Reporting

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Reporting

Definition Reporting

In jedem Unternehmen werden auf die eine oder andere Art Berichte erstellt. Diese Aufbereitung von Informationen nennt man Reporting. Das Reporting gilt als eines der wichtigsten Business Intelligence (BI) Elemente. Reporting Software erleichtert es Unternehmen, ihre Daten abzurufen, zu formatieren und weiterzuleiten. Dabei werden meist verschiedene relationale, OLAP- oder XML-basierte Datenquellen unterstützt. Gängige Ausgabeoptionen sind PDF, Excel, HTML, Rich Text Format oder nur Text.

Johann Strasser

DE, München

Geschäftsführender Gesellschafter von TPG The Project Group

TPG The Project Group GmbH

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 10/2011: 6755
Aufrufe letzte 30 Tage: 164

Markus Heinen

DE, Eschborn

Unternehmensberater

Ernst & Young AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Publikationen: 4

Veranstaltungen: 9

Aufrufe seit 07/2004: 30534
Aufrufe letzte 30 Tage: 316

Premium

Günter Neumann, MSc

DE, Rostock

Geschäftsführer

Neumann + Partner CREIS Real Estate Solutions

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 18

Aufrufe seit 02/2006: 2518
Aufrufe letzte 30 Tage: 53

Bernd Weinhardt

DE, Obernkirchen

Unternehmensberatung Weinhardt & Partner GmbH Wirtschafts- und Finanzberatung

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 10/2012: 2631
Aufrufe letzte 30 Tage: 81

Florian Gröbner

DE, Essen

Consultant, Anwendungsentwickler, Prozessorganisation

F&M Consulting Technologie - und Organisationsberatung für den Mittelstand

Publikationen: 1

Aufrufe seit 12/2010: 3674
Aufrufe letzte 30 Tage: 68

Prof. Dr. Isabel von Keitz

DE, Münster

Fachhochschule Münster FB Wirtschaft FG BWL insb. Internationales Rechnungswesen

Publikationen: 4

Veranstaltungen: 23

Aufrufe seit 11/2004: 3515
Aufrufe letzte 30 Tage: 48

Sebastian Zang

DE, Bad Brückenau

Geschäftsführer

Categis GmbH

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 8

Aufrufe seit 03/2012: 2022
Aufrufe letzte 30 Tage: 60

Peter Gaßner

DE, München

caprom GmbH & Co. KG Change- and Processmanagement

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 09/2007: 1494
Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Holger Gerhards

DE, Bonn

Geschäftsführer

gmc² GmbH

Publikationen: 3

Aufrufe seit 07/2006: 3162
Aufrufe letzte 30 Tage: 8

Stephan Multhaupt

DE, Bonn

Unternehmensgründer und Geschäftsführer

gmc² GmbH

Publikationen: 3

Aufrufe seit 07/2008: 2701
Aufrufe letzte 30 Tage: 8

ChallengeIT GmbH

Deutschland, Köln

Die ChallengeIT - Philosophie:    Vom Ansatz her optimieren…   Gesunde Wurzeln sorgen für Stabilität Wer es heute besser machen will als gestern, muss wissen, was er anders machen muss. Daher steht...

Experten: 2

Aufrufe seit 05/2010: 3224
Aufrufe letzte 30 Tage: 119

TPG The Project Group Austria, CEE GmbH

Österreich, Wien

TPG The Project Group Austria mit Sitz in Wien ist die österreichische Niederlassung des internationalen Full-Service Anbieter für unternehmensweites Projektmanagement. Die Leistungen des Microsoft Gold Certified Partners sind...

Experten: 1

Aufrufe seit 01/2013: 921
Aufrufe letzte 30 Tage: 52

TPG The Project Group GmbH

Schweiz, Reinach (BL)

TPG The Project Group Schweiz mit Sitz in Reinach bei Basel ist die Schweizer Niederlassung des internationalen Full-Service Anbieter für unternehmensweites Projektmanagement. Die Leistungen des Microsoft Gold Certified Partners sind...

Experten: 1

Aufrufe seit 01/2013: 2161
Aufrufe letzte 30 Tage: 91

Data Warehouse Managementhandbuch

Data Warehouse Managementhandbuch

Konzepte, Software, Erfahrungen

Autoren: Dr. Thomas Rotthowe, Reinhard Schütte

Das Handbuch stellt speziell für Entscheidungsträger die Nutzungsmöglichkeiten von Data-Warehouse-Konzepten und Technologien vor. Neben den Data-Warehouse-Grundlagen werden vor allem die Einsatzgebiete, verfügbare Lösungen und...

Buch: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 36

€ 109,95

Premium
SQL Server 2012

SQL Server 2012

Data Mining, Analyse und multivariate Verfahren

Autoren: Jan Tittel, Dipl.-Oec. Marco Skulschus, Dipl.-Ing. Marcus Wiederstein

Der MS SQL Server bietet mit der Data Mining-Komponente der Analysis Services eine umfangreiche Lösung für multivariate Analysemethoden, Mustersuche und Vorhersagen an. Als Benutzerschnittstelle für die Vorbereitung der Daten und Nutzung der...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 27

€ 44,95

Premium
Bilanzen, aber locker!

Bilanzen, aber locker!

Alles Wichtige zum Thema: Handelsbilanz, Steuerbilanz, GuV, Anhang, Lagebericht, Anlagevermögen, Vorratsbewertung, Rücklagen, Rückstellungen Sonderposten, Rentabilität, Liquidität, Bilanzpolitik, Bilanzanalyse

Autoren: Prof. Dr. Germann Jossé, Germann Jossé

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 15,90

Service Reporting im Outsourcing-Controlling

Service Reporting im Outsourcing-Controlling

Eine empirische Analyse zur Steuerung des Outsourcing-Dienstleisters

Autor: Gero Weimer

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 49,90

Accounting for Equity and Other Comprehensive Income

Accounting for Equity and Other Comprehensive Income

Dual Reporting Under U.S. GAAP and IFRSs

Autor: MBA Francesco Bellandi, CPA, CA, ACCADipIFR

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Bilanzierung von Firmenwerten nach IAS/IFRS

Bilanzierung von Firmenwerten nach IAS/IFRS

Grundlagen, Entwicklungen, Analysen

Autor: Gorden Mantell

Buch: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

€ 49,--

Aufsichtsratreporting

Aufsichtsratreporting

Corporate Governance, Compliance und Controlling

Autoren: Marc Diederichs, Martin Kißler

Buch: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 69,--

Buch: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 49,--

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 9

€ 69,95

Berichte für das Top-Management

Berichte für das Top-Management

Ergebnisse einer Benchmarking-Studie

Autoren: Dr. rer. pol. Sven Schaier, Oliver Strangfeld, Prof. Dr. Jürgen Weber

Berichte für das Top-Management sind "Kernprodukte" des Controllings. Welche Möglichkeiten bestehen, Inhalt, Gestaltung und Erstellung des Monatsberichtes zu optimieren, erfahren Controller und Manager in diesem "Adavanced Controlling"-Band. Ausgangspunkt der...

Buch: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 24,90

Leiter/-in Finanz- und Rechnungswesen

Leiter/-in Finanz- und Rechnungswesen, Ausbildung / Lehrgang

Dieses Thema haben wir derzeit nicht im Programm. Informieren Sie sich auf unserer Homepage über aktuelle Themen!

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

BilRUG - Das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz

BilRUG - Das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz, Seminar

Nächster Termin: 10.11.2015, München Alle Termine

Referent: Klaus J. Grimberg

Nach BilMoG kommt BilRUG! Die Bundesregierung hat am 07.01.2015 per Kabinettsbeschluss den Entwurf des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (BilRUG) auf den Weg gebracht. Damit soll der Rechtsrahmen für die Rechnungslegung im Einzel- und Konzernabschluss präzisiert und optimiert werden, auch mit dem Ziel, kleine und mittelgroße...

Aufrufe letzte 30 Tage: 25

201510November

München

€ 560,--

Update E-Invoicing

Update E-Invoicing, Seminar

Nächster Termin: 08.09.2015, Frankfurt/M. Alle Termine

Referenten: Stephanie Weidner, Dipl.-Kfm. Holger Seidenschwarz, Ivo Moszynski, ...

Die eingeladenen Experten beantworten Ihnen u. a. folgende Fragen:Welche Herausforderungen ergeben sich bei der Umsetzung von E-Invoicing zu Zeiten der globalen Vernetzung? Welche Einsparpotenziale ergeben sich durch E-Invoicing?Wie synchronisieren Sie die verschiedenen Eingangsrechsnungskanäle? Was ist ZUGFeRD und welche Vorteile bietet es?...

2015 8September

Frankfurt/M.

€ 199,--

SAP Intensiv Fachmodul Materialwirtschaft mit Zertifizierung

SAP Intensiv Fachmodul Materialwirtschaft mit Zertifizierung, Seminar

05.10.2015, Nürnberg

Dauer30 Termine zu je 4 UStd (Montag und Mitwoch jeweils von 17:30 Uhr bis 20:45 Uhr inkl. 15 Min. Pause)TeilnehmerkreisAnwender* im Materialwirtschaft, EinkaufAnforderungenPC Anwenderkenntnisse, betriebswirtschaftliches Wissen zu Prozessen der Materialwirtschaft, Empfohlen: Grundkenntnisse in der Handhabung des SAP ERP...

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

2015 5Oktober

Nürnberg

€ 2.280,--

Kapitalflussrechnung nach DRS 21 und IAS 7

Kapitalflussrechnung nach DRS 21 und IAS 7, Seminar

02.11.2015, Köln

Referenten: Prof. Dr. Jochen Pilhofer, Martin Peto

Die Kapitalflussrechnung hat sich in internationalen Abschlüssen längst als wichtiger Bestandteil des investororientierten Business Reporting etabliert. Aber auch im dt. Bilanzierungsumfeld ist die Bedeutung von zahlungsstromorientierten Rechenwerken stetig gestiegen. Mit DRS 21 trägt der DRSC dieser Rechnung und macht die Unverzichtbarkeit...

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

2015 2November

Köln

€ 980,--

Geschäftsprozess-Reengineering und Optimierung im Vertrieb

Geschäftsprozess-Reengineering und Optimierung im Vertrieb, Workshop

Referent: Dr. Stefan Radegast

In unserem WORKSHOP erarbeiten wir inhouse gemeinsam mit dem Auftraggeber, wie Abläufe und Geschäftsprozesse im Vertrieb grundsätzlich hinterfragt und verbessert werden können - dabei wenden wir als Methode das Business Process Reengineering an. Neben der Methodenvermittlung geht es aber darum, im Inhouse-Workshop...

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK)

Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK), Seminar

17.09.2015, Bergkamen

Als Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK) werden Sie zum Experten für das betriebliche Rechnungswesen. Sie beurteilen die wirtschaftliche Situation des Unternehmens, analysieren die Unternehmensbilanz, beschäftigen sich mit den Jahresabschlüssen nach nationalem und internationalem Recht und liefern Material für Planungs - und Kontrollentscheidungen....

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

201517September

Bergkamen

€ 3.490,--

SAP Intensiv Fachmodul Personaladministration

SAP Intensiv Fachmodul Personaladministration, Seminar

05.10.2015, Nürnberg

Dauer20 Termine zu je 4 UE (Montag und Mitwoch jeweils von 17:30 Uhr bis 20:45 Uhr inkl. 15 Minuten Pause)TeilnehmerkreisAnwender* im PersonalwesenAnforderungenPC Anwenderkenntnisse, betriebswirtschaftliches Wissen aus dem Personalwesen, Empfohlen: Grundkenntnisse in der Handhabung des SAP ERP SystemsHintergrundSie wollen die wesentlichen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 10

2015 5Oktober

Nürnberg

€ 1.560,--

Lagebericht 2015

Lagebericht 2015, Seminar

Nächster Termin: 14.09.2015, Köln Alle Termine

Referenten: Chantal Wagner, Katrin Schneider, Dr. Robert Link, ...

Die Anforderungen an die korrekte Erstellung des Lageberichts steigen kontinuierlich. Neben der effizienten Umsetzung der DRS 20 müssen Sie sich auch über die neuen Berichtspflichten der EU und die Änderungen durch das Bilanzrechts-Umsetzungsgesetz (BilRUG) informieren. In unserem Intensiv-Seminar lernen Sie, welche neuen Pflichten gefordert...

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

201514September

Köln

€ 1.995,--

Medizinprodukte: Kooperation mit Behörden & Ethikkommission

Medizinprodukte: Kooperation mit Behörden & Ethikkommission, Seminar

24.09.2015, Bonn

Referenten: Dr. Ulf Schriever, Silja du Mont, Dr. Annette Malsch

Fast immer sind klinische Prüfungen mit Medizinprodukten genehmigungspflichtig. Das Verfahren zur Genehmigung bei den Bundesoberbehörden ist komplex; die zustimmende Bewertung durch die Ethikkommission ist Pflicht und eine wichtige Voraussetzung. ## Unsere drei Experten informieren Sie im Detail über alle essentiellen Themen rund um...

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

201524September

Bonn

€ 990,--