Mitarbeiter dürfen nicht grundlos durch sog. Keylogger überwacht werden
Mitarbeiter dürfen nicht grundlos durch sog. Keylogger überwacht werden

Mitarbeiter dürfen nicht grundlos durch sog. Keylogger überwacht werden

Beitrag, Deutsch, Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner

Autor: Nadja Kötter

Erscheinungsjahr:


Aufrufe gesamt: 2, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner

Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner

Telefon: +49-69-915062-0

Telefax: +49-69-915062-19

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

Das Bundesarbeitsgericht hat eine wegweisende Entscheidung zur Kontrolle der Mitarbeiter durch ihren Arbeitgeber getroffen. Für die aktuellen Möglichkeiten elektronischer Überwachung wurden dabei klare Grenzen aufgezeigt.

Nadja Kötter

DE, Frankfurt am Main

Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner

Publikationen: 1

Aufrufe seit 10/2016: 267
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz