Das kaufmännische Bestätigungsschreiben: Brief gespart - Geld verloren (mit Checkliste)
Das kaufmännische Bestätigungsschreiben: Brief gespart - Geld verloren (mit Checkliste)

Das kaufmännische Bestätigungsschreiben: Brief gespart - Geld verloren (mit Checkliste)

Beitrag, Deutsch, 2 Seiten, Unternehmensgestaltung

Autor: Patrick Klawa, LL.M. oec.

Erscheinungsdatum: 03.05.2007

Seitenangabe: 22-23


Aufrufe gesamt: 5446, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

Unternehmensgestaltung

Telefon: +49-931-41830-70

Telefax: +49-931-41830-80

Preis: kostenlos

Bezugsquelle:

Die Handels-GmbH erhält von ihrem Lieferanten eine schriftliche "Bestätigung" des mit dem Spediteur geschlossenen Vertrages. Der Spediteur war nicht für Bestellungen bevollmächtigt. In der Vergangenheit hatte er sich nie etwas zu Schulden kommen lassen. Auf Nachfrage des Geschäftsführers der Handels-GmbH beteuert der Spediteur, er habe eine solche Bestellung nie ausgelöst und werde sich schnellstens darum kümmern. Da die Waren auch nicht geliefert werden, lässt es der Geschäftsführer auf sich beruhen. Drei Wochen später stellt sich heraus, dass der Spediteur tatsächlich die Waren bestellt und selbst abgeholt hatte. Der Lieferant, der von dem (später strafrechtlich verurteilten) Spediteur weder die Waren noch den Kaufpreis zurück erhielt, wendet sich an die Handels-GmbH.

Patrick Klawa, LL.M. oec.

DE, Leipzig

Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Publikationen: 4

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 02/2007: 2053
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz