Kapitalisierung stiller IP-Reserven: Marken und Patente als Finanzierungsgrundlage

Dipl.-Betriebsw. Alexander Biesalski

Kapitalisierung stiller IP-Reserven: Marken und Patente als Finanzierungsgrundlage

Veranstaltungsreihe

Veranstalter: B.R. Brand Rating GmbH

Referent: Alexander Biesalski


Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 1949, letzte 30 Tage: 8

Kontakt

Veranstalter

B.R. Brand Rating GmbH

Telefon: +49-89-28623-240

Telefax: +49-89-28623-288

Preis: k. A.

Kapitalisierung stiller IP-Reserven: Marken und Patente als Finanzierungsgrundlage
Einladung zur Vortragsreihe
Dass Sie Ihr geistiges Eigentum auch zu Finanzierungszwecken nutzen können, dass heute nicht zuletzt die Einführung der neuen Richtlinien zur Eigenkapitalunterlegung von Kreditrisiken (Basel II) den Reiz für die Finanzwirtschaft erhöht hat, Patente und Marken als Kreditsicherung zu akzeptieren - das hat sich herumgesprochen.
Aber wie sieht es in der betrieblichen Praxis aus? Wie können Sie das für Ihr Unternehmen nutzen?

Von der Bilanzierungspflicht der Finanzierungsalternativen bis zum Markenleasing - hören Sie und diskutieren Sie mit unseren Experten die steuerlichen, wirtschaftlichen und finanztechnischen Aspekte der Unternehmensfinanzierung auf der Basis von IP (Intellectual Property).

Termine:
13.05.2008 - Frankfurt
27.05.2008 - Düsseldorf
04.06.2008 - Hamburg
23.09.2008 - München
23.10.2008 - Stuttgart