„The Indian Elephant dances“ – Gezielte Markterkundung als Basis für den Unternehmenserfolg und Chancen für die deutsch - indische Zusammenarbeit
„The Indian Elephant dances“ – Gezielte Markterkundung als Basis für den Unternehmenserfolg und Chancen für die deutsch - indische Zusammenarbeit

„The Indian Elephant dances“ – Gezielte Markterkundung als Basis für den Unternehmenserfolg und Chancen für die deutsch - indische Zusammenarbeit

Beitrag, Deutsch, SIETAR Wirtschaftsdialoge 2012

Autor: Anita Shukla

Erscheinungsjahr: 2012


Aufrufe gesamt: 642, letzte 30 Tage: 5

Kontakt

Verlag

SIETAR Wirtschaftsdialoge 2012

Preis: kostenlos

Bezugsquelle:

Indien, auf Hindi „Bhaarat“ genannt, ist mit einer Fläche von 3.287.590 Quadratkilometern der siebtgrößte Staat der Erde und wächst mit gegenwärtig über 1, 2 Milliarden Einwohnern zum bevölkerungsreichsten Land der Welt heran. Es gilt als Land der Gegensätze. Mittlerweile auf Rang 4 weltweit hinsichtlich Anzahl der Milliardäre, ist es zugleich Heimat vieler Menschen in Armut, doch seine Mittelschicht soll bis 2025 auf 580 Mio. wachsen. ....

215 indische Firmen sind in Deutschland aktiv und investieren vermehrt in deutsche bzw. deutschsprachige Mitarbeiter. Der deutschen Wirtschaft fehlen derzeitig ca. 38.000 IT-Experten, die neue „Blue-Card“ erleichtert die Zuwanderung indischer Fachkräfte.

Die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Indien kann durch interkulturelle Kommunikationshürden erschwert werden. Beispiele hierfür sind die unterschiedliche Vorstellung von Hierarchie und Führung oder die der deutschen Faktenkultur gegenüberstehende ausgeprägte indische Beziehungskultur. Ein Verständnis der eigenen Kultur und somit der eigenen Kulturstandards bildet die Basis für eine effektive interkulturelle Zusammenarbeit. Experten können dabei helfen, die Handlungen von Menschen einer fremden Kultur zu verstehen und die Komplexität der oft unbewusst bleibenden Regeln und Normen der Kultur zu vermitteln. Unternehmen, welche die Notwendigkeit erkennen, ihre Mitarbeiter in Seminaren auf interkulturelle Projekte oder den Aufenthalt im jeweils anderen Land vorzubereiten, werden langfristig erfolgreich sein.

Anita Shukla

DE, Hamburg

Inhaberin

India-EU Training & Consulting

Publikationen: 9

Veranstaltungen: 30

Aufrufe seit 05/2008: 18760
Aufrufe letzte 30 Tage: 50

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz