Führung beginnt mit Selbstführung
Führung beginnt mit Selbstführung

Führung beginnt mit Selbstführung

Seminar

Referent: Silvia Richter-Kaupp


Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 457, letzte 30 Tage: 4

Kontakt

Veranstalter

silvia richter-kaupp / competence center coaching

Telefon: +49-721-9374810

Telefax: +49-721-9374811

richter-kaupp.de

Preis: k. A.

Kontaktanfrage

führung beginnt mit selbstführung

"Nur wenige Führungskräfte sehen ein, dass sie letztlich nur eine einzige Person führen können und auch müssen. Diese Person sind sie selbst." (Peter Drucker) 

Seminarbeschreibung:

Selbstführung ist die Fähigkeit, sich selbst bewusst und zielgerichtet zu steuern statt unreflektiert auf 'Autopilot' zu reagieren.

Was so simpel klingt, hat es bei genauerer Betrachtung in sich: Es beinhaltet die Bereitschaft, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen (statt anderen die Schuld an den eigenen unguten Gefühlen zu geben!) und die Fähigkeit, die eigenen Gefühle, Bedürfnisse, Wünsche etc. wahrzunehmen und durch einen inneren Dialog gezielt zu beeinflussen.

Leichter gesagt als getan, denn im Alltag reagieren wir oft spontan auf Dinge, die uns (negativ) berühren. Und schießen dabei leicht übers Ziel hinaus. Zum Beispiel wenn wir uns bei einer Präsentation unsicher fühlen und bei kritischen Einwänden der Zuhörer unser 'Oberlehrer' anspringt. Dieser will die Unsicherheit verbergen, indem er jeden Einwand mit einer belehrenden Zurechtweisung pariert. Dies fordert die Zuhörer heraus, erst recht kritische Einwände vorzubringen... Hinterher ärgern wir uns dann über uns selbst, weil wir wissen, wie kontraproduktiv das ist. Und trotzdem passiert es uns kurz darauf wieder. Ein Teufelskreis...

Wenn wir in Selbstführung geübt sind, finden wir Auswege aus diesem Automatismus: Wir nehmen unsere Unsicherheit war und erkunden, was dahinter steckt: zum Beispiel ein Bedürfnis nach Akzeptanz. Und in dem Moment, in dem wir das begreifen, schwindet die Unsicherheit - und der Impuls, um sich zu schlagen, lässt nach... Das hört sich so einfach an, dass man kaum glauben kann, dass das schon alles gewesen sein soll. Und es ist auch nicht ganz alles, aber der Kern von Selbstführung: ein innerer Dialog, der mit dem Wahrnehmen von Gefühlen und Erkennen von Bedürfnissen beginnt. Und einen peu á peu zu einer im wahrsten Sinne des Wortes selbst-bewussten Persönlichkeit reifen lässt.

Ziele / Nutzen:

Eine selbst-bewusste Persönlichkeit zu werden, wird immer wichtiger, denn direktive Führung kommt bei vielen Menschen nicht mehr gut an. Das Führungsverständnis entwickelt sich im digitalen Zeitalter immer mehr in Richtung einer freiwilligen Folgschaft. Und selbst-bewusst authentische Persönlichkeiten haben bessere Chancen, dass Menschen ihnen freiwillig folgen als unkontrolliert-ausrastende HB-Männchen oder cool-maskierte Pokerface-Träger... Denn wer auch Gefühlsregungen zeigt und trotzdem kaum unkontrollierte 'Ausraster' hat, ist für die Mitmenschen nahbarer und berechenbarer. Begegnungen von Mensch zu Mensch werden dadurch möglich und fördern das wechselseitige Vertrauen. Und Vertrauen ist der Anfang von allem... ;-)

Zielgruppe:

Menschen in Führungsfunktionen, die so führen wollen, dass alle profitieren!

Inhalte:

Emotional in Balance kommen und bleiben

  • STOP sagen und wahrnehmen was Innendrin abgeht
  • Ärger in konstruktive Handlungen verwandeln
  • Stress abbauen mit FreezeFrame®, Jin Shin Jyutsu und DAKS
  • Bittere Ereignisse / Worte auf gesunde Weise neu interpretieren

Innere Zerrissenheit auflösen und klare Entscheidungen treffen

  • Neue Perspektiven gewinnen auf 'Reisen' durch Raum und Zeit
  • Ambivalenzen auflösen mit dem Inneren Team
  • Kreative Lösungen finden mit dem Bedürfnis-Karussell
  • Das eigene Vermächtnis entdecken als Leitstern

Selbstsabotage stoppen und Ziele erreichen

  • Verantwortung übernehmen mit dem Selbstführungs-Navi
  • Aus Wünschen SMARTe Ziele ableiten und Zielerreichung fördern mit der SUPRA-Methode
  • Hinderliche Muster und Selbstsabotageprogramme erkennen und ggf. verändern
  • Autosuggestion und Logische Ebenen nutzen, um sich positiv auszurichten

Methoden:

Trainer-Inputs, Gruppen- und Einzelarbeit, Diskussionen, Übungen, Arbeit an Praxisfällen

Termin und Uhrzeit:

2.5 Tage und zwar am 09., 10. und 11. Juli 2015

Von 14-18 h am 1. Tag, 9-18 h am 2. Tag und 9-17 h am 3. Tag

Seminarort:

Karlsruhe

Ihre Investition:

Sollte entsprechend Ihrer Möglichkeiten und Einschätzung zwischen 1.000 und 750 € (inkl. MwSt.) liegen und beinhaltet umfassende Handouts sowie eine qualitativ hochwertige Verpflegung.

Silvia Richter-Kaupp

DE, Karlsruhe

Geschäftsführerin

silvia richter-kaupp / competence center coaching

Publikationen: 7

Veranstaltungen: 19

Aufrufe seit 07/2004: 5916
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
09.07.2015 - 11.07.2015
Karlsruhe
Silvia Richter-Kaupp Kontaktanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz