Entwicklungsorientiertes Coaching

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Entwicklungsorientiertes Coaching

Definition Entwicklungsorientiertes Coaching

Genau genommen kann jedes (gute) Coaching als "entwicklungsorientiertes Coaching" bezeichnet werden.
Im Coaching oder besser in einem Coachingprozess geht es um das (Mit-) Auslösen und Begleiten von Entwicklung.

Dennoch zeichnet sich ein entwicklungsorieniertes Coaching gegenüber einem "normalen" Coaching durch eine Reihe  von Merkmalen aus. Hervorgehoben seien wesentliche Nebenbedingungen, die zu berücksichtigen sind:

  • Klienten fragen i.d.R. nie von sich aus nach einem entwicklungsorientierten Coaching. Dies ist überwiegend in der (verständlichen) Unkenntnis begründet, dass eine derartige Beratungsform überhaupt existiert. Es liegt daher in der diagnostischen Kompetenz des Coachs, einen entsprechenden Wunsch des Klienten zu "entschlüsseln" und auf das Angebot des entwicklungsorientierten Coachings hinzuweisen. 
  • Klienten mit einem expliziten Entwicklungswunsch bzw. -ziel streben oftmals einen überidealisierten Zielzustand an. Weil dies eigenständig nicht funktioniert hat, erwarten sie Hilfe von einem Coach. Diese überidealisierten Ziele sind oftmals jedoch nicht realistisch erreichbar. Oder sie sind erreichbar, verschaffen dem Klienten aber nicht die Befriedigung, die er erwartet hat (und es beginnt die "Jagd" auf das nächste Ziel). Der Coach muss hier kritischer als sonst die Ziele und Motive des Klienten hinterfragen. Dazu bedarf es der Haltung der kritischen Loyalität, d.h. sich dem Klienten und seinem Anliegen verpflichtet zu fühlen und eben gerade deshalb kritisch zu sein - und kein purer Erfüllungsgehilfe. 
  • Weiterhin verlangt das entwicklungsorientierte Coaching vom Coach die Sensibilität, auch schmerzhafte Entwicklungen zu erkennen, diese anzusprechen und (auch länger) begleiten zu können. Dies setzt beim Coach eine gewisse Reife bzgl. eigener Entwicklungserfahrungen voraus.


Zur Erläuterung:
Es kann beobachtet werden, dass Klienten häufig ein Coaching in Anspruch nehmen, weil sie vordergründig einen Entwicklungswunsch haben, dahinter jedoch eher ein Wunsch nach Stabilisierung erkennbar ist. Beide Ziele sind legitim. Der Coach sollte jedoch ggf. darauf aufmerksam machen, inwieweit entsprechende Absichten miteinander überhaupt vereinbar sind. Ansonst ist zu befürchten, dass eine vordergründig angestrebte Entwicklung nicht "in Gang kommt", weil der Stabilisierungswunsch des Klienten dominanter ausgeprägt war - jedoch nicht zwangsläufig bewusst sein muss. Dem Klientenanliegen ist somit nicht mit Misstrauen, aber mit Sorgfalt zu begegnen.

Wer seinem Klienten ein bestimmtes Entwicklungsziel nicht zutraut, sollte seine Bedenken - natürlich gut begründet - mit dem Klienten besprechen. Entweder verliert dann der Coach seine Bedenken oder der Klient findet zusammen mit dem Coach ein anderes Entwicklungsziel. Es kann aber auch sein, dass das Coaching hier beendet werden muss. Dieses Vorgehen erfordert auch und gerade vom Coach Courage und Professionalität.

Kommt ein Coaching zustande, ist es - wie üblich - die Hauptaufgabe des Coachs, die Übersicht im Gesamtprozess zu behalten. Der Coach muss am Anfang darauf achten, welches Entwicklungsziel sich der Klient gesetzt hat bzw. ausgesucht hat, wie realistisch dies ist, welcher Zeitraum dafür zur Verfügung steht wie die Zwischenetappen aussehen und ob die Reihenfolge der einzelnen Entwicklungsziele sinnvoll angeordnet ist. Insbesondere hier werden meistens Fehler gemacht. Viele Klienten blenden ihre Stärken aus und möchten an ihren Defiziten arbeiten - und wundern sich, warum ihre Motivation schleichend sinkt. Hier kann mit weniger Aufwand aus vorhandenen Stärken oft wesentlich mehr gemacht werden. Zumindest sollten Klienten, die defizitorientiert sind, auf diesen Umstand hingewiesen werden.

Entwicklungsorientierte Coachings sind noch persönlicher und intensiver, als "normale" Coachings. Die entwicklungsorientierte Perspektive birgt die Möglichkeit, bemerkenswerte Veränderungen herbeizuführen bzw. zu begünstigen. Diese Entwicklungsprozesse können sehr langsam ablaufen - sie können aber auch überraschend schnell zu sichtbaren Resultaten führen.

  • Klaus Jürgens

Inhalte zum Thema Entwicklungsorientiertes Coaching

37 Experten

11 Unternehmen

92 Publikationen

104 Veranstaltungen

Resilienz Special: Resilienz

Christina Kock

DE, Köln

Inhaber

DOM CONSULTING®

Publikationen: 11

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 10/2013: 56451
Aufrufe letzte 30 Tage: 714

Premium

Waltraud Schweitzer

DE, Mühlhausen

Geschäftsführerin

Cardo-Conversio GmbH Managementberatung

Veranstaltungen: 9

Aufrufe seit 03/2010: 36154
Aufrufe letzte 30 Tage: 105

Premium

Jochen Metzger

DE, Donzdorf

Berater, Coach, Speaker und Autor

jom+ JOCHEN METZGER. DER VERTRIEBSEXPERTE.

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 06/2011: 24433
Aufrufe letzte 30 Tage: 77

Premium

Doris Helzle

DE, Stuttgart

Coach und Mediatorin

brain meets emotion

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 8

Aufrufe seit 05/2012: 59224
Aufrufe letzte 30 Tage: 83

Premium

Hans-Georg Huber

DE, Freiburg

Geschäftsführer

Coachingbüro Huber & Partner Coaching, Organisationsentwicklung, Coachingausbildungen

Publikationen: 5

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 11/2004: 75519
Aufrufe letzte 30 Tage: 150

Premium

Dr. Daniela Riess-Beger

DE, Starnberg

Inhaberin

Dr. Daniela Riess-Beger Institut für Beratung Training Coaching

Publikationen: 6

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 04/2014: 51331
Aufrufe letzte 30 Tage: 27

Aufrufe seit 12/2015: 609
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Günther Domes

DE, Hamburg

Geschäftsführer

Günther Domes Einstellungsinterviews • Einzelassessments • Gesprächstechniken für Führungskräfte und Personaler

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 12/2012: 3707
Aufrufe letzte 30 Tage: 16

Dr. Michael Thanhoffer

AT, Wien

ETT OG Entwicklung.Training.Transfer. Dr.Michael Thanhoffer

Publikationen: 5

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 08/2012: 2173
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Prof. Dr. Michael Müller-Vorbrüggen

DE, Eschweiler

Inhaber / Professur

Hochschule Niederrhein University of Applied Sciences Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Lehr- und Forschungsgebiet: Personalmanagement insbes. Personalentwicklung

Publikationen: 1

Aufrufe seit 02/2006: 2840
Aufrufe letzte 30 Tage: 8

Publikationen: 1

Aufrufe seit 02/2009: 10242
Aufrufe letzte 30 Tage: 17

Experten: 1

Aufrufe seit 02/2018: 31
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Tietz-Coaching GbR

Deutschland, Memmingen

Experten: 1

Publikationen: 1

Aufrufe seit 09/2019: 23
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Coach Akademie

Deutschland, Remscheid

Experten: 2

Aufrufe seit 01/2019: 40
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Experten: 1

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 09/2016: 540
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Experten: 1

Aufrufe seit 09/2006: 1659
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Experten: 8

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 04/2009: 20464
Aufrufe letzte 30 Tage: 17

Aufrufe seit 01/2014: 177
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Experten: 1

Publikationen: 2

Aufrufe seit 03/2012: 179
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Führung braucht Coaching

Führung braucht Coaching

Orientierungshilfen und Praxisfälle

Autoren: Michael Wunder, Michael Pohl

Führungskräfte stehen unter Spannung. Zwischen Leistungssteigerung und Verantwortung, zwischen...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 29

€ 15,--

Premium
Change-Trainings erfolgreich leiten

Change-Trainings erfolgreich leiten

Der Seminarfahrplan

Autor: Anna Dollinger

Wer Trainings zum Thema Veränderungsmanagement vorbereitet, erhält mit diesem Buch eine...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 96

€ 49,90

Premium
Coaching im Unternehmen

Coaching im Unternehmen

Die individuellste und nachhaltigste Form der Personalentwicklung und Mitarbeiterförderung

Autor: Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch

Coaching im Unternehmen Die individuellste und nachhaltigste Form der Personalentwicklung und...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 36

€ 34,80

Premium
Coaching - Viele Wege zum Erfolg

Coaching - Viele Wege zum Erfolg

   Es gibt viele Anlässe und Gründe, sich von einem Coach schulen oder...

Beitrag: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 52

Premium
Zukunftsfähiges Denken

Zukunftsfähiges Denken

Das Gedankenfitness (R) Programm

Autor: Ing. Mag. Werner Rauchenwald

Sich-selbst-erfüllende Prophezeiungen - wie Sie denken, das bestimmt Ihr Handeln. Wer sich mit der...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

The Philosophy and Practice of Coaching: Insights and Issues for a New Era

The Philosophy and Practice of Coaching: Insights and Issues for a New Era

As coaching continues to grow and mature, there is a need for a deeper conversation about its current state...

Buch: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Schlüsselfaktor Sozialkompetenz

Schlüsselfaktor Sozialkompetenz

Was uns allen noch fehlt und wir noch lernen können

Die Sozialkompetenz in unserer Gesellschaft nimmt drastisch ab. Immer schlechter können wir mit...

Buch: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 19,99

Und täglich grüßt Dein Lebenstraum

Und täglich grüßt Dein Lebenstraum

Mutig handeln und das Unmögliche schaffen

Autor: Emanuel Koch

Schon oft wollten Sie Ihren größten Lebenstraum angehen? Sie wissen ganz genau, welcher Weg der...

Buch: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 14,99

Unternehmer (und ähnliche „Alpha-Tiere

Unternehmer (und ähnliche „Alpha-Tiere") coachen

Unternehmer gelten als relativ beratungsresistent, wenn es um ihr persönliches Verhalten geht. Das sind...

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Menschlichkeit und unternehmerischer Erfolg sind keine Gegensätze!

Menschlichkeit und unternehmerischer Erfolg sind keine Gegensätze!

Interview im Coaching Magazin

Autor: Dipl.-Betriebsw. (FH) Anja Mumm

Interview mit Anja Mumm Wirtschaftlicher Erfolg und menschliches Miteinander müssen kein...

Interview: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Argumentations- und Diskussions-Seminar

Argumentations- und Diskussions-Seminar, Seminar

Nächster Termin: 09.02.2023, Hamburg Alle Termine

Referent: Dr. Gunnar Kitzmann

Unser Seminar Argumentationstraining vermittelt Ihnen wichtige Basics, wie Sie Ihren Standpunkt im...

Aufrufe letzte 30 Tage: 10

2023 9Februar

Hamburg

€ 1.190,--

Verhandlungstraining

Verhandlungstraining, Seminar

Nächster Termin: 23.02.2023, Hamburg Alle Termine

Referent: Dr. Gunnar Kitzmann

Begegnen Sie Ihren Kunden in Verhandlungen bereits mit der notwendigen Souveränität? Zwar treffen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 15

202323Februar

Hamburg

€ 1.190,--

Online-Training für mehr individuelle Resilienz mit 4monatigem Transferprogramm

Online-Training für mehr individuelle Resilienz mit 4monatigem Transferprogramm, Training

12.05.2023, Online

Referent: Prof. Dr. Jutta Heller

Online-Resilienztraining für Führungskräfte: Zukünftigen Krisen gestärkt...

Aufrufe letzte 30 Tage: 17

202312Mai

Online

€ 690,--

Individual-Training & Stimm-Coaching - develop.

Individual-Training & Stimm-Coaching - develop., Training

Fach- und Führungskräfte befinden sich oft in sprechintensiven beruflichen Kontexten, sind...

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Moderationstraining

Moderationstraining, Seminar

Nächster Termin: 06.02.2023, Leipzig Alle Termine

Referent: Dr. Gunnar Kitzmann

Das Seminar Moderationstraining vermittelt Ihnen die Skills, Gesprächsrunden effizient zu leiten und...

Aufrufe letzte 30 Tage: 52

2023 6Februar

Leipzig

€ 1.190,--