Kapitalmarktstrafrecht
Kapitalmarktstrafrecht

Kapitalmarktstrafrecht

Beitrag, Deutsch, 94 Seiten, LexisNexis Deutschland GmbH

Autor: Dr. André-M. Szesny, LL.M.

Herausgeber / Co-Autor: Böttger (Hrsg.)

Erscheinungsdatum: 2011

ISBN: 3896555219

Quelle: Wirtschaftsstrafrecht in der Praxis

Seitenangabe: 407-500


Aufrufe gesamt: 543, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

LexisNexis Deutschland GmbH

Telefon: +49-2533-9300-0

Telefax: +49-2533-9300-50

Preis: 98,-- €

Kaufen

Info-PDF ansehen PDF herunterladen

André-M. Szesny bearbeitet im neuen Handbuch "Wirtschaftsstrafrecht in der Praxis" (hrsgg. von Böttger) das Kapitel zum sog. Kapitalmarktstrafrecht.

Aus der Einleitung zum Kapitel "Kapitalmarktstrafrecht":

Das Kapitalmarktstrafrecht hat sich als eigenständige Rechtsdisziplin des Wirtschaftsstrafrechts etabliert. Es stellt an den Berater hohe Anforderungen. Dass (Grund-) Kenntnisse des (öffentlichen) Bank-, Börsen- und Wertpapierhandelsrechts unabdingbar sind, um die materiellen Zusammenhänge der Sanktionierung zu erfassen, bedarf keiner besonderen Erläuterung. Darüber hinaus muss sich der Rechtsanwender stets auf dem Laufenden halten, denn die Dynamik des Kapitalmarktstrafrechts ist seit Inkrafttreten des WpHG im Jahr 1994 beeindruckend.

Das Kapitel 6 "Kapitalmarktstrafrecht" soll dem Rechtsanwender, insbesondere dem strafrechtlichen Berater und dem Verteidiger, sowohl als Einstieg als auch als "Ad hoc"-Nachschlagewerk dienen, als wichtigstes Rüstzeug für die Beratung und Ausgangspunkt für weitere Recherchen anhand der weiterführenden Hinweise auf Schrifttum und Rechtsprechung.

Aus der Buchbeschreibung des Verlags:

Der Gesetzgeber schafft im Jahresrhythmus neue Vorschriften, die Gerichte erweitern den Anwendungsbereich bestehender wirtschaftsstrafrechtlicher Normen, die Schwerpunktstaatsanwaltschaften haben in den letzten Jahren aufgerüstet. Der Anwalt wird neben den klassischen Wirtschaftsstraftaten, wie z.B. Korruption oder Insolvenzdelikte, immer mehr auch mit Bereichen wie Insiderstrafrecht, Produkt- und Markenpiraterie oder Datenschutzstrafrecht konfrontiert - aufgrund des Volumens und der Komplexität der Rechtsmaterie eine echte Herausforderung! Das Handbuch "Wirtschaftsstrafrecht in der Praxis" verschafft einen schnellen Überblick und stellt die zentralen Bereiche des Wirtschaftsstrafrechts einschließlich der Ordnungswidrigkeiten praxisorientiert und kompakt dar. Außerdem: Neben einem Überblick über die einschlägigen Tatbestände erläutert es die prozessualen Besonderheiten, liefert Ihnen viele Praxistipps und Hinweise von erfahrenen Praktikern und geht auf hochaktuelle Themen, wie z.B. das IT-Strafrecht oder der Verteidiger als externer Berater von Wirtschaftsunternehmen, ein.

Die Kapitel im Einzelnen:

  1. Betrug (Autor: Nuzinger)
  2. Subventionsbetrug (Nuzinger)
  3. Untreue (Böttger/Brockhaus)
  4. Insolvenzstrafrecht (Verjans)
  5. Korruption (Böttger)
  6. Kapitalmarktstrafrecht (Szesny)
  7. Bilanzstrafrecht (Weinreich)
  8. Wettbewerbsstrafrecht (Dann)
  9. Strafrechtlicher Schutz des geistigen Eigentums (Milde)
  10. IT-Strafrecht (Mahn)
  11. Arbeitsstrafrecht (Gercke)
  12. Medizin- und Arzneimittelstrafrecht (Brockhaus)
  13. Produktstrafrecht (Gerst)
  14. Besonderheiten im Wirtschaftsstrafverfahren (Tsambikakis/Kretschmer)
  15. Interne Ermittlungen im Unternehmen (Minoggio)

Dr. André-M. Szesny, LL.M.

DE, Düsseldorf

Partner

HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK Rechtsanwälte - Steuerberater

Publikationen: 16

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 09/2007: 1515
Aufrufe letzte 30 Tage: 2