Wider dem Cybersquatting - Im ADR-Verfahren zur .eu-Domain
Wider dem Cybersquatting - Im ADR-Verfahren zur .eu-Domain

Wider dem Cybersquatting - Im ADR-Verfahren zur .eu-Domain

Beitrag, Deutsch, 3 Seiten, Business & Law

Autor: Jan Gerd Mietzel

Erscheinungsdatum: 01.11.2007

Seitenangabe: 56-58


Aufrufe gesamt: 845, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

Business & Law Das Anwalts- und Wirtschaftsmagazin

Telefon: +49-6221-65306-0

Telefax: +49-6221-65306-30

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

Im Dezember 2005 begann die erste Sunrise-Phase. Im April 2006 folgte der Landrush. Mittlerweile sind über 2,5 Millionen Domains unter der Top-Level-Domain .eu registriert, die eine europäische Identität nun auch im Bereich des Internets schaffen soll. Wer sich erst zum jetzigen Zeitpunkt für eine Präsenz unter .eu zu interessieren beginnt, muss aber oft genug feststellen, dass „seine“ Domain bereits vergeben ist und dann beispielsweise auf eine Parking Seite mit Verkaufsangebot verweist. Jan Gerd Mietzel, Partner der Kanzlei MMlaw Rechtsanwälte in Ratingen/Stuttgart, zeigt in dem hier zum download bereitsgestellten Artikel aus der Zeitschrift Business & Law (Ausgabe Rheinland 2007) auf, wie man zur eigenen Domain kommen kann, ohne den Forderungen der Cybersquatter nachgeben zu müssen.

Jan Gerd Mietzel

DE, Düsseldorf

Managing Partner

Rolim, Mietzel, Wohlnick & Calheiros LLP

Publikationen: 19

Veranstaltungen: 16

Aufrufe seit 03/2007: 10073
Aufrufe letzte 30 Tage: 18

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz