Analyse von Konzentrationsrisiken und Nutzung synthetischer CDOs zur Portfoliosteuerung
Analyse von Konzentrationsrisiken und Nutzung synthetischer CDOs zur Portfoliosteuerung

Analyse von Konzentrationsrisiken und Nutzung synthetischer CDOs zur Portfoliosteuerung

Beitrag, Deutsch, 5 Seiten

Autor: Dr. Michael Buttler

Herausgeber / Co-Autor: Jochen Papenbrock

Erscheinungsdatum: 15.05.2007

Quelle: RISIKO MANAGER

Seitenangabe: 1, 6-9


Aufrufe gesamt: 1740, letzte 30 Tage: 3

Kontakt

Verlag

keine Angaben

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

In diesem Artikel werden moderne Verfahren zur Identifizierung von Konzentrationsrisiken in Kreditportfolien auf Basis neuronaler Netzwerke sowie effektive Steuerungsmöglichkeiten mit Hilfe synthetischer CDO-Tranchen vorgestellt. Besonderes Augenmerk wird auf das natürliche Zusammenspiel und die Integration dieser beiden, oftmals getrennt betrachteten Themen gelegt.

Dr. Michael Buttler

DE, München

Geschäftsführer

Buttler Consulting

Publikationen: 6

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 04/2007: 2365
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz