Seminar Praxisratgeber Vergaberecht - Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen
Seminar Praxisratgeber Vergaberecht - Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen


Dipl.-Math. Thomas Ferber

Seminar Praxisratgeber Vergaberecht - Wertungskriterien und Bewertungsmatrizen

Seminar

Referent: Thomas Ferber


Veranstaltungsseite: | Download Flyer

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 205, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Veranstalter

Fachverlag Thomas Ferber

Telefon: +49-6151-2783990

Telefax: +49-6151-2783991

fachverlag-ferber.de

Preis: 590,-- € zzgl. gesetzl. Mwst.

Kontaktanfrage

Die Vergabe von öffentlichen Aufträgen ist streng formalisiert, inhaltlich komplex und ständigen Veränderungen unterworfen. Eine ungeschickt formulierte Leistungsbeschreibung bzw. eine nicht den Anforderungen entsprechende Bewertungsmatrix kann den Erfolg des Vergabeverfahrens gefährden. Doch auch die Bieter müssen, um erfolgreich an öffentlichen Ausschreibungen teilzunehmen, die Spielregeln kennen. Eine falsch interpretierte Bewertungsmatrix kann den Erfolg verhindern.

Bei der Wertung der Angebote bewerten die Auftraggeber entsprechend der bekannt gegebenen Gewichtung vollständig und ausschließlich die Kriterien, die in der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen genannt sind.

Die Kriterien müssen aber durch den Auftragsgegenstand gerechtfertigt sein. Kriterien können beispielsweise sein: Qualität, Preis, technischer Wert, Ästhetik, Zweckmäßigkeit, Umwelteigenschaften, Betriebskosten, Lebenszykluskosten, Rentabilität, Kundendienst und technische Hilfe, Lieferzeitpunkt und Lieferungs- oder Ausführungsfrist.

Die Kriterien können in Ausschlusskriterien und Bewertungskriterien unterschieden werden.

Ausschlusskriterien sind sogenannte KO-Kriterien. Wird die als Ausschlusskriterium gekennzeichnete Anforderung nicht erfüllt, führt dies zum zwangsweisen Ausschluss des Angebotes. Bei Bewertungskriterien wird die Anforderung mit Punkten bewertet. Um die unterschiedliche Bedeutung der Kriterien zu berücksichtigen, können die Wertungen auch noch mit Gewichten versehen werden. Die Kriterien und deren Gewichtung müssen in der Bekanntmachung oder in den Vergabeunterlagen genannt werden.

Im Einzelnen werden behandelt:

  • Welche Kriterien sind neben dem Preis möglich und erlaubt?
  • Transparenzgebot
  • Die richtigen Kriterien finden
  • Wirtschaftlichkeit der Angebote
  • Ausschlusskriterien
  •  Bewertungskriterien
  • Gewichtung von Kriterien
  • Preis-Leistung
  • Richtwertmethode
  • erweiterte Richtwertmethode
  • gewichtete Richtwertmethode
  • Mittelwertmethode
  • Medianmethode
  • Referenzwertmethode
  • Vor- und Nachteile der Bewertungsmethoden
  • Besonderheiten der verschiedenen Methoden
  • Störanfälligkeit und Stabilität der Methoden
  • Erstellen von Bewertungsmatrizen
  • Notenskalen
  • Vermeiden von Komplexität
  • Analyse von Bewertungsmatrizen
  • Auswertung mit Hilfe von Bewertungsmatrizen
  • Rechtsprechung
  • Beispiele und Tipps für die Praxis

Thomas Ferber

DE, Darmstadt

Inhaber

Fachverlag Thomas Ferber

Publikationen: 6

Veranstaltungen: 12

Aufrufe seit 06/2012: 1806
Aufrufe letzte 30 Tage: 9

Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
14.12.2017 Darmstadt Kontaktanfrage
26.10.2017 Darmstadt Kontaktanfrage
28.09.2017 Köln Kontaktanfrage
21.09.2017 Berlin Kontaktanfrage
14.09.2017 Stuttgart Kontaktanfrage
22.06.2017 Hamburg Kontaktanfrage
18.05.2017 Stuttgart Kontaktanfrage
11.05.2017 Leipzig Kontaktanfrage
09.03.2017 Stuttgart Kontaktanfrage
16.02.2017 Leipzig Kontaktanfrage
08.12.2016 Darmstadt Kontaktanfrage
12.10.2016 Berlin Kontaktanfrage
08.09.2016 Darmstadt Kontaktanfrage
13.07.2016 Darmstadt Kontaktanfrage
08.06.2016 Hamburg Kontaktanfrage
10.12.2015 Darmstadt Kontaktanfrage
05.11.2015 Dortmund Kontaktanfrage
17.09.2015 Berlin Kontaktanfrage
10.09.2015 Dortmund Kontaktanfrage
16.07.2015 Darmstadt Kontaktanfrage
10.06.2015 Leipzig Kontaktanfrage
26.02.2015 Dortmund Kontaktanfrage
29.01.2015 Darmstadt Kontaktanfrage
12.11.2014 München Kontaktanfrage
15.10.2014 Darmstadt Kontaktanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz