Prof. Dr. Marco Staake
Prof. Dr. Marco Staake

Prof. Dr. Marco Staake

DE, Bayreuth

Universitätsprofessor


Unternehmen: Universität Bayreuth, Stiftungsprofessur für das Recht der Familienunternehmen

Berufsgruppe: Wissenschaftler


Prof. Dr. Marco Staake

Expertentyp: Vortragsredner / Speaker, Autor, Sachverständiger / Gutachter, Trainer / Coach

Muttersprache: Deutsch

Fremdsprachen: Englisch

Aufrufe seit 06/2004: 3613 | letzte 30 Tage: 23

Kontakt

Universitätsstraße 30

95447 Bayreuth

Deutschland

Telefon: +49-921-55-6070

Kontaktanfrage

Inhaber der Stiftungsprofessur für das Recht der Familienunternehmen an der Universität Bayreuth

Publikationen von Prof. Dr. Marco Staake

Kommentar: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Das Ziel der Auslegung

Das Ziel der Auslegung

Autor: Prof. Dr. Marco Staake

Aufsatz: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Der unabhängige Finanzexperte im Aufsichtsrat

Der unabhängige Finanzexperte im Aufsichtsrat

Autor: Prof. Dr. Marco Staake

Neben zahlreichen Veränderungen im Recht der Bilanz- und Rechnungslegung nach dem HGB sowie im...

Aufsatz: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Der Verfall von Aktienoptionen bei Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen

Der Verfall von Aktienoptionen bei Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen

Autor: Prof. Dr. Marco Staake

Hinsichtlich der Zulässigkeit und namentlich der Schranken von Verfallklauseln hat in Rechtsprechung...

Aufsatz: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Die Bestimmung des Leistenden im Bereicherungsrecht

Die Bestimmung des Leistenden im Bereicherungsrecht

Zugleich eine Besprechung von BGH, Urteil vom 21.10.2004 - III ZR 38/04

Autor: Prof. Dr. Marco Staake

Beitrag: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Die Vorverlagerung der Ad-hoc-Publizität bei mehrstufigen Entscheidungsprozessen

Die Vorverlagerung der Ad-hoc-Publizität bei mehrstufigen Entscheidungsprozessen

Hemmnis oder Gebot einer guten Corporate Governance?

Autor: Prof. Dr. Marco Staake

Seit Inkrafttreten des WpHG wird die Frage diskutiert, ob bei mehrstufigen Entscheidungsprozessen in...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Fortis - Tout est bien qui finit bien?

Fortis - Tout est bien qui finit bien?

Eine Fallstudie

Autor: Prof. Dr. Marco Staake

Aufsatz: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Kapitalgesellschaftsrecht

Kapitalgesellschaftsrecht

Mit Grundzügen des Konzern- und Umwandlungsrechts

Autoren: Prof. Dr. Marco Staake, Prof. Dr. Tim Drygala, Tim Drygala, ...

Kenntnisse im Recht der Kapitalgesellschaften (AG, GmbH und KGaA) sind für Studierende in...

Buch: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

€ 34,95

Ungeschriebene Hauptversammlungskompetenzen in börsennotierten und nicht börsennotierten Aktiengesellschaften

Ungeschriebene Hauptversammlungskompetenzen in börsennotierten und nicht börsennotierten Aktiengesellschaften

Autor: Prof. Dr. Marco Staake

Holzmüller, Gelatine, Macrotron – dem mit dem Aktienrecht befassten Juristen sind diese Namen...

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Vormerkung und Vermietung

Vormerkung und Vermietung

Autor: Prof. Dr. Marco Staake

Beitrag: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

1 - 10 von 12 Publikationen

Veranstaltungen von Prof. Dr. Marco Staake

Aktuelle Entwicklungen im Konzern- und Umwandlungsrecht (DAI)

Aktuelle Entwicklungen im Konzern- und Umwandlungsrecht (DAI), Ausbildung / Lehrgang

Referent: Prof. Dr. Marco Staake

Die Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht. Sie...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Berufserfahrung von Prof. Dr. Marco Staake

0 Jahre
0 Monate

05/2019 - jetzt

Universitätsprofessor

Branche: Andere

Tätigkeitsfeld: Forschung & Lehre

Beschäftigungsart: Beamter

Unternehmen: Universität Bayreuth

3 Jahre
6 Monate

10/2015 - 04/2019

Lehrstuhlvertreter

Branche: Andere

Tätigkeitsfeld: Forschung & Lehre

Beschäftigungsart: Angestellter

Unternehmen: verschiedene Universitäten

5 Jahre
10 Monate

11/2009 - 09/2015

Akadamischer Rat

Branche: Andere

Tätigkeitsfeld: Forschung & Lehre

Beschäftigungsart: Beamter

Unternehmen: Universität Leipzig

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz