zurück Arztstrafrecht

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Arztstrafrecht

Definition Arztstrafrecht

Definition
Straftaten, die in der spezifischen Tätigkeit als Arzt Ihren Ursprung haben.

Inhalte
Straftaten, die nur von Ärzten begangen werden können, gibt es nicht.  Straftaten, die von Ärzten im Zusammenhang mit ihrem Beruf begangen werden teilen sich in zwei Hauptvarianten: Fehlbehandlung und fehlerhafte Abrechnung. Im ersten Fall sind Delikte von der  fahrlässigen Körperverletzung bis zur Tötung auf Verlangen einschlägig, im zweiten Betrug und Untreue zu Lasten der Versicherungsgemeinschaft. Beide Bereiche haben in den letzten Jahren eine erhebliche Intensivierung erfahren.

  • Prof. Dr. Jürgen Wessing

Prof. Dr. Jürgen Wessing

DE, Düsseldorf

Gründungspartner

WESSING & PARTNER

Publikationen: 65

Veranstaltungen: 9

Aufrufe seit 11/2005: 25119
Aufrufe letzte 30 Tage: 90

Premium

Harald Wostry

DE, Essen

Partner

Medizinrechtskanzlei Ratajczak & Partner mbB

Publikationen: 14

Veranstaltungen: 9

Aufrufe seit 05/2007: 19457
Aufrufe letzte 30 Tage: 88

Premium

Dr. Th. Alexander Peters

DE, Düsseldorf

Rechtsanwalt

Dr. Peters & Partner Rechtsanwälte - Steuerberater

Publikationen: 11

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 12/2007: 3828
Aufrufe letzte 30 Tage: 46

Dr. Robert Jofer

DE, München

Fachanwalt für Strafrecht

Kanzlei Dr. Jofer

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 08/2005: 3787
Aufrufe letzte 30 Tage: 26

Wolfgang Kutsch

DE, Köln

Anwaltskanzlei Grambusch Kanzlei für Medizinrecht & Versicherungsrecht

Aufrufe seit 04/2009: 501
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

WESSING & PARTNER

Deutschland, Düsseldorf

In ganz Deutschland und international tätig, sind wir auf ausgewählte Bereiche im Strafrecht spezialisiert. Unsere Schwerpunkte sind das Wirtschaftsstrafrecht und das Steuerstrafrecht. Wir beraten und vertreten gegenüber...

Experten: 2

Publikationen: 13

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 11/2005: 3686
Aufrufe letzte 30 Tage: 12

Experten: 1

Publikationen: 3

Aufrufe seit 04/2009: 641
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Die Arzthaftung

Die Arzthaftung

Ein Leitfaden für Ärzte und Juristen

Autoren: Dr. Carolin Wever, Prof. Dr. Karl Otto Bergmann

Berücksichtigung des 2013 in Kraft getretenen Patientenrechtegesetzes Mit 40 praktischen Fällen aus der Rechtsprechung zu zentralen Fragen des ärztlichen Haftungsrechts Glossar mit Erläuterung der...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 32

€ 39,99

Premium
Medizinrecht

Medizinrecht

Arztrecht, Arzneimittelrecht, Medizinprodukterecht und Transfusionsrecht

Autoren: Erwin Deutsch, Andreas Spickhoff

Das erfolgreiche Standardwerk - erneut up to date Komprimierte, anschauliche und sachverständige Darstellung Modernes Medizinrecht auf einen Blick Plus: internationale Entscheidungen, Regeln und Tendenzen...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 14

€ 129,99

Premium
Gesamtes Medizinrecht

Gesamtes Medizinrecht

Autoren: Prof. Dr. Jacob Joussen, Dr. Kerstin Brixius, Prof. Dr. Oliver Brand, LL.M., ...

Das Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten ist in Kraft getreten. Die Neuauflage des großen Beraterkommentars schafft Orientierung und Rechtssicherheit. Die Kommentierungen arbeiten die Problemlagen heraus, die die gesetzlichen...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 20

€ 198,--

Premium
Wenn die Krankheitseinsicht fehlt

Wenn die Krankheitseinsicht fehlt

Autor: Ass. jur. Dipl.-Jur. Melanie Neumann

Ein Patient zeigt eine Wunde am Handgelenk, die schon ein paar Tage alt und entzündet ist. Auf Nachfrage bestätigt sich der Verdacht, dass der Patient sich diese Verletzung in Selbsttötungsabsicht selbst zugefügt hat. Dürfen Sie eine...

Beitrag: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Die Strafbarkeit des Arztes durch Abrechnung nicht persönlich erbrachter Leistungen

Die Strafbarkeit des Arztes durch Abrechnung nicht persönlich erbrachter Leistungen

Autor: Marc von Harten

Mit Beschluss des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 25.1.2012 (1 StR 45/11) hat jetzt auch das höchste deutsche Strafgericht die Problematik der Pflicht zur persönlichen Leistungserbringung aufgegriffen und eindeutig beantwortet. 1. Nach § 4 Abs....

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Strafrechtliche Betrachtung privatärztlicher Liquidation leitender Krankenhausärzte

Strafrechtliche Betrachtung privatärztlicher Liquidation leitender Krankenhausärzte

Autor: Tim Patrik Albrecht

In den letzten Jahren häufen sich in den Medien Meldungen zum Thema Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen, spätestens mit Bekanntwerden des Herzklappenskandals in den 90er Jahren war das öffentliche Interesse zu diesem Thema geweckt. Die Medien...

Buch: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

€ 44,99

Freispruch im Sterbehilfe-Urteil: Patientenwille rechtfertigt auch Behandlungsabbruch durch aktives Tun

Freispruch im Sterbehilfe-Urteil: Patientenwille rechtfertigt auch Behandlungsabbruch durch aktives Tun

Autor: Harald Wostry

Der Bundesgerichtshof hat im Fall eines Rechtsanwaltes, der seiner Mandantin geraten hatte, den Schlauch der Magensonde zur künstlichen Ernährung ihrer Mutter durchzuschneiden, entschieden, dass der Abbruch einer lebenserhaltenden Behandlung auf der...

Newsletter: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Ist das Berufsgericht für Heilberufe befugt, eine Durchsuchung anzuordnen?

Ist das Berufsgericht für Heilberufe befugt, eine Durchsuchung anzuordnen?

Autor: Harald Wostry

Das Landesberufsgericht für Heilberufe Münster hat sich in einem Beschluss vom 04.05.2010 (Az.: 6t E 105/10.T) mit den Fragen befasst, ob und unter welchen Voraussetzungen in einem Verfahren wegen des Verdachts einer Berufspflichtverletzung die Anordnung...

Newsletter: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

BGH entscheidet, dass die Präimplantationsdiagnostik zur Entdeckung schwerer genetischer Schäden des extrakorporal erzeugten Embryos nicht strafbar ist

BGH entscheidet, dass die Präimplantationsdiagnostik zur Entdeckung schwerer genetischer Schäden des extrakorporal erzeugten Embryos nicht strafbar ist

Autor: Harald Wostry

Der 5. ("Leipziger") Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat das freisprechende Urteil des Landgerichts Berlin bestätigt und die Revision der Staatsanwaltschaft verworfen. Der Senat ist in Übereinstimmung mit dem Landgericht zu der Auffassung...

Newsletter: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Der Einfluss ärztlicher Arbeitsteilung auf die Haftung im Strafverfahren

Der Einfluss ärztlicher Arbeitsteilung auf die Haftung im Strafverfahren

Autor: Dr. iur. Th. Alexander Peters

Darstellung vertikaler und horizontaler ärztlicher Arbeitsteilung und deren rechtliche Auswirkungen auf die strafrechtliche Verantwortlichkeit der Beteiligten.

Beitrag: 1998

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Unterthemen zu Arztstrafrecht