Unterlassungsansprüche gegen zukünftige Filmaufnahmen
Unterlassungsansprüche gegen zukünftige Filmaufnahmen

Unterlassungsansprüche gegen zukünftige Filmaufnahmen

Interview, Deutsch, Verlag Recht und Wirtschaft GmbH

Autoren: Hagen Hild, Fachanwalt IT-Recht, Fachanwalt Gewerblicher Recht, Jörg Khöber

Herausgeber / Co-Autor: Verlag Recht und Wirtschaft GmbH

Erscheinungsdatum: 25.05.2010


Aufrufe gesamt: 125, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

Verlag Recht und Wirtschaft GmbH Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag

Telefon: +49-69-7595-01

Telefax: +49-69-7595-2780

Preis: kostenlos

Bezugsquelle:

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hatte in einem aktuellen Berufungsverfahren zu klären, ob es einem Fernsehsender aufgrund der Verletzung des Persönlichkeitsrechts generell und bereits vorbeugend verboten werden kann, wiederholt heimlich Filmaufnahmen in Praxisräumen zu tätigen. In der Vorinstanz verneinte das Landgericht Düsseldorf in seinem Urteil (LG Düsseldorf, Urteil vom 02.09.2009 mit Az.: 12 O 273/09) gerade im Hinblick auf das bestehende schutzwürdige Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient eine generelle Zulässigkeit von heimlichen Filmaufnahmen.

Die Richter am Oberlandesgericht entschieden, dass ein vorbeugender Unterlassungsanspruch gegen etwaige zukünftige heimliche Bild- und Tonaufnahmen nicht in Betracht käme, da eine vollkommen identische Wiederholung solcher Filmaufnahmen aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten in verschiedenen Kontexten einer erneuten Veröffentlichung unmöglich sei. Weiter sind heimliche Aufnahmen auch immer dann schon ohne Einwilligung des Aufgezeichneten zulässig, wenn die abgebildeten Personen nicht erkennbar sind.

Herr Rechtsanwalt Hild und Rechtsanwalt Khöber kommen in ihrer Einschätzung zu dem Berufungsverfahren zu dem Schluss, dass das Gericht zu einem richtigen Ergebnis gelangt, wenn auch der rechtliche Lösungsweg dorthin nicht in allen Ausführungen überzeugend ist.

Publikationen: 27

Aufrufe seit 03/2011: 6940
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Publikationen: 4

Aufrufe seit 07/2011: 162
Aufrufe letzte 30 Tage: 1