Vertriebsprozessoptimierung

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Vertriebsprozessoptimierung

Definition Vertriebsprozessoptimierung

In einer Untersuchung des F.A.Z. Instituts aus dem Jahre 2005 wurden fast 200 Vertreter von Kundenunternehmen befragt, welche Merkmale einen guten Vertriebsprozess ausmachen. Prozentual wurden dabei folgende Kriterien genannt, wobei Mehrfachnennungen möglich waren:

99 % eine Verständliche Darstellung von Leistung und Preis im schriftlichen Angebot
97 % eine kurze und verständliche Angebotspräsentation
96 % sich beim ersten Besuch vom Anbieter gut verstanden fühlen
96 % ein auf den ersten Besuch gut vorbereiteter Anbieter
93 % ein Anbieter, der bereits beim ersten Besuch Verständnis für das Geschäft und die Branche des Kunden demonstriert
93 % eine Angebotspräsentation, die sich auf die Kundenprobleme, die spezifische Lösung und den Nutzen konzentriert
91 % auf den Kundenbedarf zugeschnittene Informationen beim ersten Besuch
89 % die Darstellung von Zielen, Bedürfnissen und Entscheidungskriterien im schriftlichen Angebot
88 % ein Management-Summary als Teil des schriftlichen Angebots
88 % Die Vereinbarung von klaren nächsten Schritten nach dem ersten Besuch

Quelle "Erfolgsfaktoren im B2B-Selling" FAZ Institut Seite 5


Damit wird deutlich, dass viele Kunden die Nase voll haben von Standardpräsentationen ohne direkten Kundenbezug. Zusätzlich ergeben sich Verbesserungspotentiale in der individuellen Kundenansprache, der Formulierung von konkreten Handlungsvorschlägen und der Verdichtung der eigenen Vorschläge in Form eines Management-Summarys.

Wodurch sind viele dieser Defizite bedingt und was ergeben sich daraus für Konsequenzen für die Optimierung der eigenen Vertriebsprozesse:

  1. Individuelle Kundenvorschläge sind in der Regel aufwendig, d.h. zeitintensiv und erfordern einen erheblichen Aufwand an Sachkenntnis bzw. Engagement. Konsequenz: Mehr Zeit aufwenden für die Qualifizierung des Kunden mit Hilfe von entsprechenden Werkzeugen (Buying-Center, Machtstruktur und Bedarfssituation vor Ort)
  2. Dem Kunden gegenüber einen verbindlichen Vorschlag für die weitere Vorgehensweise auszusprechen bedeutet ein hohes Maß an Kommitment bzw. Risiko des Scheiterns. Konsequenz: Prüfen in wieweit eine erfolgsabhängige Vorgehensweise für beide Seiten zu einer Win-Win-Situation führt.
  3. Aus Erfolg und Misserfolg - aus Fehlern lernen. Die wesentlichen Informationen, die zur Optimierung von Vertriebsprozessen notwendig sind, stehen den Anbietern im Wesentlichen zu Verfügung: Nämlich in jeder einzelnen Zu- oder Absage. Konsequenz: Lernen Sie sowohl aus Ihren Erfolgen wie auch Misserfolgen und optimieren Sie Ihre Vertriebsprozesse systematisch weiter. Denn laut Ergebnis der gleichen Studie nutzen derzeit nur rund 7% der Anbieter Absagegründe systematisch, um die eigenen Vertriebsprozesse zu optimieren.

Schlussfolgerung:
Die Optimierung der Vertriebsprozesse läuft häufig darauf hinaus, dass der Anbieter den Kundennutzen durchgängig, also über den gesamten Vertriebsprozess bis hin zur Auftragserfüllung, in den Mittelpunkt stellt und dem Kunden gegenüber ausreichend kommuniziert. Der Kunde fragt so gut wie nie "Wie gut ist die Lösung". Statt dessen richtet sich sein Augenmerk darauf "Was bringt die Lösung meinem Unternehmen bzw. meiner Abteilung bzw. meiner Person".

  • Harald Weber

Inhalte zum Thema Vertriebsprozessoptimierung

30 Experten

15 Unternehmen

194 Publikationen

141 Veranstaltungen

Jochen Metzger

DE, Donzdorf

Berater, Coach, Speaker und Autor

jom+ JOCHEN METZGER. DER VERTRIEBSEXPERTE.

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 06/2011: 21053
Aufrufe letzte 30 Tage: 85

Premium

Dr. Heinz-Peter Kieser

DE, Walldürn-Hornbach

Inhaber

Vergütungsberatung - Managementberatung Dr. Finkenrath Dr. Kieser und Partner

Publikationen: 80

Veranstaltungen: 14

Aufrufe seit 12/2004: 72652
Aufrufe letzte 30 Tage: 209

Premium

Harald Weber

DE, Hannover

Geschäftsführer

b2b Marketing Unternehmensberatung Experten für Vertriebsproduktivität

Publikationen: 6

Veranstaltungen: 23

Aufrufe seit 09/2003: 93749
Aufrufe letzte 30 Tage: 150

Premium

Martin Limbeck, CSP

DE, Wesel

Geschäftsführender Inhaber

Martin Limbeck® Training Group

Publikationen: 35

Veranstaltungen: 38

Aufrufe seit 09/2004: 44789
Aufrufe letzte 30 Tage: 102

Premium

Dr. Rainer Rudolf Gärtner

DE, Singen

Head of Truck Business Europe SAF-Holland Group

Publikationen: 2

Aufrufe seit 05/2019: 93
Aufrufe letzte 30 Tage: 31

Manfred Sieg, - Sparringspartner für Unternehmensentwicklung -

DE, Schwerte

Unternehmer

VERUN Ges. für Vertrieb und Unternehmensführung mbH

Publikationen: 20

Aufrufe seit 05/2007: 9819
Aufrufe letzte 30 Tage: 77

Christian Herlan

DE, Bruchsal

Senior-Berater

Dr. Kraus & Partner Die Change Berater

Publikationen: 20

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 12/2005: 26147
Aufrufe letzte 30 Tage: 41

Dr. Stefan Fries

DE, München

Geschäftsführender Partner

change factory GmbH

Publikationen: 2

Aufrufe seit 03/2003: 10440
Aufrufe letzte 30 Tage: 53

Jürgen Zwickel

DE, Nürnberg

Vortragsredner, Autor, Impulsgeber

Jürgen Zwickel - Vortragsredner, Autor, Impulsgeber

Publikationen: 19

Veranstaltungen: 8

Aufrufe seit 08/2010: 1482
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Thomas Veitengruber

DE, Wiesbaden

Inhaber

VEITENGRUBER - Beratung für den Mittelstand

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 6

Aufrufe seit 05/2015: 1891
Aufrufe letzte 30 Tage: 18

b2b Marketing Unternehmensberatung Experten für Vertriebsproduktivität

Deutschland, Hannover

b2b Marketing hat sich in den letzten Jahren zum Vertriebsexperten für Value Selling entwickel....

Experten: 1

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 20

Aufrufe seit 09/2005: 49995
Aufrufe letzte 30 Tage: 9

INtem Trainergruppe Seßler & Partner GmbH

Deutschland, Mannheim

"Wir helfen Menschen und Unternehmen sich zu entwickeln und zu wachsen." INtem® steht...

Experten: 19

Publikationen: 10

Veranstaltungen: 6

Aufrufe seit 11/2005: 146472
Aufrufe letzte 30 Tage: 22

change factory GmbH

Deutschland, München

Herzlich Willkommen bei der change factory Die change factory ist das partnergetriebene Unternehmen...

Experten: 4

Publikationen: 3

Aufrufe seit 11/2002: 156813
Aufrufe letzte 30 Tage: 33

Experten: 1

Aufrufe seit 11/2011: 198
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Aufrufe seit 01/2007: 1524
Aufrufe letzte 30 Tage: 9

Aufrufe seit 08/2006: 995
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Experten: 1

Aufrufe seit 02/2007: 1704
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Otten & Partner Consulting

Deutschland, Moenchengladbach

Experten: 1

Aufrufe seit 05/2010: 1257
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Experten: 3

Veranstaltungen: 76

Aufrufe seit 05/2003: 15728
Aufrufe letzte 30 Tage: 22

Potzner Group

Deutschland, Mannheim

Aufrufe seit 10/2007: 1619
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen

Autoren: Dr. Hermann J. Schmelzer, Dr. Wolfgang Sesselmann

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 12

€ 59,90

Premium
DON'T GET SHOT

DON'T GET SHOT

Fragen, Einwände und Angriffe for Publikum souverän meistern

Autor: Dipl.-Päd. Peter Mohr

Gute Ideen, Produkte oder Dienstleistungen haben viele.Aber nur wenige verstehen es, von diesen auch...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

€ 20,--

Premium
Quickies – Ekstase im Vertrieb

Quickies – Ekstase im Vertrieb

99 ½ Tipps für schnellen Verkaufserfolg

Autor: MBA Helmut Seßler

Im Mittelpunkt dieses Buches stehen Quickies – Tipps, die Emotionen hervorrufen. Sie sind der...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

€ 19,90

Premium
Investitionsgüter verkaufen

Investitionsgüter verkaufen

Autor: Dipl.-Betriebsw. (BA) Peter Schreiber

«Das geht weg wie warme Semmeln.» So beschreibt der Volksmund Produkte, die sich fast von selbst...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Bedarfsermittlung: So prüfen Sie alle Verkaufschancen

Bedarfsermittlung: So prüfen Sie alle Verkaufschancen

Autor: Franziska Brandt-Biesler

Theoretisch sind sich die meisten Verkaufsprofis einig: Eine gute Bedarfsermittlung ist der Schlüssel...

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Den Mitarbeitern Orientierung geben

Den Mitarbeitern Orientierung geben

Autoren: Dipl.-Kfm. Christian Herlan, Dr. Georg Kraus

Vertriebsmitarbeiter agieren in ihrem Arbeitsalltag häufig recht orientierungslos und damit...

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Mitbewerber aus dem Boot drängen

Mitbewerber aus dem Boot drängen

Autor: Dipl.-Betriebsw. (BA) Peter Schreiber

Anbieter von Investitionsgütern und Industriedienstleister haben oft nur eine überschaubare Zahl...

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Einzelkämpfer sind out

Einzelkämpfer sind out

Team-Account-Management Tool K.O.M.-SELL steigert Vertriebspotentiale

Autor: Dipl.-Betriebsw. Winfried Neun

Newsletter: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Verkaufen ist nicht Klinkenputzen

Verkaufen ist nicht Klinkenputzen

Viele Unternehmen nutzen eines ihrer größten Vertriebspotenziale nicht: Die eigenen Mitarbeiter,...

Beitrag: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Standortunabhängiges CRM im FABIS Vertriebssystem

Standortunabhängiges CRM im FABIS Vertriebssystem

Autor: Nicola Strätz

Mit FABIS greifen die Anwender standortunabhängig auf das CRM im Vertriebssystem zu....

Blogbeitrag: 2016

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Persönlichkeitsseminar "Erfolgreiche Zusammenarbeit im Team "

Persönlichkeitsseminar "Erfolgreiche Zusammenarbeit im Team ", Seminar

Erfolgreiche Zusammenarbeit im Team Ziel Steigern der teamorientierten Zusammenarbeit; Verbessern der...

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 790,--

Vortrag - Key Note - Referat: Fallstricke im Vertrieb

Vortrag - Key Note - Referat: Fallstricke im Vertrieb, Workshop

Referent: Dipl.-Kfm. Andreas Mühlberger

Fallstricke im Vertrieb Vortrag - Key Note - Referat Inhalt Niemand kennt sie Alle, jeder macht...

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Der zertifizierte Key Account Manager

Der zertifizierte Key Account Manager, Ausbildung / Lehrgang

Nächster Termin: 15.10.2019, München Alle Termine

Zertifikat gem. den Richtlinien der European Foundation for Key Account Management Im...

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

201915Oktober

München

€ 1.695,--

Vom Repräsentanten zum UnternehmerVerkäufer

Vom Repräsentanten zum UnternehmerVerkäufer, Seminar

Referent: Dr. rer. pol. Peter C. Ansorge, Certified Management Consultant/BDU

Vom Repräsentanten zum UnternehmerVerkäufer Leistungspotentiale im Vertrieb identifiziren...

Aufrufe letzte 30 Tage: 9

Sales for Lean - Vertriebsexzellenz im schlanken Unternehmen

Sales for Lean - Vertriebsexzellenz im schlanken Unternehmen, Seminar

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Michael Hahn

Mit Lean Methoden große Verbesserungspotenziale in Vertriebsprozessen und im...

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

€ 690,--

Managing Strategic Accounts™ (MSA)

Managing Strategic Accounts™ (MSA), Interne Veranstaltung

Referent: Dipl.-Kfm. Andreas Mühlberger

Managing Strategic Accounts™ (MSA)* Umsatz und Kundenbindung bei Schlüsselkunden steigern...

Aufrufe letzte 30 Tage: 10

Jahresgespräche 2012 für die Markenartikel- und Konsumgüterindustrie

Jahresgespräche 2012 für die Markenartikel- und Konsumgüterindustrie, Seminar

Referent: Michael Rainer Schmidt

Jahresgespräche 2012 für die Markenartikel- und Konsumgüterindustrie Sie bereiten die...

Aufrufe letzte 30 Tage: 9

€ 1.299,--

Key Account Manager IHK

Key Account Manager IHK, Ausbildung / Lehrgang

Referent: Klaus-Dieter Holzhüter

Die wichtigsten Kunden in einem Unternehmen sind, nach der einfachen Methode der A-B-C-Analyse, die...

Aufrufe letzte 30 Tage: 13

€ 2.280,--

Potenzialtraining Begeistert verkaufen 1 & 2

Potenzialtraining Begeistert verkaufen 1 & 2, Training

"BEGEISTERT VERKAUFEN" ist ein von Andreas Nemeth entwickeltes Verkaufstraining für...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Coaching: Erweiterung der persönlichen Verkaufskompetenz

Coaching: Erweiterung der persönlichen Verkaufskompetenz, Seminar

Coaching: Erweiterung der persönlichen Verkaufskompetenz Ein personzentriertes Coaching ist das...

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

€ 740,--

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz