Fachlehrgang Haustechnik B
Fachlehrgang Haustechnik B

Fachlehrgang Haustechnik B

Seminar


Termin:

201921Oktober
Ort: Hamburg

Veranstaltungsseite:

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 2, letzte 30 Tage: 2

Kontakt

Veranstalter

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG, Geschäftsstelle Hamburg

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG,
Geschäftsstelle Hamburg

Telefon: +49-800-8888020

Telefax: +49-40-8557-2958

tuev-nord.de/weiterbildung

Preis: 1.499,40 € inkl. gesetzl. MwSt.

Kontaktanfrage

Unser Seminar macht Sie mit allen Pflichten des Hausmeisters beziehungsweise Haustechnikers vertraut. Es vermittelt Ihnen umfassend die notwendigen Kenntnisse, die Sie für die Bewältigung Ihrer gestellten Aufgaben benötigen: Um Wirtschaftlichkeit und Qualität im Bereich der Haustechnik sichern zu können, wird eine ständige Weiterbildung vorausgesetzt. Durch das vermittelte theoretische und praktische Grundwissen zu Themengebieten wie Klima, Lüftung, Arbeitssicherheit und Brandschutz erhöhen Sie Ihre Kompetenz in allen Fragen der technischen Gebäudebetreuung.

Die Schulung von rechtlichen Aspekten, zum Beispiel Haftungsfragen, rundet Ihr fundiertes fachliches Know -how ab: Die Anforderungen an die moderne Gebäudetechnik und damit an Sie als Haustechniker steigen - und damit auch die mit ihnen verbundenen Verantwortungen.

Erfahrene Referenten vermitteln Ihnen anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis relevantes Wissen für Ihren Berufsalltag. Innovative Unterrichtsmaterialien erleichtern es Ihnen, das Gelernte in der Praxis umzusetzen.

Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit drei VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet. Außerdem wird die Veranstaltung mit je zwei weiteren VDSI-Weiterbildungspunkten für Brandschutz und Security bewertet.



Inhalt

Hygienische Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen nach Kat. B

Sachkundige für Hygienetätigkeiten nach VDI -Richtlinie 6022
- Wartung von RLT-Anlagen, Einflussgrößen für die Festlegung von Wartungsintervallen
- Einfache Messverfahren zur Überprüfung von RLT-Anlagen
- Das Verhalten beim Auftreten von umweltgefährdenden Stoffen und deren Entsorgung
- Persönliche Schutzmaßnahmen in hygienischer Hinsicht bei Bedienungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
- Maßgebende Vorschriften (insbesondere Unfallverhütungsvorschriften und das technische Regelwerk)
- Umgang mit chemischen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln
- Schriftliche Erfolgskontrolle zum Erhalt eines Qualifikationsnachweises

Brandschutz-, Evakuierungs- u. Räumungshelfer
- Aufgaben, Rechte, Pflichten und Verantwortung
- Rechtliche Grundlagen: ArbSchG, ArbStättV, ASR A2.2 und DGUV-Information 205-023
- Vorbeugender baulicher Brandschutz
- Ziele des Brandschutzes, der Räumung und Evakuierung als Teil des betrieblichen Brandschutzes Brandverhütungsmaßnahmen
- Unterstützung des Brandschutzbeauftragten
- Grundsätzliches zur Räumung und Evakuierung
- Räumungshelfer vs. Evakuierungshelfer
- Verhalten im Brandfall, Gefahren durch Brände bzw. Brandrauch
- Verhalten im Räumungsfall
- Brandmeldeeinrichtungen, Kennzeichen und Sicherheitsgrafiken
- Flucht- und Rettungswege in Gebäuden, Sammelstellen und sichere Bereiche
- Brandschutzordnung nach DIN 14096
- Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601 und ASR A1.3/Alarmregeln im Notfall
- Grundlagen der Verbrennung
- Eigenschaften brennbarer Stoffe, Zündmöglichkeiten, Löschvorgang, Löschmittel
- Einsatz von Handfeuerlöschern und Wandhydranten
- Taktik der Entstehungsbrandbekämpfung
- Räumungs-Simulation aus einem gefährdeten Bereich
- Praktische Löschübungen unter Einsatz eines Brandsimulators
- Schriftliche Erfolgskontrolle

Befähigte Person zur Überprüfung von Brandschutzklappen
- Rechtliche Anforderungen, Begriffsbestimmungen
- Notwendigkeit des Brandschutzes
- Brandschutztechnische Anforderungen
- Grundsätzliche brandschutztechnische Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen
- Brandschutzklappen/Bauformen
- Grundsätzliche Anforderungen an den Einbau von Brandschutzklappen
- Wartung/Wartungspflicht/Wartungsanweisung
- Asbesthaltige Brandschutzklappen

Arbeits-, Brand- und Gesundheitsschutz
- Gesetze/Verordnungen
- Türen, Tore und Fenster
- Treppen und Aufgänge
- Flucht- und Rettungswege/-pläne
- Leitern und Tritte



Zielgruppe

Hausmeister, haustechnisches Personal, Instandhaltungs - und Servicepersonal

Kein Referent eingetragen
Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
21.10.2019 - 24.10.2019
Hamburg
Wir bitten Sie, am Tag der Veranstaltung nach VDI 6022 Kat B. eine gültige Richtlinie der VDI 6022 zur Veranstaltung mitzubringen. Buchungsanfrage
03.06.2019 - 06.06.2019
Hamburg
Wir bitten Sie, am Tag der Veranstaltung nach VDI 6022 Kat B. eine gültige Richtlinie der VDI 6022 zur Veranstaltung mitzubringen. Kontaktanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz