„Gewinner der Euro- & Schuldenkrise: Network Marketing?“
„Gewinner der Euro- & Schuldenkrise: Network Marketing?“

„Gewinner der Euro- & Schuldenkrise: Network Marketing?“

Die beste Investition in eine sichere wirtschaftliche Zukunft

Beitrag, Deutsch, Eine Seite, NETWORK-KARRIERE

Autor: Ulrich Jannert

Erscheinungsjahr: 2012

Quelle: Wirtschafts-Zeitung für Direktvertrieb: Network-Karriere

Seitenangabe: 15


Aufrufe gesamt: 208, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

NETWORK-KARRIERE

Telefon: +49-7031-744-201

Telefax: +49-7031-744-199

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

„Gewinner der Euro- & Schuldenkrise: Network Marketing?“
 
Was  passiert nach dem großen Yammi Yammi? Dass es zu einem Yammi Yammi – so nennen wir einfach mal den von „Jammern begleiteten Untergang des aktuellen Finanzsystems“ – kommen wird, sollte mittlerweile jedem klar sein. Dazu muss man nicht studiert haben und auch keine hellseherischen Fähigkeiten besitzen. Unser System ist so krank wie ein Berufstrinker und ruft ständig nach neuer Liquidität. Es gibt diverse Szenarien, was die Schuldenkrise in den nächsten 2 – 3 Jahren in Europa und damit auch bei uns in Deutschland anrichten wird. Es gibt sogenannte „Best-Case-„ und „Worst-Case-Szenarien“ und täglich kann man in der Zeitung oder im Fernsehen verfolgen, was „Experten“ empfehlen und voraussagen - im Internet sogar annähernd im Minutentakt. Man schaut wie das Kaninchen auf die Schlange. Man weiß eigentlich schon, wie es enden wird, aber keiner weiß, wie schmerzhaft es sein wird und was konkret nach dem Yammi Yammi auf uns und noch entscheidender auf den einzelnen zukommt.

Das Schlimmste an der Lage scheint zu sein, dass promovierte Experten, Institute, hochrangige Wirtschaftsweisen oder sonstige Fachleute sehr unterschiedliche Meinungen und damit auch annähernd polarisierte Empfehlungen zu der Euro-und Schuldenkrise haben. Wie soll man sich da orientieren können? Tausende theoretischer Modelle, die über Jahre entwickelt wurden und seit Jahrzehnten an unseren Hochschulen gelehrt werden, können nicht wirklich helfen, die Krise in den Griff zu bekommen und das große Yammi Yammi zu verhindern. Hundertausende von Finanz- und Wirtschaftsbüchern scheinen umsonst geschrieben zu sein.

Diese Hilflosigkeit ist Merkel und Hollande in ihre Gesichter geschrieben. Sie haben die besten Wirtschaftsberater und den besten Analyseapparat. Aber was hilft es dem armen Kaninchen, wenn es die Empfehlung bekommt: „Du musst die Schlange besiegen, bevor sie Dich beißt?“ Es wird also klar sein, dass ....

(Der gesamte Artikel ist einsehbar in anhängender pdf)

Ulrich Jannert

DE, Berlin

Entrepreneur & Business Consultant

Publikationen: 13

Aufrufe seit 12/2004: 1507
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz