Vertriebsprozessoptimierung

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Vertriebsprozessoptimierung

Definition Vertriebsprozessoptimierung

In einer Untersuchung des F.A.Z. Instituts aus dem Jahre 2005 wurden fast 200 Vertreter von Kundenunternehmen befragt, welche Merkmale einen guten Vertriebsprozess ausmachen. Prozentual wurden dabei folgende Kriterien genannt, wobei Mehrfachnennungen möglich waren:

99 % eine Verständliche Darstellung von Leistung und Preis im schriftlichen Angebot
97 % eine kurze und verständliche Angebotspräsentation
96 % sich beim ersten Besuch vom Anbieter gut verstanden fühlen
96 % ein auf den ersten Besuch gut vorbereiteter Anbieter
93 % ein Anbieter, der bereits beim ersten Besuch Verständnis für das Geschäft und die Branche des Kunden demonstriert
93 % eine Angebotspräsentation, die sich auf die Kundenprobleme, die spezifische Lösung und den Nutzen konzentriert
91 % auf den Kundenbedarf zugeschnittene Informationen beim ersten Besuch
89 % die Darstellung von Zielen, Bedürfnissen und Entscheidungskriterien im schriftlichen Angebot
88 % ein Management-Summary als Teil des schriftlichen Angebots
88 % Die Vereinbarung von klaren nächsten Schritten nach dem ersten Besuch

Quelle "Erfolgsfaktoren im B2B-Selling" FAZ Institut Seite 5


Damit wird deutlich, dass viele Kunden die Nase voll haben von Standardpräsentationen ohne direkten Kundenbezug. Zusätzlich ergeben sich Verbesserungspotentiale in der individuellen Kundenansprache, der Formulierung von konkreten Handlungsvorschlägen und der Verdichtung der eigenen Vorschläge in Form eines Management-Summarys.

Wodurch sind viele dieser Defizite bedingt und was ergeben sich daraus für Konsequenzen für die Optimierung der eigenen Vertriebsprozesse:

  1. Individuelle Kundenvorschläge sind in der Regel aufwendig, d.h. zeitintensiv und erfordern einen erheblichen Aufwand an Sachkenntnis bzw. Engagement. Konsequenz: Mehr Zeit aufwenden für die Qualifizierung des Kunden mit Hilfe von entsprechenden Werkzeugen (Buying-Center, Machtstruktur und Bedarfssituation vor Ort)
  2. Dem Kunden gegenüber einen verbindlichen Vorschlag für die weitere Vorgehensweise auszusprechen bedeutet ein hohes Maß an Kommitment bzw. Risiko des Scheiterns. Konsequenz: Prüfen in wieweit eine erfolgsabhängige Vorgehensweise für beide Seiten zu einer Win-Win-Situation führt.
  3. Aus Erfolg und Misserfolg - aus Fehlern lernen. Die wesentlichen Informationen, die zur Optimierung von Vertriebsprozessen notwendig sind, stehen den Anbietern im Wesentlichen zu Verfügung: Nämlich in jeder einzelnen Zu- oder Absage. Konsequenz: Lernen Sie sowohl aus Ihren Erfolgen wie auch Misserfolgen und optimieren Sie Ihre Vertriebsprozesse systematisch weiter. Denn laut Ergebnis der gleichen Studie nutzen derzeit nur rund 7% der Anbieter Absagegründe systematisch, um die eigenen Vertriebsprozesse zu optimieren.

Schlussfolgerung:
Die Optimierung der Vertriebsprozesse läuft häufig darauf hinaus, dass der Anbieter den Kundennutzen durchgängig, also über den gesamten Vertriebsprozess bis hin zur Auftragserfüllung, in den Mittelpunkt stellt und dem Kunden gegenüber ausreichend kommuniziert. Der Kunde fragt so gut wie nie "Wie gut ist die Lösung". Statt dessen richtet sich sein Augenmerk darauf "Was bringt die Lösung meinem Unternehmen bzw. meiner Abteilung bzw. meiner Person".

  • Harald Weber

Inhalte zum Thema Vertriebsprozessoptimierung

30 Experten

15 Unternehmen

194 Publikationen

141 Veranstaltungen

Oliver Zoll

DE, Haibach, Unterfranken

Chief Innovation Officer (CINO)

ZOLL & COMPANY Wachstum durch Innovation

Publikationen: 15

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 02/2014: 34840
Aufrufe letzte 30 Tage: 1312

Premium

Jochen Metzger

DE, Donzdorf

Berater, Coach, Speaker und Autor

jom+ JOCHEN METZGER. DER VERTRIEBSEXPERTE.

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 06/2011: 16210
Aufrufe letzte 30 Tage: 259

Premium

Martin Limbeck, CSP

DE, Königstein im Taunus

Geschäftsführender Inhaber

Martin Limbeck Trainings® Team GmbH & Co. KG

Publikationen: 30

Veranstaltungen: 31

Aufrufe seit 09/2004: 38894
Aufrufe letzte 30 Tage: 322

Premium

Dr. Heinz-Peter Kieser

DE, Walldürn-Hornbach

Inhaber

Vergütungsberatung - Managementberatung Dr. Finkenrath Dr. Kieser und Partner

Publikationen: 25

Veranstaltungen: 34

Aufrufe seit 12/2004: 60218
Aufrufe letzte 30 Tage: 567

Premium

Harald Weber

DE, Hannover

Geschäftsführer

b2b Marketing Unternehmensberatung Experten für Vertriebsproduktivität

Publikationen: 7

Veranstaltungen: 27

Aufrufe seit 09/2003: 86682
Aufrufe letzte 30 Tage: 313

Premium

Alexander Martin-Boes

DE, München

Senior Manager Insurance

Steria Mummert Consulting AG

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 10/2003: 5233
Aufrufe letzte 30 Tage: 64

Dr. Stefan Fries

DE, München

Geschäftsführender Partner

change FACTORY GmbH

Publikationen: 2

Aufrufe seit 03/2003: 8682
Aufrufe letzte 30 Tage: 74

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 04/2006: 5118
Aufrufe letzte 30 Tage: 12

Helmuth Braun

DE, Wettenberg

Partner und Prokurist

ibo Beratung und Training GmbH

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 10

Aufrufe seit 07/2006: 3520
Aufrufe letzte 30 Tage: 26

Jürgen Zwickel

DE, Nürnberg

Speaker, vielfacher Autor und starker Impulsgeber - Experte für Potenzialentfaltung

Jürgen Zwickel - Training & Speaking

Publikationen: 13

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 08/2010: 1313
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

INtem Trainergruppe Seßler & Partner GmbH

Deutschland, Mannheim

"Wir helfen Menschen und Unternehmen sich zu entwickeln und zu wachsen." INtem® steht für praxisorientierte Umsetzung hoch qualifizierter Vertriebs- und Führungskräfte-Entwicklungsprogramme, um damit den Erfolg in...

Experten: 26

Publikationen: 10

Veranstaltungen: 8

Aufrufe seit 11/2005: 145673
Aufrufe letzte 30 Tage: 45

GRUNDIG AKADEMIE Akademie für Wirtschaft und Technik gemeinnützige Stiftung e.V.

Deutschland, Nürnberg

Max Grundig war eine der bedeutendsten Unternehmerpersönlichkeiten in Deutschland. Wie kein anderer hat er es geschafft, Märkte zu erkennen und mit innovativen Produkten zu erobern. Neben seinem unternehmerischen Gespür war es vor...

Experten: 3

Veranstaltungen: 79

Aufrufe seit 05/2003: 14119
Aufrufe letzte 30 Tage: 178

change FACTORY GmbH

Deutschland, München

Herzlich Willkommen bei der change factory Die change factory ist das partnergetriebene Unternehmen für "Leading the People Side of Change". Wir konzentrieren uns auf die Erzielung von zwei Kundennutzen: Die...

Experten: 4

Publikationen: 3

Aufrufe seit 11/2002: 155639
Aufrufe letzte 30 Tage: 41

b2b Marketing Unternehmensberatung Experten für Vertriebsproduktivität

Deutschland, Hannover

b2b Marketing hat sich in den letzten Jahren zum Beratungsspezialisten für Vertriebsprozesse und Vertriebssteuerung entwickelt. Aufbauend auf umfangreichen Erfahrungen im Software Vertrieb (IT-Vertrieb) sowie in Marketing und Vertrieb...

Experten: 1

Publikationen: 5

Veranstaltungen: 24

Aufrufe seit 09/2005: 49307
Aufrufe letzte 30 Tage: 33

Potzner Group

Deutschland, Mannheim

Aufrufe seit 10/2007: 1273
Aufrufe letzte 30 Tage: 14

Experten: 1

Aufrufe seit 11/2011: 151
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

D&b Deutschland GmbH

Deutschland, Darmstadt

Aufrufe seit 06/2010: 386
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Experten: 1

Aufrufe seit 02/2007: 1374
Aufrufe letzte 30 Tage: 18

Experten: 1

Aufrufe seit 03/2011: 351
Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Aufrufe seit 08/2006: 946
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Quickies – Ekstase im Vertrieb

Quickies – Ekstase im Vertrieb

99 ½ Tipps für schnellen Verkaufserfolg

Autor: MBA Helmut Seßler

Im Mittelpunkt dieses Buches stehen Quickies – Tipps, die Emotionen hervorrufen. Sie sind der Schlüssel dazu, warum Kunden kaufen und Interessenten zu langfristigen Kunden werden. Das Buch zeigt 99 ½ Praxistipps der besonderen Art – wie...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 35

€ 19,90

Premium
Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen

Autoren: Dr. Hermann J. Schmelzer, Dr. Wolfgang Sesselmann

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen Konsequentes Geschäftsprozessmanagement bietet die Möglichkeit, Unternehmen auf Kundenbedürfnisse auszurichten, sie...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 33

€ 59,90

Premium
DON'T GET SHOT

DON'T GET SHOT

Fragen, Einwände und Angriffe for Publikum souverän meistern

Autor: Dipl.-Päd. Peter Mohr

Gute Ideen, Produkte oder Dienstleistungen haben viele.Aber nur wenige verstehen es, von diesen auch überzeugen zu können.Insbesondere wenn es darum geht, gegenüber Fragen, Einwänden, Vorwürfen und Angriffen aus dem Publikum zu...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 51

€ 20,--

Premium
DEAL!

DEAL!

Wie Sie Ihre Verkaufsperformance steigern, um in das nächste Level aufzusteigen!

Autor: Eduard Wenzel

Wahre Verkäufer sind jene Typen, die sich als DEALER ihrer Produkte und Dienstleistungen verstehen. Sie bringen gute Deals hervor, weil sie die Zeichen der Zeit erkennen und notwendigen Veränderungen positiv gegenüberstehen. In Zeiten wie diesen...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Keine Angst vor Kundeneinwänden

Keine Angst vor Kundeneinwänden

Autor: Franziska Brandt-Biesler

Für viele Verkäufer ist es unangenehm, wenn der Kunde das Angebot durch Einwände infrage stellt. Dabei signalisiert der Kunde dadurch seine Kaufbereitschaft - wenn seine Bedenken aus der Welt geschafft werden können. Wie gehen Sie mit...

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Während das Marketing schon feiert, hinkt der Vertrieb noch hinterher

Während das Marketing schon feiert, hinkt der Vertrieb noch hinterher

Autor: Dominik Lux

Während das Marketing schon feiert, hinkt der Vertrieb noch hinterher.  Fast jeder kennt die Situation: Ein Unternehmen hat ein erfolgreiches Mailing mit hoher Antwortquote durchgeführt oder hat ein großartiges Event veranstaltet und die...

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Miller Heiman stellt neues Multi-Media Programm für Miller Heiman Anwender vor -

Miller Heiman stellt neues Multi-Media Programm für Miller Heiman Anwender vor - "Advanced Concepts für Strategic Selling"

Autor: Siegfried Kreuzer

Amberg, Oktober 2010 Advanced Concepts für Strategic Selling wurde von Miller Heiman entwickelt und liefert multimediale, webbasierte Unterstützung, um die Lernhinhalte aus dem Strategischen Verkaufen zu vertiefen. Es unterstützt Verkaufsteams, die...

Pressemitteilung: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

35. Deutscher Vertriebs- und Verkaufsleiter Kongress (DVVK)

35. Deutscher Vertriebs- und Verkaufsleiter Kongress (DVVK)

Erfolg im Vertrieb: Mit CRM, Social Media und neuen Werten

(Freiburg, 20. Dezember 2011) - Beim halbrunden Jubiläum des Deutschen Vertriebs- und Verkaufsleiter Kongresses (DVVK) treffen sich am 29. und 30. März 2012 herausragende Vertriebler, profilierte Internet-Experten und außergewöhnliche...

Pressemitteilung: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Coaching im Vertrieb

Coaching im Vertrieb

Kapitel 5.4 Coaching im Vertrieb Dr. Albert Thienel Immer schon standen die Vertriebsführungskräfte und Verkäufer unter Erfolgsdruck. Stellt sich der Erfolg bei Einzelpersonen, Verkaufsteams oder gar der gesamten Verkaufsmannschaft nicht wie...

Beitrag: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 26

VIS Vertriebs-Informations-Systeme: die lernende Marketingorganisation

VIS Vertriebs-Informations-Systeme: die lernende Marketingorganisation, Workshop

Referent: Dr. Stefan Radegast

In unserem WORKSHOP erarbeiten wir inhouse gemeinsam mit dem Auftraggeber, welchen Anforderungen ein Vertriebs-Informations-System (VIS) zu entsprechen hat und wie es konkret ausgestaltet werden sollte. Neben der Methodenvermittlung zum Aufbau eines VIS geht es darum, im Inhouse-Workshop für...

Aufrufe letzte 30 Tage: 13

DAS ERFOLGREICHE REKLAMATIONSMANAGEMENT ----- Beschwerdenmanagement + Kundenbindungsmanagement

DAS ERFOLGREICHE REKLAMATIONSMANAGEMENT ----- Beschwerdenmanagement + Kundenbindungsmanagement, Seminar

Nächster Termin: 07.07.2016, Raum Heidelberg Alle Termine

Referent: Dipl.-Päd. Peter Mohr

Ziel des Seminars:   Kundenzufriedenheit ist die Basis aller Erfolge im geschäftlichen Bereich. Daher sollte die Zufriedenheit der Kunden nie gefährdet werden. Allerdings wird es Fehler und Anlässe für Reklamationen natürlicherweise immer wieder mal geben. Dies lässt sich nicht vermeiden. Aber Sie...

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

2016 7Juli

Raum Heidelberg - 2 Tage

€ 495,--

Der aktive und verkaufsfördernde Innendienst

Der aktive und verkaufsfördernde Innendienst, Seminar

Referent: Dipl.-Betriebsw. (BA) Peter Schreiber

Der aktive, verkaufsfördernde Innendienst Seminar des VDI-Weiterbildungszentrum Stuttgart mit Harald Klein Leistungsreserven auch im Vertriebs-Innendienst ausschöpfen! Informationsaustausch und Zusammenarbeit mit dem Außendienst intensivieren! So sollte die Devise im Vertrieb für hochwertige deutsche Maschinen,...

Aufrufe letzte 30 Tage: 23

Durch Kundenorientierung attraktiver als der Wettbewerb

Durch Kundenorientierung attraktiver als der Wettbewerb, Seminar

Nächster Termin: 24.06.2016, Bei Ihnen vor Ort Alle Termine

Referent: Jens Zabel

COMPETENCE bietet für Ihr Unternehmen maßgeschneiderte Kurse und Fortbildungen an. Schulungen ganzer Mitarbeitergruppen zu einem Thema, optimal auf Ihre örtlichen Gegebenheiten zugeschnitten und zudem auch unter Kostenaspekten sehr interessant für Sie. Ihre Mitarbeiter und Sie werden im Inhouse-Seminar vor Ort für...

Aufrufe letzte 30 Tage: 18

201624Juni

Bei Ihnen vor Ort - 2 Tage

€ 1.250,--

Innovation vermarkten - bewerben und verkaufen

Innovation vermarkten - bewerben und verkaufen, Seminar

Referent: Dr. Klaus Reichert

Seminarziel Ohne Vertrieb kein Umsatz. Jeder im Unternehmen braucht ein Grundverständnis der Vertriebsprozesse um mit der eigenen Arbeit auch zum Vertrieb beitragen zu können: Produkte und Dienstleistungen müssen an den Mann oder Frau gebracht werden. Mit den Möglichkeiten des Internets bedeutet das zwar nicht immer, dass...

Aufrufe letzte 30 Tage: 45

Der zertifizierte Key Account Manager

Der zertifizierte Key Account Manager, Ausbildung / Lehrgang

Nächster Termin: 19.07.2016, Stuttgart-Sindelfingen Alle Termine

Zertifikat gem. den Richtlinien der European Foundation for Key Account Management Im Zertifikatslehrgang werden effektive Grundlagen, Methoden, Werkzeuge und Prozesshilfen zur Einführung, Umsetzung und Professionalisierung Ihres Key Account Managements vermittelt. Dies ist die Basis, um Wettbewerbsvorteile zu schaffen und Ihren...

Aufrufe letzte 30 Tage: 24

201619Juli

Stuttgart-Sindelfingen

€ 1.695,--

Geschäftsprozeß-Management - Grundlagen

Geschäftsprozeß-Management - Grundlagen, Seminar

Nächster Termin: 20.06.2016, Aachen Alle Termine

Referent: Dipl.-Kfm. Frank Haubner

Geschäftsprozeß-Management - Grundlagen ... und hierzu die Bewertungen Unternehmen sind in komplexen, vernetzten Geschäftsprozessen organisiert, welche Qualität, Zeit und Kosten der Leistungserstellung an den Unternehmenszielen ausrichten. Geschäftsprozesse bilden Arbeitsabläufe von Mitarbeitern und...

Aufrufe letzte 30 Tage: 52

201620Juni

Aachen

ERFOLGREICHES KEY-ACCOUNT-MANAGEMENT--- Neukundengewinnung + Akquise + Kundenbindung bei Keyaccounts

ERFOLGREICHES KEY-ACCOUNT-MANAGEMENT--- Neukundengewinnung + Akquise + Kundenbindung bei Keyaccounts, Seminar

Nächster Termin: 12.07.2016, Raum Heidelberg Alle Termine

Referent: Dipl.-Päd. Peter Mohr

Ziel des Seminars: 80% des Gesamtumsatzes hängen von 20% der Kunden ab. Zudem sind heute ein Großteil der Märkte von Kundenkonzentration und Verdrängungswettbewerb gekennzeichnet. Die Installation und Optimierung eines Key-Account-Managements ist die beste Antwort auf diese Entwicklung. Denn strategische Großkunden...

Aufrufe letzte 30 Tage: 30

201612Juli

Raum Heidelberg - 2 Tage

€ 495,--