Leistungsfähigkeit von Corporate Governance Strukturen zur Steuerung von in- und ausländischen Tochtergesellschaften
Leistungsfähigkeit von Corporate Governance Strukturen zur Steuerung von in- und ausländischen Tochtergesellschaften

Leistungsfähigkeit von Corporate Governance Strukturen zur Steuerung von in- und ausländischen Tochtergesellschaften

Subsidiary Governance

eBook, Deutsch, Rechtsanwalt Dr. Richard Brunner

Autor: Dr. Richard Brunner

Erscheinungsjahr: 2012


Aufrufe gesamt: 336, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

Rechtsanwalt Dr. Richard Brunner

Telefon: +49-89-66068840-0

Telefax: +49-89-66068840-99

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist es, gerade die unternehmensorganisatorischen Gestaltungsmöglichkeiten aufzuzeigen, um Tochtergesellschaften im In- und Ausland effektiv zu steuern und damit die nachhaltige Verfolgung der Unternehmensziele zu gewährleisten. Im englischen Schrifttum wird dieses spezielle Gebiet der Corporate Governance als Subsidiary Governance bezeichnet. Dabei wird das Thema in dieser Arbeit ganzheitlich in dem Sinne verstanden, dass weder Gesellschaftsrecht, Führungsorganisation, noch Organisationslehre isoliert als Gestaltungsinstrumente zu betrachten sind, sondern in ihrem Zusammenspiel den Ordnungsrahmen bilden, der Entscheidungskompetenzen, Verantwortlichkeiten, Aufgaben- und Ressourcenverteilung in einem Unternehmen festlegt. Dazu werden zunächst die konzeptionellen Grundlagen der Corporate Governance beleuchtet, bevor die die wichtigsten nationalen und internationalen Rechtsquellen der Corporate Governance untersucht werden. Schließlich wird überprüft, wie die aufgrund der verschiedenen Rechtsquellen zur Verfügung stehenden Gestaltungselemente der Corporate Governance zur Steuerung von nationalen und internationalen Tochtergesellschaften eingesetzt werden können. Dabei konzentriert sich die Arbeit auf die Steuerungsmechanismen und klammert spezielle Kontrollmechanismen, wie z. B. die Einrichtung von Risikomanagementsystemen aus, wohlwissend, dass Leitung und Überwachung von Unternehmen zusammengehören. Bei der Corporate Governance der Aktiengesellschaft wird entsprechend ihrer Bedeutung als oberste rechtliche Unternehmenseinheit innerhalb eines Konzerns bei Publikumsgesellschaften der Schwerpunkt gesetzt.

Dr. Richard Brunner

DE, München

Rechtsanwalt / Syndikus

Rechtsanwalt Dr. Richard Brunner

Publikationen: 5

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 01/2008: 746
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz