Das Wesen der elektronischen Rechnung Eigenschaften der elektronischen Rechnung Elektronische...

Aufrufe letzte 30 Tage: 13

2018 1September

Kassel

€ 500,--

Umsatzsteuer Auslandssachverhalte anhand von Praxisfällen

Umsatzsteuer Auslandssachverhalte anhand von Praxisfällen, Seminar

Referent: Dipl.-Finanzwirt Jürgen R. Schott, Steuerberater

Aufgrund der immer stärker zunehmenden Tätigkeiten deutscher Mandanten im EU-Ausland sowie...

Aufrufe letzte 30 Tage: 28

Ähnliche Themen aus anderen Bereichen zu Steuererklärung

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz