Schnittstellenmanagement

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Schnittstellenmanagement

Definition Schnittstellenmanagement

Schnittstellen gibt es u. a. zu: naturwissenschaftlichen Phänomenen, Ökonomie, Umwelt, Organisationen, anderen Menschen.
Man ist oft gleichzeitig und mit unterschiedlicher Intensität:

  • Nutzer naturwissenschaftlicher Erkenntnisse und Empfänger von deren Nebenwirkungen und Nachteilen
  • Produzent und Konsument in der Ökonomie
  • Nutzer der Umwelt und Empfänger von deren Nutzungsfolgen
  • Gestaltender und Ausführender in Organisationen
  • Tauschender von quantitativen Gütern, hauptsächlich finanziellen Mitteln und dem, was man dafür kaufen kann
  • Tauschender von qualitativen Gütern, z. B. Anerkennung und unentgeltliche Hilfe

Man befindet sich also in komplexer Umgebung vieler Schnittstellen. Die Komplexität verändert sich u. a. durch:

  • Mechanisierung: menschliche Aktionen werden durch Maschinerie plus Energieeinsatz ersetzt
  • Automatisierung: Steuerung und Regelung von Maschinerie wird umfangreicher
  • Ökonomie: im Wettbewerb um Vorteile erfordert sie oft strategisches Verhalten, ggf. auch auf  Kosten anderer. Eine Veränderung des Wachstums beeinflusst die Marktmächte
  • Organisation: IT ersetzt menschliche Steuerung des Zusammenspiels u. a. von Maschinerie, Ökonomie, Informationen, Unterhaltung

Schnittstellenmanagement erfordert bei einem Veränderungswunsch in Richtung einer neuen, definierten Situation B die Analyse der Ausgangssituation A und die Planung und Durchführung der Transformation von A nach B.
Die Zielerreichung wird sinnvollerweise kontrolliert und ggf. wird die Transformation nachgeregelt.



  • Dipl.-Ing. Dipl.-Ök. Günter Polhede

Inhalte zum Thema Schnittstellenmanagement

2 Experten

5 Unternehmen

26 Publikationen

67 Veranstaltungen

Publikationen: 23

Aufrufe seit 02/2006: 3186
Aufrufe letzte 30 Tage: 24

Publikationen: 1

Aufrufe seit 09/2007: 736
Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Campana & Schott-Unternehmensgruppe Frankfurt | Paris | Wien | Zürich | Atlanta | Berlin | Hamburg | Köln | München | Stuttgart

Deutschland, Frankfurt am Main

Die Campana & Schott Unternehmensgruppe ist eine Management- und Technologieberatung mit langjähriger Erfahrung und exzellenten Experten in den Bereichen Projektmanagement und Social Collaboration. Wir arbeiten international und stehen...

Experten: 18

Publikationen: 22

Veranstaltungen: 124

Aufrufe seit 10/2002: 333224
Aufrufe letzte 30 Tage: 351

Premium

frankfurter gruppe unternehmensentwicklung

Deutschland, Neu-Isenburg

CHANGE professionell & dynamisch gestalten - das ist unsere Leidenschaft und Kernkompetenz. Dabei  verstehen wir Un­ter­neh­men als ein Ge­samt­sys­tem aus un­ter­neh­me­ri­schen...

Experten: 4

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 09/2012: 134061
Aufrufe letzte 30 Tage: 1844

Premium

Blossey & Partner Datenschutz-Beratung

Deutschland, Dürrwangen

Datenschutzberatung oder externer DSB? Sie benötigen Hilfe bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz. Bei uns finden Sie rundum kompetente Datenschutzberatung, professionelle Unterstützung in der...

Experten: 2

Publikationen: 10

Aufrufe seit 09/2007: 3416
Aufrufe letzte 30 Tage: 35

Demos GmbH

Deutschland, Frankfurt am Main

Ihr starker Partner für Weiterbildung national und international Als erfahrener Weiterbildungsanbieter unterstützen wir Sie bei der Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter von der Bedarfsanalyse über die praxisorientierte Umsetzung...

Veranstaltungen: 111

Aufrufe seit 03/2005: 168100
Aufrufe letzte 30 Tage: 445

Experten: 1

Aufrufe seit 08/2011: 267
Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Kooperation und Konkurrenz

Kooperation und Konkurrenz

Autor: Prof. Dr. Jörg Sydow

Kooperative Arrangements von Unternehmungen, aber auch von anderen Organisationen, sind zu einer Selbstverständ¬lichkeit geworden. Dies gilt für strategische Allianzen und Netzwerke, für Joint Ventures und Supply Networks, für...

Buch: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

€ 69,90

Global Footprint Design

Global Footprint Design

Interview with Egon Hämmerle, VAT Vakuumventile AG

Autor: Hans-Georg Scheibe

Fallstudie: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 13

Whistleblowing - was gehts mich an?

Whistleblowing - was gehts mich an?

Autor: Kerstin Blossey

Abstract: "Whistleblowing" ist ein Begriff, den es im Grunde seit Menschengedenk gibt, der aber erst um die Jahrtausendwende richtig salonfähig zu werden begann. Überall dort, wo es um Korruption oder Verschwendung in staatlichen oder...

Aufsatz: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Effizient arbeiten mit Google Tools

Effizient arbeiten mit Google Tools

Produktivität steigern und Kommunikation verbessern

Autor: Dipl.-Wirtsch.-Inform. Jochen Hegele

Google bietet Privatpersonen und Unternehmen viele Tools zur einfachen Mail-, Aufgaben- und Dokumentenverwaltung, die mittlerweile von Millionen von Anwendern genutzt werden. Aber Google kann noch mehr! Das Buch beschreibt die erfolgreichsten Web-Apps und zeigt...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 16

€ 24,99

Business Process Outsourcing

Business Process Outsourcing

Grundlagen, Methoden, Erfahrungen

Autoren: Jörg Bordt, Matias Musmacher, Jürgen Gross

Ganze Abteilungen großer Unternehmen werden ausgegliedert oder verkauft, Call-Center in Indien genutzt, Daten auf den Philippinnen bearbeitet - anscheinend gibt es nichts, was man nicht auslagern kann. Die Autoren beschreiben eine Vielzahl unterschiedlicher...

Buch: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 12

€ 42,--

«Saftley Benefit Medisystem» Sichere Medikamentenabgabe in der Wohnheim-Versorgung der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SBBL

«Saftley Benefit Medisystem» Sichere Medikamentenabgabe in der Wohnheim-Versorgung der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SBBL

Sichere Medikamentenabgabe in der Wohnheim-Versorgung

Autor: Friedemann Hesse

Trotz des starken Mangels an Fachkräften bedingt durch die steigenden Anforderungen, braucht es effiziente Abläufe bei gleichbleibend hohem Qualitätsstandard für die stetig zunehmende Anzahl betreuungsbedürftiger Menschen. Das Wohnheim...

Aufsatz: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

IT security & data protection - the benefit of integration

IT security & data protection - the benefit of integration

Two complementary sides of the same story

Autor: Kerstin Blossey

Abstract: Aktuelle Trendumfragen zeigen, dass sich der Schwerpunkt in der IT von technischen Aspekten auf ein ganzheitliches Daten- und Informations-Sicherheitsmanagement verlagern wird. Informationstechnische Vorkehrungen werden im Systemumfeld um den Faktor...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Präzise wie ein Laserschwert

Präzise wie ein Laserschwert

Projektbericht SCANLAB AG

Autor: Hans-Georg Scheibe

Neben den positiven Effekten zwingt ein schnelles Wachstum Unternehmen häufig dazu, ihre Wertschöpfungsprozesse und Unternehmensstrukturen zu überarbeiten. Der Technologieführer für Scan-Lösungen, SCANLAB, hat genau diesen Prozess...

Fallstudie: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 26

Die neue Rolle des Qualitätsmanagements

Die neue Rolle des Qualitätsmanagements

Das Zusammenspiel zwischen Produktentwicklung und Produktion

Autor: Prof. Dr.-Ing. Werner Bick

Qualitätsmanagment ist ein Integrationstreiber über die geamte Supply Chain (Wertschöpfungskette) hinweg. Gemeinsam mit Change Management der zentrale Erfolgsfaktor bei dem Zusammenspiel von Produktentwicklung und Produktion.  

Beitrag: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

„Meta“-Regelung zur Ordnung der Regelungswerke von Unternehmen

„Meta“-Regelung zur Ordnung der Regelungswerke von Unternehmen

- Vorlage einer Muster-Richtlinie -

Autor: Dr. Uwe Cramer

Die Vorlage besteht aus einer Muster-„Meta“-Regelung als Teil eines integrierten Managementsystems, mit der die verschiedenen Regelungswerke im Unternehmen nach einheitlichen Standards (Regelungs- und Koordinationskompetenz, Registratursystematik,...

Vorlage: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 29

CAFM System - Planung, Suche, Auswahl, Einführung

CAFM System - Planung, Suche, Auswahl, Einführung, Seminar

Nächster Termin: 27.10.2015, Bad Homburg vor der Höhe Alle Termine

Referent: Betriebswirt (VWA) Klaus Peter Schultz

Ziel dieses Seminars: Die Suche nach einer FM-Softwarefür das eigene Unternehmen erfordert zunächst eine intensive Analysearbeit im eigenen Hause. Ein Messebesuch und die Präsentation wunderschöner“Masken reicht mit Sicherheit nicht aus. Es gibt in dieser Planungsphase diverse „Fallstricke“, die es zu...

Aufrufe letzte 30 Tage: 10

201527Oktober

Bad Homburg vor der Höhe

€ 600,--

QMS-Reha® im Überblick

QMS-Reha® im Überblick, Seminar

09.03.2016, Frankfurt

Dauer1 TagTeilnehmerkreisFach- und Führungskräfte aus Einrichtungen aller Größen im Bereich stationäre Rehabilitation, die verantwortlich an Aufbau und Verwirklichung eines Qualitätsmanagement-Systems nach Anforderungen des § 20 Absatz 2a SGB IX zur Erreichung der Zertifizierungsfähigkeit arbeiten.AnforderungenGrundkenntnisse und erste...

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

2016 9März

Frankfurt

€ 684,25

QMS-Reha® im Überblick

QMS-Reha® im Überblick, Seminar

02.12.2015, München

Dauer1 TagTeilnehmerkreisFach- und Führungskräfte aus Einrichtungen aller Größen im Bereich stationäre Rehabilitation, die verantwortlich an Aufbau und Verwirklichung eines Qualitätsmanagement-Systems nach Anforderungen des § 20 Absatz 2a SGB IX zur Erreichung der Zertifizierungsfähigkeit arbeiten.AnforderungenGrundkenntnisse und erste...

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

2015 2Dezember

München

€ 684,25

QMS-Reha® im Überblick

QMS-Reha® im Überblick, Seminar

07.12.2016, München

Dauer1 TagTeilnehmerkreisFach- und Führungskräfte aus Einrichtungen aller Größen im Bereich stationäre Rehabilitation, die verantwortlich an Aufbau und Verwirklichung eines Qualitätsmanagement-Systems nach Anforderungen des § 20 Absatz 2a SGB IX zur Erreichung der Zertifizierungsfähigkeit arbeiten.AnforderungenGrundkenntnisse und erste...

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

2016 7Dezember

München

€ 684,25

Der Quality Assurance Officer

Der Quality Assurance Officer, Seminar

30.09.2015, Frankfurt

Referenten: Stefan Heinz, Dr. Fabienne Diekmann

Die Arzneimittelqualität zur Wahrung der Patientensicherheit ist das oberste Ziel der Qualitätssicherung/Quality Assurance (QA). Doch welche Aufgaben muss die Qualitäts- sicherung hierfür erfüllen? #### Dieses Seminar vermittelt Ihnen die funda- mentalen Elemente der Qualitätssicherung im GMP-Bereich und deren Umsetzung in die...

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

201530September

Frankfurt

€ 990,--

Stationsmanagement – effizient und effektiv

Stationsmanagement – effizient und effektiv, Seminar

Referenten: Dr. Elke Eberts, Stefan Ruhl

Stationsmanagement – effizient und effektiv Der Anspruch, im Veränderungsprozess die Abläufe auf der Station für Patienten und Mitarbeiter zu verbessern und neben mehr Ruhe auf Station über eine höhere Effizienz für mehr Wirtschaftlichkeit zu sorgen, birgt viele Herausforderungen. Ziel des Seminars...

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Risikoreporting

Risikoreporting, Seminar

Nächster Termin: 21.09.2015, Köln Alle Termine

Referenten: Dr. Andreas Kramer, Marc Grötzner, Gunther Bayer

Gesetzliche Auflagen: Aktuelle Anforderungen erfüllenStandards & Normen: Kosten und Nutzen abschätzenSchnittstellenmanagement: Risikoberichte in Prozesse integrierenFrühwarnsystem: Reportingzyklen und Ad hoc-Berichte optimal aufstellenIT-Unterstützung: Risikoberichte mit einem Knopfdruck generierenZielgruppeDieses Seminar richtet sich an Fach-...

Aufrufe letzte 30 Tage: 16

201521September

Köln

€ 1.295,--

Vorbeugender Brandschutz und Sicherheitsanforderungen in der Bauphase

Vorbeugender Brandschutz und Sicherheitsanforderungen in der Bauphase, Seminar

23.11.2015, Hamburg

Ein ausgewogenes Brandschutzkonzept soll die integrierte Sicht auf alle Bestandteile des Brandschutzes abbilden ? einschließlich komplexer Wechselwirkungen. Aufgrund der zwangsläufig vorhandenen Schnittstellen zwischen den TGA -GewerkenMess- / Steuer- / Regeltechnik, Brandmeldetechnik, Elektrotechnik, Lüftung sowie den baulichen Anlagen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

201523November

Hamburg

€ 856,80

Kompaktwissen Klinische Prüfung

Kompaktwissen Klinische Prüfung, Seminar

07.09.2015, Mannheim

Referenten: Susanne Zeller, Dr. Rolf Siegel

Dieses Basisseminar ermöglicht Ihnen in einer Art Zeitraffer einen kompakten Überblick über das Leben einer klinischen Prüfung, von der Studienidee bis hin zur Publikation der Studienergebnisse. ## Sie lernen die komplexen Abläufe in klinischen Prüfungen kennen und bekommen ein Gespür für die Verzahnung der einzelnen Teilbereiche, welche...

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

2015 7September

Mannheim

€ 950,--