PSI Automotive & Industry GmbH
PSI Automotive & Industry GmbH

PSI Automotive & Industry GmbH

DE, Berlin


Typ: Softwareunternehmen

Eingetragene Experten: 1

Anzahl Mitarbeiter: 160

Aufrufe gesamt: 5186, letzte 30 Tage: 15

Kontakt

Dircksenstr. 42-44

10178 Berlin

Deutschland

Telefon: +49-30-2801-2000

Telefax: +49-30-2801-1042

Kontaktanfrage

Das Unternehmen:

Die PSI entwickelt und integriert Softwarelösungen für anspruchsvolle Aufgaben im Energie-, Produktions- und Infrastrukturmanagement. Durch jahrzehntelange Kundenbeziehungen hat sich die PSI ein einzigartiges Know-how über die Wertschöpfungsprozesse ihrer Kunden erarbeitet. Dieses Prozesswissen wird mit modernster, von PSI entwickelter Technologie zu Produkten und Systemen kombiniert. PSI wurde 1969 gegründet und ist in Deutschland an elf und im Ausland an vier Standorten vertreten. Seit 1998 war die PSI AG am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und wurde im Zuge der Neusegmentierung der Deutschen Börse Ende 2002 für den Prime Standard zugelassen.

Die Produktbereiche für ERP, SCM und MES der PSI AG firmieren unter PSIPENTA Software Systems GmbH und gehören der Sparte PSI Produktionsmanagement an. Die PSIPENTA Software Systems GmbH ist 1997 als einhundert­prozentige Tochter aus der PSI AG hervor­gegangen. Heute ist sie Pro­dukt- und Technologie-Liefe­rant der Sparte Produktions­mana­ge­ment.
 

Lösungen:

Als Softwarespezialist für das produzierende Gewerbe bietet PSIPENTA produktbasierte Lö­sun­gen für den Maschinen- und Anlagen­bau, Fahrzeugbau und Auto­mobil­zuliefer­industrie.

Das Produktportfolio PSIpenta.com setzt sich modular aus den Anwendungsgebieten klassisches PPS, MES, SCM (EDI), Finance & HR sowie Product Lifecycle Management und CRM zusammen. Darüber hinaus stehen diverse Branchenlösungen bereit. Techno­logisch up-to-date und auf spezielle Ferti­gungs­typologien fokussiert, opti­miert PSIpenta.com in­terne wie externe Prozesse der Wertschöpfungskette.

Dem ERP-Standard PSIpenta.com wurde am 30. November 2006 die Auszeichnung "ERP-System des Jahres 2006" in der Kategorie „Branchenlösungen“ verliehen. Die Jury: „PSIpenta.com eignet sich vor allem für den Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau sowie die Automobilindustrie.“
 

Multisite: Arbeiten, wie in einem Werk

Funktionaler Vorreiter bei der Steuerung der innerbetrieblichen Prozesse ist der ERP-Standard PSIpenta.com mit seiner Funktionalität zur Mehrwerkesteuerung (Multisite). PSIpenta.com ermöglicht einen komplex strukturierten Konzern mit verschiedenen Werken – die räumlich benachbart oder entfernt und zu verschiedenen juristischen Firmen gehören können – als logistischen Unternehmensverbund mit werksübergreifenden Geschäftsprozessen aus einer zentralen Installation zu steuern. Die kommerzielle Struktur kann unabhängig von der logistischen Struktur gestaltet werden. So wird auch internationalen Aspekten des Finanzwesens Rechnung getragen ohne die logistischen Prozesse zu beeinträchtigen.
 

myOpenFactory: Kooperationsplattform für den Maschinen- und Anlagenbau

Bei vielen Maschinen- und Anlagenbauern laufen die internen Prozesse inzwischen weitgehend elektronisch ab. Viele Einsparungen gehen jedoch verloren, weil die Kommunikation nach außen – zu Kunden und Lieferanten - noch immer zu 95% über Telefon, Fax und Briefpost abgewickelt wird. Abhilfe schafft hier ein flexibler Prozess- und Datenstandard, der analog zu den EDI-Standards in der Automobilindustrie eine gemeinsame digitale Kommunikationsgrundlage bildet.

Unternehmen, Verbände, ERP-Anbieter haben unter Führung des FIR und des WZL an der RWTH Aachen mit „myOpenFactory“ einen Standard geschaffen, der die Kommunikation zwischen Unternehmen revolutioniert: Routinearbeiten, wie Angebotsversand, Auftragsbestätigung, Lieferavis oder Rechnungsverschickung werden über das Netz abgewickelt – papierlos, automatisch und preiswert.

MyOpenFactory geht dabei über die klassischen EDI-Systeme hinaus, denn hier können problemlos mehr als zwei Unternehmen, die unterschiedliche ERP-/PPS-Systeme oder gar kein ERP-System einsetzen, digital miteinander verschaltet werden.

Das Ziel von PSIPENTA ist es, den Kunden den Anschluss an myOpenFactory so einfach wie möglich zu gestalten. Auf Knopfdruck im ERP-/PPS-System PSIpenta.com werden Bestellungen automatisch an das Netzwerk geschickt. Die weitere Abwicklung wird dann vom entsprechenden Programmteil übernommen und überwacht. Eingehende Nachrichten werden automatisch in PSIpenta.com übernommen. Bei abweichenden Antworten erhält der entsprechende Mitarbeiter eine Meldung vom System und kann entsprechend reagieren.

Karl Tröger

DE, Berlin

PSI Automotive & Industry GmbH

Publikationen: 19

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 11/2004: 5999
Aufrufe letzte 30 Tage: 15

ERP-Demo

ERP-Demo

Haben Sie schon einmal Software gerochen? Nein? Wir auch nicht.   Denn Software kann man nicht...

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

ERP-Demo: Software zum Anfassen

ERP-Demo: Software zum Anfassen

Autor: Dipl.-Ing. Karl Tröger

Haben Sie schon einmal Software gerochen? Nein? Wir auch nicht.   Denn Software kann man nicht...

Pressemitteilung: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Faires Benchmarking

Faires Benchmarking

Synergien und zukunftsweisende Ideen durch gemeinsame Benchmarking-Lern-Partnerrschaften (BLP)

Autor: Prof. e.h. Dr. Peter Kunz

Wachsender Wettbewerbsdruck und Effekte der Marktsättigung gehen einher mit einer steigenden Dynamik und...

Beitrag:

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Konradin-ERP-Studie 2009: Beste Werte für den ERP-Standard PSIpenta

Konradin-ERP-Studie 2009: Beste Werte für den ERP-Standard PSIpenta

Autor: Dipl.-Ing. Karl Tröger

In der am 02.03.2009 veröffentlichten ERP-Studie 2009 der Konradin Verlagsgruppe erhielt der...

Pressemitteilung: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

PSI an der RWTH Aachen immatrikuliert

PSI an der RWTH Aachen immatrikuliert

Unterstützung der Forschungscluster Logistik und nachhaltige Energietechnik

Autor: Dipl.-Ing. Karl Tröger

Der PSI-Konzern hat sich als eines der ersten Unternehmen am entstehenden RWTH Aachen Campus immatrikuliert....

Pressemitteilung: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

PSI erhält Auftrag der OAO Gazprom für das Gastransportgeschäft

PSI erhält Auftrag der OAO Gazprom für das Gastransportgeschäft

Berlin, 1. November 2010 – PSI wurde vom Gazprom-Tochterunternehmen OJSC „Gazavtomatika“ OJSC „Gazprom“ mit der Lieferung der Software für das Leitsystem der Kompressorstation Baidaratskaya beauftragt. Dieser strategisch bedeutende Auftrag bildet den Auft

Autor: Dipl.-Ing. Karl Tröger

Mit dem Einsatz von PSIcontrol V7 will Gazprom hocheffiziente, hierarchisch-strukturierte Leitsysteme für...

Pressemitteilung: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

PSI erhält ersten Auftrag über Fertigungsleitsystem PSImcontrol

PSI erhält ersten Auftrag über Fertigungsleitsystem PSImcontrol

Integriertes Produktionsmanagementsystem für europäischen Profilhersteller

Die PSI AG hat den ersten Auftrag über das neue Fertigungsleitsystem PSImcontrol von einem führender...

Pressemitteilung: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

PSI erhält Großauftrag von der Schweizerischen Post

PSI erhält Großauftrag von der Schweizerischen Post

Integriertes Transportmanagementsystem für PostLogistics

Autor: Dipl.-Ing. Karl Tröger

Berlin, 9. November 2010 – Das PSI-Tochterunternehmen PSI Logistics GmbH wurde von der Schweizerischen Post...

Pressemitteilung: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

PSI erhält weitere PSIpenta-Aufträge aus Polen und der Schweiz

PSI erhält weitere PSIpenta-Aufträge aus Polen und der Schweiz

Neue Produktversion auch international erfolgreich - erster Auftrag aus Polen

Pressemitteilung: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

PSI gewinnt die Firmengruppe Simon als Neukunden

PSI gewinnt die Firmengruppe Simon als Neukunden

Erfolgreicher internationaler Mittelständler entscheidet sich für PSIpenta

Autor: Dipl.-Ing. Karl Tröger

Der PSI-Konzern wurde von der Firmengruppe Simon, Aichalden, mit der Lieferung und Einführung der...

Pressemitteilung: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

1 - 10 von 25 Publikationen
Keine Veranstaltung eingetragen
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz