Burnout-Präventiv-Coaching für IT-Führungs- und Fachkräfte jetzt auch auf Mallorca
Burnout-Präventiv-Coaching für IT-Führungs- und Fachkräfte jetzt auch auf Mallorca

Burnout-Präventiv-Coaching für IT-Führungs- und Fachkräfte jetzt auch auf Mallorca

Beitrag, Deutsch, 2 Seiten, Huber Verlag für Neue Medien GmbH

Erscheinungsdatum: 17.01.2008

Quelle: life PR - Der Lifestyle Presseservice

Seitenangabe: 1


Aufrufe gesamt: 1843, letzte 30 Tage: 2

Kontakt

Verlag

Huber Verlag für Neue Medien GmbH

Telefon: +49-721-15118-0

Telefax: +49-721-15118-11

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

LifeID 28929, Wellness/ Medizin ]  

Burnout-Präventiv-Coaching für IT-Fach- und -Führungskräfte jetzt auch auf Mallorca

Burnout-Präventiv-Coaching für IT-Fach- und -Führungskräfte jetzt auch auf Mallorca
Burnout-Präventiv-Coaching für IT-Fach- und -Führungskräfte jetzt auch auf Mallorca

(lifepr) Sprockhövel, 17.01.2008 - Das Unternehmen BCT Cziuk bietet ab sofort seine Dienstleistungen auch auf der Baleareninsel Mallorca an. Sein Highlight sind mehrtägige face2face Intensiv-Coachings rund um das Thema Burnout-Vermeidung. Nahezu 10-jährige praxisnahe Erfahrungen des Unternehmers als Business Coach & Trainer von häufig überforderten IT-Fach- und -Führungskräften und persönliche dramatische Erlebnisse führten vor einigen Jahren zu dieser Themen-Fokussierung und dem erweiterten zielgruppenspezifischen Angebot. Mallorca als Location ist verkehrstechnisch sehr gut, günstig und schnell erreichbar und bietet auch außerhalb der Sommermonate unterstützende Möglichkeiten die Natur als Heilungs-Ressource einzubinden.

Viele Anbieter von Burnout-Präventiv-Maßnahmen sehen in erster Linie die Ursache vom Burnout in der Überforderung von Körper und Geist, d.h. langanhaltender businessbedingter Stress, führt demzufolge zur krankhaften körperlichen und geistigen unerwünschten Veränderungen.

Ein neuer Lösungsansatz von BCT Cziuk schließt zusätzlich Lebensthemen ins Coaching mit ein, die das Seelenleben betreffen und dadurch den Menschen als Ganzes gesunden lassen. Nicht umsonst wird Burnout auch als "Infarkt der Seele" bezeichnet. Schließlich ist schon seit langem bekannt, dass ungelöste Lebensthemen über die Zeit sich als körperliche Krankheiten manifestieren können.

BCT Cziuk hat in den letzten Jahren mit ca. 500 IT-Führungskräften jeden Alters, unterschiedlicher Ausbildung und Sozialisation intensiv an persönlichen Changeprozessen gearbeitet. "IT-ler" betrachtet er als eine besondere Spezies von modern denkenden Menschen. Die meisten beginnen ihre Karriere als Spezialisten ihres Fachs, einige landen dann über mehrere Zwischenstufen aufgrund ihres Persönlichkeitsprofils unweigerlich im Management. So entfremden sie sich von Ihrem ursprünglichen Kompetenzfeld immer mehr. Im Management werden ihnen andere Fähigkeiten abverlangt, die sie dann fleißig durch Führungskräfte-Seminare kompensieren. Was bei einigen von ihnen übrig bleibt, ist eine unbewusste, unerfüllte starke Sehnsucht nach den ursprünglichen Tätigkeitsfeldern und der daraus resultierenden inneren Freiheit.

Im Privatleben gibt es demzufolge oft Stress und Meinungsverschiedenheiten mit der Familie und Freunden, denn lange Arbeitszeiten und mangelnde häusliche Anwesenheit sind hier Usus. Versprechen der/dem Partner/in und den Kindern gegenüber können oft nicht eingehalten werden. Werte-Konflikte und daraus resultierende innere Zerrissenheit sind auch hier unweigerlich vorprogrammiert.

Der Aufbau und das Halten des materiellen, karrieremäßigen und familiären StatusQuo sind ein weiteres meist ungelöstes Lebensthema, das oft zu einer gedanklichen Ausweglosigkeit und Gleichgültigkeit führt. Weitere Szenarien sind dem Burnout-Präventiv-Coach bekannt.

"Diese unbewusste Sehnsucht, innere Zerrissenheit, Sinnleere und der bloße Materialismus führen über kurz oder lang bei vielen IT-lern zu Gefühlen von Entfremdung gegenüber der Arbeit, den Kollegen, der Familie, den Freunden und fördern das Entstehen von Burnout" meint der BoP-Coach Norbert Cziuk. Da IT-ler von Natur aus dazu neigen, "alles selber lösen" zu wollen, versuchen sie es auch vehement beim Thema Burnout, sehr oft vergeblich, da dieses Thema nur mit externer professioneller Hilfe gelöst werden kann.

Der Burnout-Präventiv-Coach reißt all diese Themen mit dem Klienten an und hilft bei der Suche nach dem effektivsten Hebel der Vermeidung und Gesundung. Dabei kommen praxiserprobte selbstentwickelte und auch ausgesuchte Methoden, Modelle und Tools verschiedener Schulen und Lehrmeinungen zur Anwendung. Eine neu erschienene Dissertation an der Uni Graz zum Thema Burnout-Entstehung bestärkt sein bisheriges Vorgehen bei der Ursachenforschung und der praxisnahen Lösungsumsetzung.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.burnout-vermeiden.de oder telefonisch bei BCT Cziuk unter der Rufnummer +49 (0)2339-912677.

Ansprechpartner:

Herr Dipl.-Ing. Norbert Cziuk
E-Mail: info@bctcziuk.de
Telefon: +49 (2339) 912677
Fax: +49 (2339) 912678
Zuständigkeitsbereich: Business Coaching & Training Cziuk


Über BCT Cziuk | Business Coaching & Training Cziuk:

Das Unternehmen BCT Cziuk ist spezialisiert auf die Durchführung praxiserprobter Coaching- und Trainings- Dienstleistungen für Fach- und Führungskräfte der IT- und weiterer technischer Branchen. Das Thema Veränderungs-Management mit all' seinen Facetten ist unser Hauptbetätigungsfeld seit nunmehr 10 Jahren.
Burnout-Präventiv-Coaching ist ein daraus resultierendes Dienstleistungs-Highlight von BCT Cziuk. Hier erlernen Fach- und Führungskräfte im face2face-Coaching Softskills zu einem ressourcevollen Umgang mit Burnout und deren meist zerstörerischen Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele.
Auf Wunsch vieler Kunden bieten wir ab 01/2008 mehrere Bornout-Präventiv-Coaching Blocktermine zusätzlich auf der wunderschönen Baleareninsel Mallorca an.

Veröffentlichung honorarfrei.
Bei Veröffentlichung bitte Belegexemplar an
weiterservice@lifepr.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmendaten) verantwortlich. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Kein Autor eingetragen
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz