Außenwirtschaftsrecht

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Außenwirtschaftsrecht

Definition Außenwirtschaftsrecht

Das Außenwirtschaftsrecht unterliegt aufgrund der ständigen Veränderung der weltpolitischen Situation permanenten Neuerungen und außenwirtschaftspolitischen Anpassungen. Unter Berücksichtigung der eigenen Sicherheit sowie der wirtschafts- und handelspolitischen Interessen regelt das Außenwirtschaftrecht die Wirtschaftsaktivitäten eines Landes mit dem Ausland. Das Außenwirtschaftsgesetz und die Außenwirtschaftsverordnung bilden die Grundlagen des deutschen Außenwirtschaftsrechts. Das EU- und das nationale Außenwirtschaftsrecht beinhalten u.a.  Ein- und Ausfuhrbestimmungen von Waren, Regelungen bezüglich Wirtschaftsembargos sowie die Genehmigung und Kontrolle von Rüstungsexporten.

Kompetenzboard - Außenwirtschaftsrecht
PD Dr. Harald Hohmann

PD Dr. Harald Hohmann, Rechtsanwalt (Kanzlei- Inhaber)

Hohmann Rechtsanwälte

63654 Büdingen

Dr. Harald Hohmann

DE, Büdingen

Rechtsanwalt (Kanzlei- Inhaber)

Hohmann Rechtsanwälte

Publikationen: 239

Veranstaltungen: 49

Aufrufe seit 10/2004: 36228
Aufrufe letzte 30 Tage: 305

Premium

Dr. Gabriela Burkert-Basler

DE, München

Senior-Partnerin

Burkert - Basler & Partner Rechtsanwälte

Publikationen: 50

Veranstaltungen: 13

Aufrufe seit 08/2005: 33924
Aufrufe letzte 30 Tage: 232

Premium

Prof. Dr. Jörn Westhoff, M.A.

DE, Hagen (Westfalen)

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Internat. Wirtschaftsrecht, Schiedsrichter, Prof. für Wirtschaftsrecht

Dr. Wehberg und Partner GbR Steuerberater – Wirtschaftsprüfer – Rechtsanwälte

Publikationen: 18

Aufrufe seit 09/2014: 17652
Aufrufe letzte 30 Tage: 1610

Premium

Sören Premer

DE, Bonn

Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Sören Premer

Publikationen: 4

Aufrufe seit 02/2007: 3091
Aufrufe letzte 30 Tage: 24

Ralph Stock

DE, Köln

Geschäftsführer

Stock Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 10

Aufrufe seit 09/2010: 1764
Aufrufe letzte 30 Tage: 21

Dr. Christian Ule

DE, Frankfurt (Main)

Rechtsanwalt und Advocate (DIFC, Dubai)

SALGER Rechtsanwälte

Publikationen: 6

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 05/2008: 3514
Aufrufe letzte 30 Tage: 38

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 05/2008: 1151
Aufrufe letzte 30 Tage: 8

Jürgen Böer

DE, Mainz

SCHOTT AG

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 6

Aufrufe seit 01/2007: 1324
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Marcus Puschke

DE, Weil im Schönbuch

Publikationen: 4

Aufrufe seit 08/2007: 1153
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Sabine Kubitz

DE, Uetze-Hänigsen

ihr-exportberater

Publikationen: 1

Aufrufe seit 12/2007: 907
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Rolim, Mietzel, Wohlnick & Calheiros LLP

Deutschland, Düsseldorf

Die Kanzlei Rolim, Mietzel, Wohlnick & Calheiros LLP ist eine der europäischen Repräsentanzen der brasilianischen Anwaltskanzlei Rolim, Viotti & Leite Campos (Hauptsitz: Belo Horizonte). Die Kanzlei berät umfassend im...

Experten: 3

Publikationen: 5

Veranstaltungen: 6

Aufrufe seit 03/2007: 19510
Aufrufe letzte 30 Tage: 96

Premium

Hohmann Rechtsanwälte

Deutschland, Büdingen

Hohmann Rechtsanwälte Die Kanzlei ist eine im Außenhandel (Export-, US-Export, Zoll- und internationales Vertragsrecht) und Stoffrecht (Chemikalien- und Lebensmittelrecht) ausgewiesene Kanzlei, die EG-weit Unternehmen berät....

Experten: 1

Publikationen: 6

Veranstaltungen: 36

Aufrufe seit 08/2005: 5616
Aufrufe letzte 30 Tage: 32

Globefield Press

Vereinigtes Königreich, Exeter

Aufrufe seit 02/2009: 1517
Aufrufe letzte 30 Tage: 26

Aufrufe seit 10/2009: 763
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

ihr-exportberater

Deutschland, Uetze-Hänigsen

Experten: 1

Aufrufe seit 12/2007: 826
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Experten: 1

Aufrufe seit 02/2008: 132
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Experten: 1

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 01/2007: 2339
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Experten: 1

Publikationen: 1

Aufrufe seit 01/1900: 11162
Aufrufe letzte 30 Tage: 166

Compliance im Außenwirtschaftsrecht

Compliance im Außenwirtschaftsrecht

Außenhandel, Exportkontrolle, Sanktionen

Autoren: Dr. Julia Pfeil, Bettina Mertgen

Deutschland ist Exportweltmeister. Um dies zu bleiben, müssen die exportierenden Unternehmen jederzeit flexibel (re)agieren, u.a. auch auf ein sich oft rasch änderndes politisches Umfeld. Dabei müssen sie eine Vielzahl von komplexen, sich schnell...

Buch: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 107

€ 98,--

Premium
Investitionsführer Ukraine 2010

Investitionsführer Ukraine 2010

Autor: Mag. iur. Igor Dykunskyy, Anwalt

Der Investitionsführer Ukraine 2010 gibt Antworten zu den wichtigsten rechtlichen und steuerrechtlichen Fragen, die bei einem geschäftlichen Engagement in der Ukraine berücksichtigt werden sollten. Im Investitionsführer Ukraine 2010 werden u.a....

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Questions and Answers on the Current Economic Climate for Cross-Border M&A Transactions in Germany

Questions and Answers on the Current Economic Climate for Cross-Border M&A Transactions in Germany

Autor: Dipl.-Kfm. Dr. iur. Maximilian Koch

In May 2009, the British M&A magazine Corporate INTL asked selected international M&A experts about the current economic climate for cross-border M&A transactions. Regarding Germany, Dr Maximilian Koch, corporate partner with Mütze Korsch...

Interview: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Extraterritoriale Wirkungen des deutsch-europäischen Exportrechts

Extraterritoriale Wirkungen des deutsch-europäischen Exportrechts

Welche Regeln im Ausland tätige deutsche Tochtergesellschaften bzw. deutsche Manager beachten müssen

  Die extra-territorialen Wirkungen des US-Exportrechts sind häufiger Gegenstand von Aufsätzen und Diskussionsbeiträgen. Dass aber auch das deutsch-europäische Exportrecht – zumindest mittelbar - extraterritoriale Wirkungen...

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Beitrag: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Die neue De Minimis-Berechnung

Die neue De Minimis-Berechnung

Aktuelle Änderungen im US-Reexportrecht

Autor: Dr. iur. Gabriela Burkert-Basler

Die US-Export Administration Regulations (EAR) sind u.a. dann grundsätzlich anwendbar, wenn im Ausland (aus US-Sicht) hergestellte Produkte US-Güter zu einem Wertanteil oberhalb der jeweiligen De Minimis-Grenze enthalten. Die De Minimis-Berechnung ist...

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Sicher liefern im In- und Ausland

Sicher liefern im In- und Ausland

Autor: Dr. iur. Gabriela Burkert-Basler

Sicher liefern im In- und Ausland     Exportkontrolle wird fälschlicherweise oft als Pflicht der multinationalen Konzerne angesehen. Häufgig übersehen Mittelständler, dass auch für die Lieferung in anderen EU-Mitgliedstaaten...

Beitrag: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Agreeing and Implementing the Doha Round of the WTO

Agreeing and Implementing the Doha Round of the WTO

Autor: PD Dr. Harald Hohmann

Agreeing and Implementing the Doha Round of the WTO, Cambridge University Press (erschienen Oktober 2007) mit Beiträgen von 24 Autoren, u.a. Peter Mandelson (EG-Kommission), Mitsuo Matsushita (Seikei University), Chiedu Osakwe (WTO), etc.

Buch: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

€ 108,99

The US Iran Embargo: Which Japanese Company Must Comply?

The US Iran Embargo: Which Japanese Company Must Comply?

Some New Challenges for Japanese Companies

Autor: PD Dr. Harald Hohmann

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

La distribution internationale et l'agent commercial

La distribution internationale et l'agent commercial, Seminar

Referent: Dr. iur. Christophe Kühl

Dr. Kühl, Rechtsanwalt (Frankreich) stellten hier französischen Unternehmen die Grundsätze des internationalen Vertriebs und internationaler Handelsvertreterverträge vor. www.avocat.de

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Exportkontrolle im Konzern

Exportkontrolle im Konzern, Seminar

Referent: Dr. iur. Gabriela Burkert-Basler

Im Seminar wird dargestellt, wie die Exportkontrolle im Konzern organisatorisch umzusetzen ist. Im Vordergrund stehen dabei die Themen: Welche Anforderungen des Exportkontrollrechts (DE, EU und US) sind zu beachten Vor- und Nachteile einer zentralen und dezentralen Organisation In welchem Umfang sind Rahmenvorgaben für...

Aufrufe letzte 30 Tage: 12

Exportkontrolle kompakt

Exportkontrolle kompakt, Seminar

Nächster Termin: 13.04.2016, Karlsruhe Alle Termine

        Zielgruppe Für alle Mitarbeiter aus Industrie, Speditionen, Logistik und Banken, die Verantwortung für die Abwicklung von Exportgeschäften tragen.   Zielsetzung Die Exportkontrollvorschriften werden immer komplexer. Exporteure sehen sich mit einer Flut...

Aufrufe letzte 30 Tage: 50

201613April

Karlsruhe

€ 480,--

Exportkontrolle und vorbeugende Vertragsgestaltung

Exportkontrolle und vorbeugende Vertragsgestaltung, Seminar

Referent: Dr. iur. Gabriela Burkert-Basler

Da ein exportierendes Unternehmen nicht alle Parameter einer Lieferung oder einer zu erbringenden Dienstleistung kontrollieren kann, wird es zunehmend wichtiger, seine Lieferanten und Kunden in die Exportkontrolle einzubeziehen. Von den Lieferanten werden bestimmte Informationen zu den Gütern benötigt, während es im Hinblick auf...

Aufrufe letzte 30 Tage: 9

Inhouse Training: WuP und Lieferantenerklärungen in der Textil- und Modebranche

Inhouse Training: WuP und Lieferantenerklärungen in der Textil- und Modebranche, Kurs / Schulung

Referent: Dipl.-Volksw. Silvia Jungbauer

Zollvergünstigungen im Rahmen der EU-Präferenzabkommen erleichtern den Marktzugang für Exporte und senken die Kosten bei der Beschaffung und Lohnfertigung. Aufgrund hoher Drittlandszölle auf textile Fertigwaren gehört die Textil- und Bekleidungsbranche zu den intensiven Nutzern dieser Abkommen.   Zur...

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

€ 1.500,--

Internationales Wirtschaftsrecht

Internationales Wirtschaftsrecht, Studiengang

Referent: Prof. Dr. iur. Christiane Amalie Flemisch, Licenciée en droit

Aufrufe letzte 30 Tage: 9

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Export (B24)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Export (B24), Seminar

Nächster Termin: 12.04.2016, Karlsruhe (Baden) Alle Termine

Durch den Einsatz von auf das Exportgeschäft zugeschnittenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann den exportspezifischen rechtlichen Risiken begegnet werden. Mit Export-AGB werden die Geschäftsabläufe rationalisiert und standardisiert. Ein Mustervertrag wird im Seminar ausführlich besprochen. Zielgruppe...

Aufrufe letzte 30 Tage: 10

201612April

Karlsruhe (Baden)

€ 480,--

Fernlehrgang Exportkontrolle

Fernlehrgang Exportkontrolle, Ausbildung / Lehrgang

Referent: Alexander Groba

Sie haben die Möglichkeit, sich parallel zu beruflichen und anderen Verpflichtungen orts- und zeitunabhängig zu qualifizieren. Unsere durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) anerkannte Fortbildung garantiert Ihnen eine qualitativ hochwertige Wissensvermittlung. Vergleichen Sie: Während Sie bei anderen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

€ 1.980,--

Internationales Wirtschaftsrecht

Internationales Wirtschaftsrecht, Studiengang

Referent: Prof. Dr. iur. Christiane Amalie Flemisch, Licenciée en droit

Aufrufe letzte 30 Tage: 9