Assessment-Center: Entwickeln - Durchführen - Auswerten
Assessment-Center: Entwickeln - Durchführen - Auswerten

Assessment-Center: Entwickeln - Durchführen - Auswerten

Seminar

Referenten: Dr. Robert Degenhardt, Armin Surma


Veranstaltungsseite:

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 3132, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Veranstalter

Hemsley Fraser Deutschland - Demos GmbH

Hemsley Fraser Deutschland - Demos GmbH

Telefon: +49-69-9203-7568-0

Telefax: +49-69-9203-7568-15

hemsleyfraser.de

Preis: 1.120,-- € zzgl. gesetzl. Mwst.

Kontaktanfrage

Die Assessment Center (AC)-Methode hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und wird inzwischen von den meisten Unternehmen regelmäßig eingesetzt. Trotz des hohen Aufwandes liefert dieses Verfahren die vergleichbar valideste Grundlage für die Auswahl oder Entwicklung von Mitarbeitern. Voraussetzung hierfür ist, dass sich das Assessment Center an definierten Kompetenzmodellen orientiert und die Beobachter an den möglichst berufspraxisnahen Aufgabenstellungen gründlich für ihren Einsatz geschult worden sind. Um den größt möglichen Nutzen aus diesem Verfahren ziehen zu können, müssen bei der Planung und Durchführung von Assessment Centern bestimmte Gütekriterien sicher gestellt werden.

Ihr Nutzen
In unserem Seminar
> erhalten Sie einen kompakten Überblick über die Assessment Center-Methode und ihre verschiedenen Einsatzfelder,
> entwickeln Sie AC-Übungen und Beobachtungssystematiken, die sich an häufig in der Praxis geforderten Kompetenzen orientieren,
> üben Sie das Beobachten und Bewerten von Teilnehmerverhalten in typischen Übungssituationen sowie die Vermeidung häufiger Beobachtungsfehler,
> bekommen Sie Auswertungsrichtlinien, um die Ergebnisse eines ACs zielführend in eine Auswahlentscheidung oder Entwicklungsempfehlungen überführen zu können,
> lernen Sie, angemessenes und hilfreiches Feedback an die Teilnehmer nach deren AC zu geben.

Themenüberblick
Die Assessment Center-Methode
> Unterschiede zwischen Auswahl-AC, Entwicklungs-AC, Lernpotenzial-AC
> Voraussetzungen, Einsatz und Grenzen der AC-Methode
> Alternative und ergänzende personaldiagnostische Verfahren
Qualitätsmerkmale von Assessment Centern
> Methodenvielfalt
> Verhaltensbeschreibungen
> Mehr-Augen-Prinzip
> Schulung von Beobachtern
Konzeption von Assessment Centern
> Festlegung von Schlüsselqualifikationen und Anforderungsprofilen
> Kompetenzbeschreibungen und Identifikation von erfolgsrelevanten Verhaltensan-kern
> Festlegung der Bewertungsskalierung und Beobachtungsbögen
> Erstellung von praxisrelevanten Übungen (Rollenspiele, Gruppenübungen, Fallstudien, Präsentationen usw.)
> Erstellung einer Übungen/Kompetenzen-Matrix und eines Ablaufplans
Durchführung von Assessment Centern
> Schulung der Beobachter
> Verhaltenskodex gegenüber den Teilnehmern
> Beobachten und Bewerten
Auswertung von Assessment Centern
> Regeln für die Beobachterkonferenz
> Hinterfragen von Bewertungen
> Treffen von Entscheidungen zur Auswahl und/oder Entwicklung
> Feedback an die Teilnehmer

Veranstaltungen: 9

Aufrufe seit 01/2012: 138
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Veranstaltungen: 11

Aufrufe seit 01/2012: 194
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
11.11.2013 - 12.11.2013 Frankfurt Sarah Lehmann Tel. 069 9203 7568 11 E-Mail: sarah.lehmann@demos.com.de Kontaktanfrage
02.09.2013 - 03.09.2013 Berlin Sarah Lehmann Tel. 069 9203 7568 11 E-Mail: sarah.lehmann@demos.com.de Kontaktanfrage
02.09.2013 - 03.09.2013 Köln Sarah Lehmann Tel. 069 9203 7568 11 E-Mail: sarah.lehmann@demos.com.de Kontaktanfrage
13.03.2013 - 14.03.2013 Stuttgart Sarah Lehmann Tel. 069 9203 7568 11 E-Mail: sarah.lehmann@demos.com.de Kontaktanfrage