Variable Vergütung

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Variable Vergütung

Definition Variable Vergütung

Bei einer variablen Vergütung handelt es sich um den leistungsorientierten Einkommensanteil, den ein Mitarbeiter auf der Basis seiner eigenen Leistung/seiner eigenen Ergebnisse verdient bzw. aufgrund des Ergebnisses eines Teams, in das er eingebunden ist. Moderne variable Vergütung ist zielorientiert, d.h. der Mitarbeiter erhält im Rahmen seines variablen Einkommens Zielprämien in Abhängigkeit von seiner Zielerreichung. Vergütet werden meist mehrere Leistungskriterien, die den Verantwortungsbereich des Mitarbeiters abdecken.

  • Dr. Heinz-Peter Kieser

 

Variable Vergütung umfasst sämtliche Formen der nicht fixen Vergütung. Hierzu zählen Tantiemen, Boni, Prämien, Rewards, Benefits, Akkordlöhne, Vertragslöhne, Programmlöhne, Zulagen, Provisionen, Aufmerksamkeiten, Gratifikationen, Zuwendungen, Incentives usw.

Durch die verschiedenen Regelungen in Gesetzen, Rechtssprechung, Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen und Individualarbeitsverträgen bekam die variable Vergütung je nach Art und Ausgestaltung bereits unzählige Bezeichnungen.

Gängige Praxis ist die Verdeutlichung der strategischen Ausrichtung in dem verwendeten Begriff, beispielsweise:

  • leistungsorientierte Vergütung,
  • erfolgsorientierte Vergütung,
  • performanceorientierte Vergütung,
  • ergebnisorientierte Vergütung,
  • wertorientierte Vergütung,
  • kompetenzorientierte Vergütung.

Variable Vergütungssysteme verfolgen insbesondere den Zweck, Unternehmensstrategien und Unternehmensziele zu transportieren, starke Impulse zu deren Umsetzung zu geben und die Mitarbeiter am erzielten Erfolg zu beteiligen.

Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Kompetenzboard - Variable Vergütung
Dr. rer. pol. Heinz-Peter Kieser

Dr. rer. pol. Heinz-Peter Kieser, Inhaber

Vergütungsberatung - Managementberatung Dr. Finkenrath Dr. Kieser und Partner

74731 Walldürn-Hornbach

In welchen Unternehmensbereichen ist Variable Vergütung sinnvoll?

"Variable Vergütung ist überall dort sinnvoll, wo Mitarbeiter Leistungen erbringen und mithelfen, Unternehmensziele zu erreichen. Der Sinn der modernen variablen Vergütung liegt heute sehr stark in einer Führungs- und Steuerungsfunktion: Mitarbeiter werden in Ziele ihres Verantwortungsbereichs eingebunden, wobei diese Ziele aus den Unternehmenszielen abgeleitet sind. Die variable Vergütung, über die diese Ziele vergütet werden, versteht sich als Verstärker des Führungsgedankens: Die Mitarbeiter sollen dazu motiviert werden, sich die Ziele ihres Verantwortungsbereichs zum Anliegen zu machen. Am häufigsten verbreitet ist die variable Vergütung im Vertrieb (Außen- und Innendienst), an zweiter Stelle folgt die Produktion, an dritter Stelle Einkauf, Logistik und Entwicklung. Moderne Vergütung geht aber über diese Kernbereiche hinaus und bindet Mitarbeiter sämtlicher Unternehmensbereiche in die variable Vergütung ein."

An welchen Kriterien kann sich Variable Vergütung orientieren?

"Im Vertrieb macht variable Vergütung an Leistungskriterien wie Umsatz und Deckungsbeitrag fest, aber gleichermaßen auch an strategischen Zielen wie die Forcierung wichtiger Produkte und Kunden. Auch werden immer häufiger Aktivitäten der Mitarbeiter vergütet, die den Ergebnissen (wie Umsatz und Deckungsbeitrag) vorgelagert sind, aber eine hohe Bedeutung für die Gesamtleistung des Unternehmens haben. In der Produktion werden Aspekte wie Produktivität, Qualität, Termineinhaltung, Kostenreduktion etc. vergütet. Im Einkauf sind Gegenstand der variablen Vergütung Kriterien wie Senkung der Einkaufspreise und -konditionen, Lagerumschlagshäufigkeit, rechtzeitige Warenbereitstellung etc., um nur einige Beispiele zu nennen. Man erkennt aus diesen Beispielen das Prinzip: In jedem Verantwortungsbereich werden Leistungskriterien als Ziele definiert, die dort beeinflussbar sind und für die Gesamtleistung des Unternehmens eine wichtige Rolle spielen. "

Wie schwer wiegen negative Begleiterscheinungen der Variablen Vergütung wie z.B. Unzufriedenheit der Mitarbeiter, Stress oder gar Burn-out?

"Gut gemachte Vergütungssysteme verstehen sich als Anreizsysteme für gute Leistungen und nicht als Bedrohungssysteme "gegen" Mitarbeiter. Deshalb gestaltet man die Chancen auf Mehreinkommen bei guter Leistung auch höher als das Risiko für Einkommensminderungen bei niedriger Leistung. Gut gemachte variable Vergütung schafft Win-Win-Situationen: Mitarbeiter werden über das variable Vergütungssystem in wichtige Ziele ihres Verantwortungsbereichs eingebunden; gleichzeitig werden hohe Anreize geschaffen für gute Leistungen/Ergebnisse. Nicht die "Vergeltung" der schlechten Leistung steht im Vordergrund eines gut gemachten variablen Vergütungsmodells, sondern der Anreiz für gute Leistungen, von denen beide Seiten gleichermaßen profitieren sollen: Unternehmen und Mitarbeiter. Variable Vergütungssysteme sollen "mit Augenmaß" eingerichtet werden, Mitarbeiter sollen an möglichst guten Ergebnissen beteiligt werden. Verfährt man so, hat das Unternehmen größere Chancen auf Erfolg, wie Untersuchungen belegen (vgl. www.ub-kieser/webinare). "

Dr. Heinz-Peter Kieser

DE, Walldürn-Hornbach

Inhaber

Vergütungsberatung - Managementberatung Dr. Finkenrath Dr. Kieser und Partner

Publikationen: 76

Veranstaltungen: 14

Aufrufe seit 12/2004: 71853
Aufrufe letzte 30 Tage: 258

Premium

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 02/2006: 13704
Aufrufe letzte 30 Tage: 78

Thomas Beyer

DE, München

Geschäftsführer

IPU Beyer, le Maire & Partner GbR Institut für praktische Unternehmensführung

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 05/2006: 10754
Aufrufe letzte 30 Tage: 81

Gunther Wolf

DE, Wuppertal

Performanceberater

I.O. Group Gunther Wolf

Publikationen: 347

Veranstaltungen: 106

Aufrufe seit 06/2005: 207038
Aufrufe letzte 30 Tage: 196

Dr. Thomas Haussmann

DE, Wiesbaden

Hay Group GmbH A Korn Ferry Company

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 12/2003: 6325
Aufrufe letzte 30 Tage: 52

Lars Schuster

DE, Leverkusen

Leiter Personalmanagement

Cognis Deutschland GmbH & Co. KG Spezialchemieunternehmen

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 05/2006: 7005
Aufrufe letzte 30 Tage: 52

Bertram Strätz

DE, Bamberg

Geschäftsführer

FABIS Sales Solutions GmbH & Co. KG VertriebsSoftware VertriebsConsulting VertriebsAbrechnung

Publikationen: 12

Veranstaltungen: 6

Aufrufe seit 01/2005: 7553
Aufrufe letzte 30 Tage: 59

Nicola Strätz

DE, Bamberg

Vertriebsleitung

FABIS Sales Solutions GmbH & Co. KG VertriebsSoftware VertriebsConsulting VertriebsAbrechnung

Publikationen: 64

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 02/2006: 6322
Aufrufe letzte 30 Tage: 52

Heijo Hauser

DE

Towers Watson Deutschland GmbH

Publikationen: 1

Aufrufe seit 11/2011: 7356
Aufrufe letzte 30 Tage: 59

Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner

Deutschland, Frankfurt am Main

"Im Arbeitsrecht gibt es keine unlösbaren Probleme."   Wir lösen Ihre...

Experten: 6

Publikationen: 57

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 06/2006: 288039
Aufrufe letzte 30 Tage: 1204

Premium

ifb - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG

Deutschland, Seehausen am Staffelsee

Die ifb KG ist der Fortbildungspartner für Betriebsräte und seit über 20 Jahren erfolgreich...

Veranstaltungen: 402

Aufrufe seit 11/2007: 202585
Aufrufe letzte 30 Tage: 1103

Premium

aXsty - wert schaffen & motivation managen

Deutschland, Ortenburg

Gestalten effizienter, flexibler, demografiefester und motivierender Lean-Arbeitsorganisationen!...

Experten: 1

Publikationen: 1

Aufrufe seit 10/2010: 4894
Aufrufe letzte 30 Tage: 61

Vergütungsberatung - Managementberatung Dr. Finkenrath Dr. Kieser und Partner

Deutschland, Walldürn-Hornbach

Die Beratungsgesellschaft Dr. Finkenrath, Dr. Kieser + Partner wurde 1970 gegründet und widmet sich...

Experten: 1

Publikationen: 20

Veranstaltungen: 9

Aufrufe seit 03/2003: 33395
Aufrufe letzte 30 Tage: 108

Experten: 2

Publikationen: 45

Veranstaltungen: 8

Aufrufe seit 01/2005: 7863
Aufrufe letzte 30 Tage: 51

Experten: 1

Aufrufe seit 11/2011: 7500
Aufrufe letzte 30 Tage: 59

Experten: 3

Publikationen: 216

Veranstaltungen: 75

Aufrufe seit 11/2005: 39489
Aufrufe letzte 30 Tage: 89

Nachhaltiges Leistungs- und Vergütungsmanagement

Nachhaltiges Leistungs- und Vergütungsmanagement

Klarheit schaffen, Führung unterstützen

Autor: Jürgen Weißenrieder

Direkter Praxistransfer; alle wirksamen Methoden auf einen Blick Die Veränderung von...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 92

€ 39,99

Premium
Leistungsgerechte Bezahlung

Leistungsgerechte Bezahlung

Seminar in Leipzig mit Gunther Wolf

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Wenn Unternehmensverantwortliche darüber nachdenken leistungsgerechte Bezahlung im...

Beitrag: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

VIVAnow! 2003 - Im Gespräch mit Adam E. Mikulski:

VIVAnow! 2003 - Im Gespräch mit Adam E. Mikulski: "Die EDV soll dem Kunden Lösungen liefern, nicht neue Aufgaben!"

Autor: Dipl.-Kfm. Kurt Schaffner

"EDV soll dem Kunden saubere Lösungen liefern, nicht neue Aufgabenstellungen und schon gar nicht...

Interview: 2002

Aufrufe letzte 30 Tage: 52

Variable Vergütung im Vertrieb

Variable Vergütung im Vertrieb

Autor: Dr. rer. pol. Heinz-Peter Kieser

Vertriebsvergütung hebt sich heute deutlich von früheren Lösungen ab. Sie hat viel mit...

Beitrag: 2017

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Entlöhnung variabel gestalten

Entlöhnung variabel gestalten

Variable Vergütungssysteme in der Schweiz optimal anpassen

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Viele Schweizer Unternehmen nutzen bereits eine variable Kaderentlöhnung, um ihre...

Beitrag: 2016

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Das Vergütungskonzept steht und dann?

Das Vergütungskonzept steht und dann?

Die tatsächliche Abrechnung auf Basis des Vergütungskonzeptes

Autor: Nicola Strätz

Auf die Konzeption der Vergütung folgt die tatsächliche Abrechnung: Für jeden einzelnen...

Kommentar: 2016

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Ziele formulieren für Dienstleister

Ziele formulieren für Dienstleister

Training für Führungskräfte in Nürnberg

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Ziele formulieren für Zielvereinbarungen ist für Führungskräfte im...

Beitrag: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Zielvereinbarung out - Zieloptimierung in: Häufige Fehler rund um die flexible erfolgsorientierte Vergütung

Zielvereinbarung out - Zieloptimierung in: Häufige Fehler rund um die flexible erfolgsorientierte Vergütung

Arbeitsrecht.de-Newsletter 14/2006

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

In der modernen Unternehmenskultur verbreitet sich immer mehr der Ansatz, dass Zielvereinbarungen die...

Newsletter: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Zielvereinbarungen

Zielvereinbarungen

Autor: Dr. iur. Reinhold Mauer

Beitrag: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Wenn Leistung sich lohnen soll, Teil 1

Wenn Leistung sich lohnen soll, Teil 1

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Neue Seite 1 Was in Ländern des angloamerikanischen Sprachraums bereits üblich...

Beitrag: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Organisation im Vertrieb

Organisation im Vertrieb, Workshop

Referent: Nicola Strätz

Unsere Vertriebsexperten stellen Ihnen die FABIS Vertriebsserie vor. Sie sehen, wie Sie mit FABIS...

Aufrufe letzte 30 Tage: 38

Effiziente Führung von kleinen teams

Effiziente Führung von kleinen teams, Workshop

Referent: Dipl.-Kfm. Florian Koenen

Der Gründer- und Unternehmertreff (GUT) bietet Gründern/-innen, jungen und auch gestandenen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 25

Leistungs- und Erfolgsorientierte Vergütung

Leistungs- und Erfolgsorientierte Vergütung, Seminar

Referent: Dipl.-Kfm. Ralf Holten

Leistungs- und Erfolgsorientierte Vergütung

Aufrufe letzte 30 Tage: 24

Das perfekte Vergütungssystem für Ihren Vertrieb

Das perfekte Vergütungssystem für Ihren Vertrieb, Seminar

Referent: Dr. rer. pol. Heinz-Peter Kieser

Sie lernen Vergütungsmodelle kennen, die „spannend“ sind und bei denen sich Mehrleistung...

Aufrufe letzte 30 Tage: 20

Zielentgelt – Neue Leistungsvergütung im ERA-Tarifvertrag

Zielentgelt – Neue Leistungsvergütung im ERA-Tarifvertrag, Workshop

Referent: Dipl.-Ing. Thomas Beyer

Ihr Unternehmen ist an den Entgeltrahmentarif der Metall- und Elektroindustrie (ERA) gebunden oder...

Aufrufe letzte 30 Tage: 25

Motivierende Vergütung im Vertrieb - Erfolgsfaktoren einer leistungsgerecheten Vertriebsvergütung

Motivierende Vergütung im Vertrieb - Erfolgsfaktoren einer leistungsgerecheten Vertriebsvergütung, Seminar

Nächster Termin: 27.06.2019, Wien Alle Termine

Referent: Dr. rer. pol. Heinz-Peter Kieser

Moderne und motivierende Vergütung im Außen- und Innendienst Entlohnungssysteme im Vertrieb...

Aufrufe letzte 30 Tage: 85

201927Juni

Wien

Zielvereinbarung und variable Vergütungssysteme einführen und modernisieren

Zielvereinbarung und variable Vergütungssysteme einführen und modernisieren, Seminar

Nächster Termin: 25.06.2019, Leipzig Alle Termine

Referenten: Gunther Wolf, Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Wer variable Vergütungssysteme gestaltet und kontinuierlich aktualisiert, der gibt Anreize zur...

Aufrufe letzte 30 Tage: 42

201925Juni

Leipzig

€ 630,--

Stellenbeschreibung und -bewertung professionalisieren

Stellenbeschreibung und -bewertung professionalisieren, Seminar

18.09.2019, Oldenburg (Oldenburg)

Referent: Britta Alberts

Stellenbeschreibungen liefern Klarheit über Anforderungen und Erwartungen an den...

Aufrufe letzte 30 Tage: 14

201918September

Oldenburg (Oldenburg)

€ 800,--

Satte Verkäufer aktivieren

Satte Verkäufer aktivieren, Seminar

Referent: Ralph Frenzel

Satte Verkäufer aktivieren In den meisten Außendienst-Organisationen taucht das Phänomen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 25

€ 1.795,--

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz