Key Account Management

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Key Account Management

Definition Key Account Management

Fokusierter Vertrieb an ausgewählte Schlüssel-(key)-Kunden.

  • Organisation - in zunehmendem Fokusgrad
    1. Verkäufer, die AUCH an Key accounts verkaufen,
    2. Verkäufer, die AUSSCHLIESSLICH an key accounts verkaufen
    3. Verkaufsteams, die unter Leitung eines Key Account Managers an key accounts verkaufen
    4. Verkaufsteams, die ausschliesslich an einen einzigen key account verkaufen.
  • Führung des key account Vertriebs ist wahrscheinlich die komplexeste und interessanteste Führungsaufgabe im Vertrieb, besonders wenn key accounts international und mit mehreren Produkten oder Produktgruppen zu betreuen sind. Eine typische Fragen bei hochkomplexen key accounts:
    1. Wenn das Angebot in Berlin abzugeben ist, die Ausarbeitung in San Francisco erfolgen muss und die Lieferung in China erfolgen soll, mit Technikern, die aus Japan eingeflogen werden sollen ... welcher Verkäufer erhält dann die Provision?
    2. Wenn der key account seine Produktionsstätten virtuell organisiert, als in weltweit verzweigten dynamischen Wertschöpfungsnetzen .... wie ist dann die Verantwortung für die Betreuung des key accounts zu definieren?
    3. Wenn der key account unerwartet eine Anfage in Genf vorlegt, das dortige Vertriebsteam aber nicht die Mittel hat, um auf diese zu antworten .... wie kann das Budget umgeschichtet werden?
  • Dr. Dietrich Legat

Inhalte zum Thema Key Account Management

29 Experten

12 Unternehmen

166 Publikationen

236 Veranstaltungen

Kompetenzboard - Key Account Management
Prof. Dr. Dirk Zupancic

Prof. Dr. Dirk Zupancic, Geschäftsführer der DZP, habilitierter Privatdozent (PD) der Universität St.Gallen

German Graduate School of Management & Law (GGS)

74076 Heilbronn

Welches sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Aufgaben eines Key Account Managers?

"Hier möchte ich drei nennen. Erstens geht es darum, den Key Account, das eigene Unternehmen und die wichtigsten Wettbewerber gut zu kennen. Zweitens geht es darum, für jeden Kunden eine individuelle Strategie zu entwickeln und diese mit einem Team umzusetzen. Und drittens geht es darum für den Kunden da zu sein, sich zu kümmern und Probleme rasch und kompetent zu lösen."

Welche Trends zeichnen sich Ihrer Erfahrung nach im Key Account Management ab?

"KAM wird sicher internationaler werden. Internationale Kunden verlangen internationale Lösungen, mit denen sie bedient werden wollen. Global Account Management nimmt weiter zu. Desweiteren wird KAM für viele Unternehmen nicht mehr eine Option sondern ein Muss sein. Wichtige Kunden sind sich ihrer Bedeutung bewusst und wollen entsprechende Angebote. Außerdem scheint mir das Risikomanagement immer noch zu wenig stark gewichtet zu sein. KAM bietet Chancen, birgt aber auch Risiken, die so genannten "Klumpeneffekte". Die sollte ein Unternehmen ständig monitoren und entsprechend umsetzen."

Welches sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Werkzeuge im Key Account Management?

"Hier möchte ich drei nennen: 1. Der KAM Plan mit der Analyse und der Strategie. 2. Ein geeignetes Zielsystem zu Beurteilung und Messung des Erfolges. 3. Definierte Prozess, Zuständigkeiten und Reportinglinien."

Dr. Dietrich Legat

CH, Plan les Ouates

Managing Partner

Delta Institute - Dieter Legat E.U.

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 08/2004: 47854
Aufrufe letzte 30 Tage: 120

Premium

Prof. Dr. Dirk Zupancic

DE, Ilsfeld

Geschäftsführer der DZP, habilitierter Privatdozent (PD) der Universität St.Gallen

German Graduate School of Management & Law (GGS)

Publikationen: 7

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 09/2005: 23915
Aufrufe letzte 30 Tage: 141

Premium

Martin Limbeck, CSP

DE, Wesel

Geschäftsführender Inhaber

Martin Limbeck® Training Group

Publikationen: 35

Veranstaltungen: 38

Aufrufe seit 09/2004: 45146
Aufrufe letzte 30 Tage: 90

Premium

Harald Weber

DE, Hannover

Geschäftsführer

b2b Marketing Unternehmensberatung Experten für Vertriebsproduktivität

Publikationen: 6

Veranstaltungen: 23

Aufrufe seit 09/2003: 94269
Aufrufe letzte 30 Tage: 137

Premium

Dr. Sabine Hahn

DE, Köln

Geschäftsführer

Beratung & Coaching Dr. Sabine Hahn

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 07/2017: 12898
Aufrufe letzte 30 Tage: 1388

Premium

Klaus Angerbauer

DE, München

Verkaufstrainer

ANGERBAUER & PARTNER sales performance improvement

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 12/2005: 4187
Aufrufe letzte 30 Tage: 13

Veranstaltungen: 11

Aufrufe seit 10/2007: 5697
Aufrufe letzte 30 Tage: 23

Heiko van Eckert

DE, München

Vorstand

salegro AG Komplementäre Vertriebsberatung

Publikationen: 10

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 03/2006: 4047
Aufrufe letzte 30 Tage: 19

Prof. Dr. Ove Jensen

DE, Vallendar

Lehrstuhlinhaber

WHU - Otto Beisheim School of Management Lehrstuhl für Vertriebsmanagement und Business-to-Business Marketing,

Publikationen: 19

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 08/2012: 3632
Aufrufe letzte 30 Tage: 8

Gerald Geretschläger

AT, Rohrbach

Geschäftsführer

ewos institut für Vertriebsentwicklung GmbH

Publikationen: 2

Aufrufe seit 11/2009: 339
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Hümmeke GmbH

Deutschland, Bönen

Die Hümmeke GmbH erbringt Consulting und Agenturleistungen für kundenorientierte...

Experten: 1

Publikationen: 5

Aufrufe seit 03/2009: 3668
Aufrufe letzte 30 Tage: 23

b2b Marketing Unternehmensberatung Experten für Vertriebsproduktivität

Deutschland, Hannover

b2b Marketing hat sich in den letzten Jahren zum Vertriebsexperten für Value Selling entwickel....

Experten: 1

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 20

Aufrufe seit 09/2005: 50044
Aufrufe letzte 30 Tage: 9

Aufrufe seit 05/2006: 1081
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

spirella s.a.

Schweiz, Bachenbülach

Experten: 1

Aufrufe seit 08/2013: 205
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Experten: 1

Aufrufe seit 09/2006: 1065
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Experten: 1

Aufrufe seit 03/2011: 325
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Aufrufe seit 10/2011: 172
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Experten: 1

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 08/2004: 6154
Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Experten: 2

Publikationen: 14

Veranstaltungen: 8

Aufrufe seit 11/2003: 5284
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Aufrufe seit 09/2009: 446
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Betriebswirtschaftslehre des Handels

Betriebswirtschaftslehre des Handels

Autoren: Prof. Dr. Klaus Barth, Dr. Michaela Hartmann, Prof. Dr. Hendrik Schröder

Das Lehrbuch zur BWL des Handels - Von den bewährten Gundlagen bis zu Multi-Channel-Strategien Die...

Buch: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

€ 59,99

Premium
Was Händler wollen

Was Händler wollen

Partnerprogramme gestalten

Neue Technologien treffen auf unveränderten Bedarf Die Ergebnisse der Studie lassen sich in eng...

Studie: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Verkaufspräsentationen: Fordern Sie den nächsten Schritt

Verkaufspräsentationen: Fordern Sie den nächsten Schritt

Autor: Dipl.-Betriebsw. (BA) Peter Schreiber

Verkaufspräsentationen sollen Kunden zu einer (Kauf-)Entscheidung führen. Das vergessen viele...

Beitrag: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Vertriebsnewsletter- 300 Sekunden für Ihren Erfolg

Vertriebsnewsletter- 300 Sekunden für Ihren Erfolg

B2B-Studie, Besser verkaufen - Online-Test, Initiative Mittelstand, Vom Anzugträger zum Kapuzenpulli, Nutzen der Schlüssel im Vertrieb

Autor: Dipl.-Kfm. Andreas Mühlberger

Vertriebsnewsletter 300 der KeyLargos Unternehmensberatung Wir haben zusammen mit Kunden den Namen...

Newsletter: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Kundenbindung im Großhandel

Kundenbindung im Großhandel

Autor: Dr. Florian Bauer

Um die Kundenbindung von Großhändlern zu steigern, beauftragte uns ein internationaler...

Newsletter: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

Wenn ein Verkäufer geht...

Wenn ein Verkäufer geht...

Autor: Dipl.-Kfm. Christian Herlan

Wenn ein Verkäufer eine Firma verlässt, besteht im B-to-B-Vertrieb stets die Gefahr, dass...

Beitrag: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Aktiv verkaufen im Premium-Segment

Aktiv verkaufen im Premium-Segment

Wie Sie Top-Kunden für hochpreisige Angebote gewinnen

Autoren: Gregor Eckert, Alexander Verweyen

Buch: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

€ 32,--

Besser verkaufen!

Besser verkaufen!

Richtungsweisende Studie gibt konkrete Hinweise, wie der Verkaufsprozess erfolgreicher gestaltet werden kann.

Autor: Dipl.-Kfm. Andreas Mühlberger

In der Krise wirkungsvolle Stellhebel für den Verkaufserfolg werden durch die B2B Studie der Infoteam...

Firmeninformation: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Verkaufspräsentionen: Die (Kauf-)Entscheidung herbeiführen

Verkaufspräsentionen: Die (Kauf-)Entscheidung herbeiführen

Autor: Dipl.-Betriebsw. (BA) Peter Schreiber

Verkaufspräsentationen sollen Kunden zu einer (Kauf-)Entscheidung führen. Das vergessen viele...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Zielsetzungen im Key Account Management

Zielsetzungen im Key Account Management

Ziele im KAM

Autor: Stefan Klein, LL.M. & Dipl.-Kfm.

Beitrag: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 162

Wege zu mehr Vertriebserfolg

Wege zu mehr Vertriebserfolg, Seminar

Das haben wir schon immer so gemacht - aber wie geht es besser? Wege zu mehr Vertriebserfolg.  ...

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Verkaufstraining: Erfolgreiches Key-Account-Management - ein Vertriebstraining

Verkaufstraining: Erfolgreiches Key-Account-Management - ein Vertriebstraining, Training

Nächster Termin: 01.07.2020, Raum Heidelberg Alle Termine

Referent: Peter Kempf

Dieses Training kann nicht nur als offenes Seminar sondern auch als individuelle firmenspezifische...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

2020 1Juli

Raum Heidelberg

€ 995,--

ERFOLGREICHES EMPFEHLUNGSMARKETING - Ein Verkaufstraining + Vertriebstraining für Neukundengewinnung

ERFOLGREICHES EMPFEHLUNGSMARKETING - Ein Verkaufstraining + Vertriebstraining für Neukundengewinnung, Seminar

Nächster Termin: 29.06.2020, Wiesloch Alle Termine

Referent: Dipl.-Päd. Peter Mohr

Ziel des Seminars: Die Gewinnung von neuen Kunden ist meist mit hohen Kosten verbunden und bringt auch...

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

202029Juni

Wiesloch

€ 995,--

Verhandlungstraining Südkorea - Wie komme ich mit koreanischen Verhandlungspartnern erfolgreich zum Ziel

Verhandlungstraining Südkorea - Wie komme ich mit koreanischen Verhandlungspartnern erfolgreich zum Ziel, Seminar

18.02.2020, Raum Stuttgart

Referent: Peter Kempf

Verhandlungstraining Südkorea: Trainings-Ziel Es gibt zahlreiche Gründe für ein...

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

202018Februar

Raum Stuttgart - 2 Tage

€ 1.395,--

Verkaufsseminar: Konzept-Verkauf / Mehrwert-Verkauf

Verkaufsseminar: Konzept-Verkauf / Mehrwert-Verkauf, Kurs / Schulung

4-tägiger Intensivkurs. Kursinhalt / Themen: Das gesamte Training bildet eine Basis für die...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 1.350,--

Vertriebsakademie

Vertriebsakademie, Veranstaltungsreihe

Referent: Dipl.-Kfm. Andreas Mühlberger

Vertriebsakademie Mitarbeiter im Vertrieb auf dem Weg zur Spitzenkraft Fokus Die Anforderungen an...

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Schlüsselkunden - aber welcher Schlüssel passt?

Schlüsselkunden - aber welcher Schlüssel passt?, Seminar

Schlüsselkunden - aber welcher Schlüssel passt?   Inhalte: Key Account Managements...

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Jahresgespräche 2012 für die Markenartikel- und Konsumgüterindustrie

Jahresgespräche 2012 für die Markenartikel- und Konsumgüterindustrie, Seminar

Referent: Michael Rainer Schmidt

Jahresgespräche 2012 für die Markenartikel- und Konsumgüterindustrie Sie bereiten die...

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

€ 1.299,--

Schulung Deutsches Vertragsrecht: Rechtliche Sicherheit in Einkauf und Verkauf - Rechtliche Aspekte des Verkaufens und des Vertragsrechts

Schulung Deutsches Vertragsrecht: Rechtliche Sicherheit in Einkauf und Verkauf - Rechtliche Aspekte des Verkaufens und des Vertragsrechts, Training

Referent: Peter Kempf

 Dieses Training kann nicht nur als offenes Seminar sondern auch als individuelle firmenspezifische...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 995,--

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz