Personalabbau

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Personalabbau

Definition Personalabbau

In Zeiten, in denen Wirtschaftsmärkte weltweit von Finanzkrisen gebeutelt werden, sehen sich  Unternehmen oftmals gezwungen, Arbeitsplätze abzubauen. Neben konjunkturellen können beispielsweise auch interne strukturelle Veränderungen dazu führen, dass Personal abgebaut werden muss. Handelt es sich dabei um eine Verringerung des Personals in einem größeren Ausmaß, holen viele Unternehmen auch externe Berater mit ins Boot, die sie bei der Vorbereitung und der Durchführung des Personalabbaus unterstützen. In jedem Fall gilt aber, dass der Personalabbau fair, offen und unter sozialverträglichen Gesichtspunkten laufen sollte, nicht zuletzt auch, um die Motivation des verbleibenden Personals zu erhalten.
Verfügt das Unternehmen über einen Betriebsrat, so muss auch dieser in den Prozess mit einbezogen werden, da er für den Sozialplan und die Kündigungen sein Einverständnis geben muss.

Aspekte des Personalabbaus
Egal ob externe Berater oder die eigene Geschäftsführung die Kündigungen aussprechen, Personalabbau bedarf immer einer sorgfältigen, rechtssicheren und strukturieren Vorbereitung. Undurchdachtes Vorgehen kann hier langfristigen Schaden für das ganze Unternehmen nach sich ziehen. Sei es in Bezug auf die Mitarbeiterzufriedenheit und -loyalität, mögliche Rechtsstreitigkeiten oder auch die öffentliche Wahrnehmung des Unternehmens.
Im Auswahlprozess der zu kündigenden Mitarbeiter sollten vorab sozial verträglichen Mitarbeitergespräche geführt werden, um herauszufinden, wie wichtig der einzelne Arbeitnehmer für das Unternehmen ist. Soll eine ganze Abteilung aufgelöst werden, muss auch geprüft werden, ob Mitarbeiter auch an anderen Stellen im Unternehmen eingesetzt werden können.

Die eigentlichen Trennungsgespräche gilt es generell behutsam zu führen und die Situation zu erklären. Die Trennungsentscheidung darf aber zu keinem Punkt in Frage gestellt werden. Für die meisten Betroffenen bedeutet die Kündigung nicht zwangsweise das Ende ihrer Karriere, aber in der Regel doch ein gewichtiger Einschnitt in die eigene Lebensplanung. Sozial verträgliche Maßnahmen wie beispielsweise die Finanzierung einer Weiterbildungsmaßnahme können helfen, um die Situation für den zu entlassenden Arbeitnehmer als auch den Arbeitgeber zu erleichtern. Das Unternehmen sollte vorab prüfen, welche Angebote hier gewährleistet werden können. 
 

Dr. Marcel Baumgärtler

DE, Köln

Geschäftsführer

Aufrufe seit 12/2015: 756
Aufrufe letzte 30 Tage: 14

Dorothea Maier

CH, Baar

Inhaberin

Aufrufe seit 12/2015: 357
Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Olaf Aden, JUDr.

DE, Wiesmoor

Partner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Publikationen: 5

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 06/2005: 6698
Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Dr. Artur Kühnel

DE, Hamburg

Partner

VAHLE KÜHNEL BECKER Fachanwälte für Arbeitsrecht PartG mbB

Publikationen: 20

Aufrufe seit 09/2016: 388
Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Matthias Martens

DE, Buxtehude

Berater, Coach

Martens & Friends Human Resources Consultants

Publikationen: 5

Aufrufe seit 07/2006: 8941
Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Publikationen: 1

Aufrufe seit 11/2009: 364
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Frank Müller

DE, Wuppertal

pro Person GmbH

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 9

Aufrufe seit 01/2011: 535
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Dr. Laurenz Andrzejewski

DE, Schliersee

Berater, Gründer und Leiter

management1x1 - Management- & Karriereberatung

Publikationen: 1

Aufrufe seit 07/2005: 1113
Aufrufe letzte 30 Tage: 26

Karl-Georg Rütten

DE, Paderborn

Geschäftsführer

Divicor GmbH

Publikationen: 10

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 04/2011: 474
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner

Deutschland, Frankfurt am Main

"Im Arbeitsrecht gibt es keine unlösbaren Probleme."   Wir lösen Ihre...

Experten: 5

Publikationen: 53

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 06/2006: 273502
Aufrufe letzte 30 Tage: 925

Premium

Divicor GmbH

Deutschland, Paderborn

Experten: 1

Aufrufe seit 04/2011: 569
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Handbuch Strategisches Personalmanagement

Handbuch Strategisches Personalmanagement

Autor: Univ.-Prof. Dr. Ruth Stock-Homburg

Das Personalmanagement entwickelt sich immer stärker weg von einem operativen Dienstleister hin...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 26

€ 119,99

Premium
Human Resource Management:

Human Resource Management:

Lehrbuch für Bachelor und Master

Autor: Jens Rowold

Das Lehrbuch bereitet BA- und MA-Studierende auf die Personalpraxis in Unternehmen vor. Schwerpunkt ist...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 29

€ 24,99

Premium
Das neue Personalmarketing - Employee Relationship Management als moderner Erfolgstreiber

Das neue Personalmarketing - Employee Relationship Management als moderner Erfolgstreiber

Band 4: Personalfreisetzung

Autoren: Reiner Bröckermann, Prof. Werner Pepels

Employee Relationship Management (ERM) ist ein neuer Bestandteil des etablierten Personalmarketing, das...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 16

€ 42,--

Premium
Personalmanagement für ältere Mitarbeiter

Personalmanagement für ältere Mitarbeiter

Autor: Frank Grauer

Die bisher überwiegend von deutschen Unternehmen bevorzugte Freisetzung älterer Mitarbeiter...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

€ 49,--

Premium
Was kostet Personalabbau

Was kostet Personalabbau

Ein erweitertes Trennungsmanagement ist dem klassischen überlegen

Autor: Karl-Georg Rütten

Spezialisiert auf Trennungsmanagement hat Karl-Georg Rütten Alternativinstrumente und Lösungen...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Personalabbau - eine tödliche Falle

Personalabbau - eine tödliche Falle

Autor: Dipl.-Betriebsw. Rüdiger Hildebrandt

Die Personalkosten sind zu hoch, die Personalkosten müssen runter, ein "gut gemeinter" Rat...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 15

Der Wandel des Befristungsrechts - Diese Gestaltungsmöglichkeiten sollten Sie kennen! (Teil 1)

Der Wandel des Befristungsrechts - Diese Gestaltungsmöglichkeiten sollten Sie kennen! (Teil 1)

Autor: Dirk Helge Laskawy

Ein Arbeitnehmer, der einmal in einem Arbeitsverhältnis zum Arbeitgeber stand, hatte bisher...

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

ePlacement - Outplacement 3.0

ePlacement - Outplacement 3.0

Outplacement 3.0 als effizientes und sozialverträgliches HR-Instrument in Zeiten volatiler Märkte

Autor: Christian M. Böhnke

Zunehmend volatile Märkte erfordern von Entscheidern entsprechend mehr Change & HR...

Buch: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 19,80

Faire Trennung bei Personalreduzierung - PDF

Faire Trennung bei Personalreduzierung - PDF

Autor: Karl-Heinz List

Die Kündigung sollte zwar immer das letzte Mittel sein, zu dem der Arbeitgeber greift, aber...

eBook: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 17,61

Personalfragen im Zentrum

Personalfragen im Zentrum

Bei allen Entscheidungen sind Mitarbeiter betroffen

Autor: Helmut Seegmüller

Welche Fähigkeiten muss ein Berater besitzen, der gemeinsam mit den Führungskräften ein Unternehmen und die...

Beitrag: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten, Seminar

Nächster Termin: 22.01.2018, Münster Alle Termine

Referenten: Dr. Jana Voelkel-Kitzmann, Dr. Arnold Kitzmann, Dr. Gunnar Kitzmann

Die neue Führungsrolle: Aufgaben und Ziele Sensibilisierung für die Führungsproblematik...

Aufrufe letzte 30 Tage: 25

201822Januar

Münster

€ 980,--

Betriebliches Eingliederungsmanagement und krankheitsbedingte Kündigung

Betriebliches Eingliederungsmanagement und krankheitsbedingte Kündigung, Seminar

Nächster Termin: 06.03.2018, Stuttgart Alle Termine

Referenten: Markus Hombach, Dr. Christian Hoppe, Dr. Martin Landauer, ...

Mittlerweile besteht eine Rechtspflicht des Arbeitgebers, das betriebliche Eingliederungsmanagement...

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

2018 6März

Stuttgart

€ 580,--

Unterthemen zu Personalabbau