Home

Themenspecial

E-Recruiting: Chancen und Möglichkeiten für das Personalmanagement

E-Recruiting: Chancen und Möglichkeiten für das Personalmanagement

Bei der Rekrutierung der besten Talente nutzen erfolgreiche Unternehmen mehrere Kommunikationskanäle. Das E-Recruiting stellt dabei eine moderne und digitale Form der Personalgewinnung dar. Online-Medien und Software-Lösungen bieten viele Chancen für das Auffinden passender Mitarbeiter. Social-Recruiting als Spezialform sowie Recruiting-Apps sind auf dem Vormarsch. Dies wirft die Frage nach der Reichweite, den Chancen und den Risiken dieser Form der Rekrutierungspraxis auf.


Überblick und Maßnahmen des E-Recruitings  

E-Recruiting steht als Abkürzung für „Elektronic Recruiting“, das heißt elektronische Rekrutierung von Personal über computergestützte- oder Online-Medien. Genutzt werden hierbei vorrangig Online-Plattformen sowie Portale für Arbeitskräfte. Mit dieser Art der Personalgewinnung soll der Prozess vereinfacht und beschleunigt werden. Das E-Recruiting bezieht sich insbesondere auf die Gruppe der so genannten Digital Natives, sprich die jüngeren Generationen, die mit Internet und sozialen Medien aufgewachsen ist.

Hierbei bleibt das E-Recruiting nicht auf den eigentlichen Prozess von Ausschreibungen und Bewerbungen reduziert. Auch die Kommunikation mit Bewerbern sowie deren Verwaltung geht in zunehmendem Ausmaß onlinegestützt vonstatten. Das gesamte Prozedere der Talentbeschaffung wird von Unternehmen digitalisiert. Die Gesamtheit des E-Recruitings lässt sich als eine Art Kreislauf der Personalbeschaffung umschreiben. Damit wird das E-Recruiting zu einer wesentlichen Herausforderung für die HR-Abteilung eines jeden Unternehmens.


Chancen des E-Recruitings für Arbeitgeber

Ein wesentlicher Vorzug der digitalen Form der Personalbeschaffung liegt in seiner Flexibilität. Stellenanzeigen sind im Internet schnell zu inserieren. Da junge Bewerber bevorzugt online nach Ausschreibungen suchen, werden Angebote auf Jobbörsen oder auf der Unternehmens-Webseite schnell gefunden. Online können Ausschreibungen zudem zeitlich ungebunden erstellt werden, anders als in Printmedien, wo auf Veröffentlichungszeiten geachtet werden muss. Im Internet kann zudem die Zeitdauer des Inserats frei gewählt werden.

Ein wichtiger Vorteil findet sich zudem in der Kosteneinsparung. Herkömmliche Stellenausschreibungen in Printmedien sind oft kostspielig, während Online-Inserate auf der eigenen Webseite meist keine Mehrkosten verursachen.

Die Aktualität der Online-Stellenangebote ist ein weiterer Vorzug, da die Inserate jederzeit aktualisiert werden können. Zudem sind die Angebote rund um die Uhr lesbar, so dass Bewerber jederzeit Ihre Inserate studieren können.

Das Internet bietet zudem eine grenzenlose Reichweite. Auch wenn das Stellenangebot regional begrenzt werden soll, so kann es ebenso gut weltweit eingesehen werden. Damit verknüpft ist die Möglichkeit, potentiellen Bewerbern zusätzliche Informationen bereitzustellen. Das Multiposting bietet die Möglichkeit die Stellenausschreibung in vielen unterschiedlichen Jobbörsen zu schalten und somit schnell und einfach potentielle Bewerber anzusprechen. Das Inserat kann etwa mit Links zur Unternehmens-Webseite versehen sein, so dass sich Interessenten mit einem Klick ein Bild des inserierenden Unternehmens und seiner Ausrichtung und Unternehmensphilosophie machen können. Gleichfalls sind die Online-Interaktionsmöglichkeiten als Vorzug zu nennen. Durch Angabe von E-Mail-Adressen oder auch Kontaktdaten in den Social Media können Bewerber direkt Kontakt mit der Firma aufnehmen.
 

Risiken des E-Recruiting

Mit den Vorzügen der Jobbörsen kommen gleichzeitig ihre Nachteile, denn die einfache und kostengünstige Nutzung zieht zahlreiche Mitbewerber an. In Anbetracht hunderter Job-Portale ist es für das einzelne Unternehmen schwierig, wahrgenommen zu werden und das Interesse der Bewerber auf sich zu ziehen. Es erfordert einen guten Marktüberblick, um die besten Talente gezielt ansprechen zu können.

Zudem ist zu berücksichtigen, dass der Bewerbermarkt insbesondere im E-Recruiting sehr schnelllebig ist. Der einfache Bewerbungsprozess sorgt dafür, dass sich Interessenten oft auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben. Daher ist es wichtig, auf Bewerbungen zeitnah zu reagieren, um die Bewerber nicht zu verlieren.

Überdies erfordert auch das E-Recruiting fachkundiges Personal. Auch wenn der Prozess einfach erscheinen mag, ist Professionalität bei der Auswahl der Job-Plattformen, der Formulierung der Ausschreibung sowie beim Beantworten der elektronischen Bewerbungen erforderlich. Auch ist der Umgang mit der E-Recruiting-Software zu berücksichtigen. Um die zahlreicher werdenden Möglichkeiten der elektronischen Personalrekrutierung voll ausschöpfen zu können, sind meist Software-Lösungen erforderlich, die mit Kosten und Einarbeitungszeit verbunden sind.

Crashkurs Recruiting

Crashkurs Recruiting

Auf der Suche nach neuen Mitarbeitern stellen sich viele Fragen: Wen suchen wir? Über welche Kanäle finden wir passende Bewerber? Wie sieht ein professionelles Vorstellungsgespräch aus? Mit diesem Buch erfahren Sie, wie Sie die richtigen Bewerber erkennen und für Ihr Team gewinnen. Einsteiger erhalten eine fundierte Basis,...

Autoren: 1

Unternehmen: 1

E-Recruiting - Suchen Sie noch, oder finden Sie schon?

E-Recruiting - Suchen Sie noch, oder finden Sie schon?

Suchen Sie noch – oder finden Sie schon? Fast jedes erfolgreiche Unternehmen lebt zu einem guten Teil von engagierten Mitarbeitern. Für viele Hoteliers und Gastronomen ist der Fachkräftemangel deshalb ein wahrer Albtraum. Sie suchen händeringend nach qualifizierten Bewerbern. Statt Schwarz zu malen, sollten Unternehmer...

Unternehmen: 1

Praxishandbuch Social Media Recruiting

Praxishandbuch Social Media Recruiting

Mehr Erfolg beim Personalrecruiting durch Social Media. Umfassende Informationen und Handlungsempfehlungen zu allen derzeit gängigen Plattformen.  Mit Praxisbeispielen und pragmatischen Tipps zum Selbstanwenden im Recruiting-Alltag.   Social Media Recruiting gilt als neues Wundermittel im Kampf gegen den...

Autoren: 4

Unternehmen: 1

E-Recruiting mit SAP ERP HCM

E-Recruiting mit SAP ERP HCM

In der 4. Auflage des HR-Standardwerks lernen Sie die Prozesse, Funktionen und das Customizing der wesentlichen HCM-Komponenten kennen. Personaladministration und -abrechnung, Altersversorgung, Reporting u.v.m. – behalten Sie Erfolgsfaktoren im Blick und bilden Sie die personalwirtschaftlichen Anforderungen Ihres Unternehmens optimal ab....

Autoren: 3

Unternehmen: 1