Portfoliomanagement

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Portfoliomanagement

Definition Portfoliomanagement

Unter Portfoliomanagement versteht man die Zusammenstellung und Verwaltung eines Portfolios, d. h. einer Kombination aus verschiedenen Kapitalanlagen. Ein Portfoliomanager handelt i.d.R. im Auftrag anderer Personen. Seine Aufgabe ist es, gemäß den Anlagezielen dieser Auftraggeber eine möglichst hohe Rendite in Relation zu den von ihnen tolerierten Risiken zu erzielen.

Hierbei wählt er Investments aus einem sogenannten Anlageuniversum. Das ist die Gesamtheit aller Kapitalanlagen, die sich aus den Vorgaben der Investoren ergeben bzw. mit einem bestimmten Anlageziel vereinbar sind. Bei der Auswahl der Anlagen, ihrer Zusammenstellung sowie dem Risikomanagement stehen dem Portfoliomanager eine Vielzahl von unterschiedlichen Methoden zur Verfügung.

  • Karl-Heinz Thielmann

 

Kompetenzboard - Portfoliomanagement
Karl-Heinz Thielmann

Karl-Heinz Thielmann, Vorstand

LONG-TERM-INVESTING Research AG Institut für die langfristige Kapitalanlage

76135 Karlsruhe (Baden)

Was zeichnet einen erfolgreichen Portfoliomanager aus?

"Einen erfolgreichen Portfoliomanager zeichnen vor allem drei Eigenschaften aus: Einerseits muss er strukturiert und konsequent vorgehen, sodass er sich nicht von Sentimentschwankungen an den Kapitalmärkten beeindrucken lässt. Weiterhin muss er in einem sich ständig ändernden Umfeld Offenheit gegenüber neuen Möglichkeiten und Chancen bewahren, die sich am Kapitalmarkt immer wieder auftun. Drittens muss er die Risiken, die mit seinen Anlagen verbunden sind, immer im Auge behalten."

Welche Werkzeuge/Methoden führen zum Erfolg beim Portfoliomanagement?

"Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Portfoliomanagement ist eine ausreichende Risikostreuung, also eine Verteilung der Investments auf verschiedene Anlagen mit möglichst unabhängigen Risiken. Darüber hinaus gibt es viele Methoden, die Erfolg versprechend sind. Ihre Auswahl hängt vom verfolgten Anlageziel ab. Von passiven Methoden spricht man, wenn der Portfoliomanager sich darauf beschränkt, einen repräsentativen Marktindex nachzubilden. Bei aktiven Ansätzen versuchen Portfoliomanager hingegen, durch überlegte Anlageentscheidungen die Marktindizes zu übertreffen. Hierbei unterscheidet man zwischen fundamentalanalytischen Methoden, bei denen die Analyse von Wertpapieren im Vordergrund steht; sowie quantitativen Ansätzen, die auf mathematischen Optimierungsmodellen beruhen."

Welches sind aus Ihrer Sicht die häufigsten Probleme und wie lassen sich diese lösen?

"An den Kapitalmärkten besteht der Grundwiderspruch: Kurzfristigen Erfolg versprechende Anlageentscheidungen sind oft mit sehr hohen Risiken verbunden und scheitern langfristig, während langfristig richtige Entscheidungen oftmals kurzfristigen Markttrends widersprechen. Auch funktionieren Investmentansätze nicht jederzeit gleich gut. Auch langfristig bewährte Strategien haben immer wieder Zeiträume, in denen sie enttäuschen. Portfoliomanager stehen oft sehr stark unter kurzfristigem Erfolgsdruck, weil ihre Wertentwicklung ständig gemessen und mit anderen verglichen wird. Dies verleitet einige zum Eingehen unnötiger Risiken oder zu Abweichungen von ihrer Systematik zum falschen Zeitpunkt. Das Problem lässt sich lösen, indem Anleger sich zur Beurteilung der Leistung von Portfoliomanagern nicht auf kurzfristige Performancevergleiche verlassen, sondern ihr Urteil über einen längeren Zeitraum fällen und dabei das Marktumfeld berücksichtigen."

Karl-Heinz Thielmann

DE, Karlsruhe (Baden)

Vorstand

LONG-TERM-INVESTING Research AG Institut für die langfristige Kapitalanlage

Publikationen: 42

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 03/2013: 4394
Aufrufe letzte 30 Tage: 35

Ilka Faupel

DE, München

Freie Wirtschaftsberaterin

Ilka Faupel, Honorarberatung

Publikationen: 7

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 10/2009: 26127
Aufrufe letzte 30 Tage: 76

Premium

Rudolf Otter

DE, Grünwald

Geschäftsführer

Rudolf & Christoph Otter - Gesellschaft für Strategische Finanzplanung und die Vermittlung von Kapitalanlagen mbH

Aufrufe seit 12/2005: 5014
Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Christoph Otter

DE, Grünwald

Geschäftsführer

Rudolf & Christoph Otter - Gesellschaft für Strategische Finanzplanung und die Vermittlung von Kapitalanlagen mbH

Aufrufe seit 12/2005: 5412
Aufrufe letzte 30 Tage: 12

Stefanie Kühn

DE, Grafing bei München

Honorarberatung, Finanzplanerin, Buchautorin, Referentin

Private Finanzplanung Stefanie und Markus Kühn GbR

Publikationen: 8

Veranstaltungen: 15

Aufrufe seit 09/2007: 30596
Aufrufe letzte 30 Tage: 32

Andreas Meyer-Eggers

DE, München

Projektmanager

Bertrandt Projektgesellschaft mbH

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 02/2006: 6041
Aufrufe letzte 30 Tage: 22

Dr. Jochen M. Kleeberg

DE, Bad Soden / Taunus

alpha portfolio advisors GmbH

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 03/2003: 1441
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Jürgen Bach

DE, Hennef

Geschäftsführender Gesellschafter

bach consulting GmbH

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 08/2006: 1343
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Publikationen: 3

Aufrufe seit 01/2008: 1128
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Bert-Ardo Spelter, CEFA

DE, Köln

Gesellschafter Geschäftsführer

ICFB GmbH

Publikationen: 3

Aufrufe seit 03/2010: 619
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Rudolf & Christoph Otter - Gesellschaft für Strategische Finanzplanung und die Vermittlung von Kapitalanlagen mbH

Deutschland, Grünwald

Über uns: Unsere Beratungs- und Vermittlungsgesellschaft betreut derzeit mehr als 700 Mandanten...

Experten: 2

Aufrufe seit 12/2005: 18815
Aufrufe letzte 30 Tage: 10

Experten: 1

Aufrufe seit 01/2005: 5124
Aufrufe letzte 30 Tage: 19

Aufrufe seit 11/2006: 2181
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

SEB Asset Management

Deutschland, Frankfurt (Main)

Experten: 2

Aufrufe seit 05/2008: 570
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

ICFB GmbH

Deutschland, Köln

Experten: 1

Publikationen: 3

Aufrufe seit 03/2010: 495
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Publikationen: 1

Aufrufe seit 05/2009: 1157
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Experten: 2

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 07/2004: 1482
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

alpha portfolio advisors GmbH

Deutschland, Bad Soden / Taunus

Experten: 1

Aufrufe seit 03/2003: 1628
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Experten: 1

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 08/2006: 6503
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Experten: 1

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 03/2008: 4014
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Online-Brokerage für Anfänger

Online-Brokerage für Anfänger

Der Einstieg in den Wertpapierhandel

Autor: Torsten Hauschild

Die Börse bietet jedem Anleger viele Investmentchancen. Diese Investmentmöglichkeiten können...

Buch: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 19

€ 12,95

Premium
Jüngste Marktturbulenzen zeigen Überlegenheit der Risk@Work Methodik gegenüber einer VaR Steuerung

Jüngste Marktturbulenzen zeigen Überlegenheit der Risk@Work Methodik gegenüber einer VaR Steuerung

Autor: Dr. Dirk Rogowski

Jüngste Marktturbulenzen zeigen Überlegenheit der Risk@Work Methodik gegenüber einer VaR...

Pressemitteilung: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Die umsatzsteuerliche Behandlung grenzüberschreitender Portfolio-Management-Leistungen

Die umsatzsteuerliche Behandlung grenzüberschreitender Portfolio-Management-Leistungen

Autor: Dipl.-Volksw. Klaus D. Hahne

Bedingt durch den Anstieg des in Finanzinstrumenten investierten Vermögens und der damit verbundenen...

Beitrag: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Buch: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 29,90

Risk@Work als Instrument zur Umsetzung der neuen MaRisk BA

Risk@Work als Instrument zur Umsetzung der neuen MaRisk BA

welche Konsequenzen und Verbesserungsmöglichkeiten ergeben sich aus den neuen MaRisk vor dem Hintergrund der Kapitalanlageergebnisse des Jahres 2008

Autor: Dr. Dirk Rogowski

Mit Risk@Work existiert eine Methode, die viele Schwächen der herkömmlichen Kapitalmarkttheorie...

Aufsatz: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Asset Management für Kreditinstitute

Asset Management für Kreditinstitute

Welche Konsequenzen und Verbesserungsmöglichkeiten ergeben sich aus den MaRisk vor dem Hintergrund der Kapitalanlageergebnisse des Jahres 2008

Autor: Dr. Dirk Rogowski

Würden die Kapitalmarkttheorie in ihrer Ausprägungsform des Capital Asset Pricing Model (CAPM) und...

Aufsatz: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Optionsbewertung und Portfolio-Optimierung

Optionsbewertung und Portfolio-Optimierung

Moderne Methoden der Finanzmathematik. Studium und Praxis

Autoren: Elke Korn, Ralf Korn

Buch: 2001

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 28,90

Regulatorische Anforderungen an Vermögensverwalter

Regulatorische Anforderungen an Vermögensverwalter

Rahmenbedingungen, Gründung, Pflichten nach KWG, WpHG, GwG

Autor: Jürgen App

Der Beitrag gibt einen Überblick über Anforderungen, die bei Gründung einer...

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Asset Management für Altersvorsorgeeinrichtungen

Asset Management für Altersvorsorgeeinrichtungen

Welche Konsequenzen und Verbesserungsmöglichkeiten ergeben sich aus der Umsetzung der MaRisk VA vor dem Hintergrund der Kapitalanlageergebnisse des Jahres 2008

Autor: Dr. Dirk Rogowski

Würden die Kapitalmarkttheorie in ihrer Ausprägungsform des Capital Asset Pricing Model (CAPM) und...

Aufsatz: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Wechselkursmanagement auf Euro-Basis

Wechselkursmanagement auf Euro-Basis

Grundlagen - Instrumente - Strategien.

Autor: Prof. Dr. Klaus Stocker

Klaus Stocker stellt in seinem Buch die Systematik der Mengennotierung des Euro dar und beschreibt die...

Buch: 2001

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Verhaltensökonomie, Behavioral Economics

Verhaltensökonomie, Behavioral Economics, Veranstaltungsreihe

Referent: Prof. Dr. Hartmut Walz

Anlagepsychologie und Anlegerverhalten In diesem Impulsvortrag erfahren die Zuhörer zwischen vielen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Dag voor de Belegger

Dag voor de Belegger, Kongress / Tagung

Referent: MBA Willem D. Okkerse

Mit den Schlagwörtern : "Möchten Sie Ihre Ratings poor, standard oder OK ?"unternimmt...

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Efficiency-Forum Projekt- und Portfoliomanagement

Efficiency-Forum Projekt- und Portfoliomanagement, Veranstaltungsreihe

Referent: Betriebswirt (VWA) Jörg Rietsch

Faktor Mensch, Kennzahlen, Methoden und zugehörige Managementsysteme Auszug der Themen der...

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

€ 75,--

Unterthemen zu Portfoliomanagement

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz