Zielvereinbarung

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Zielvereinbarung

Definition Zielvereinbarung

Eine Zielvereinbarung ist eine verbindliche Übereinkunft zwischen einem Arbeitnehmer und seinem Vorgesetzten über die im Verlauf eines zuvor definierten Zeitrahmens zu erreichenden Arbeitsergebnisse oder Leistungen. Zielvereinbarungen sind bei vertrags- bzw. regelmäßigem Einsatz eine wesentliche Säule des Führungs- und Managementsystems Management by Objectives (MbO).

Im Idealfall sind die vereinbarten Ziele Ergebnis eines im Zielvereinbarungsgespräch gefundenen Konsenses, bei dem neben den Beiträgen des Mitarbeiters zu den Unternehmenszielen auch persönliche Ziele des Arbeitnehmers Berücksichtigung finden. Um ihre motivierende Wirkung auf den Arbeitnehmer und Planungssicherheit für optimale Zielerreichung für das Unternehmen voll entfalten zu können, sind folgende Kriterien für die Vereinbarung von quantitativen oder qualitativen Zielen zu beachten:

  • Überschaubare Anzahl von Zielen, gegebenenfalls priorisiert.
  • Vorgegebene Richtung der Ziele und keine Widersprüche.
  • Abgestimmte und konfliktfreie Maßnahmenhierarchie.
  • s.m.a.r.t.e Ziele:
    - specific: klar, möglichst genau und verständlich beschrieben.
    - measurable: durch vorbestimmte Kriterien prüfbare Zielerreichung.
    - achievable: anspruchsvolle, aber dennoch erreichbare Ziele.
    - realistic: realistische Ziele.
    - timed: fester Zeitrahmen für das Erreichen der Ziele.
  • Festlegung der Zielhöhe mit Zieloptimierung.
  • Definition von Zwischenzielen und deren regelmäßige Überprüfung, um das Erreichen der Ziele sicherzustellen.
  • Sofern die Zielerreichung mit variabler Vergütung verknüpft ist, besteht optimale Planungssicherheit dann, wenn der Mitarbeiter selbst eine maximal erreichbare Zielhöhe wählt, die ihm bei zielgenauem Erreichen auch die optimale Vergütung zusichert (Zieloptimierung).

Nach Ablauf des definierten Zeitrahmens, i. d. R. nach einem Jahr, wird anhand der Messgrößen überprüft, ob und in welchem Ausmaß der Arbeitnehmer die in der Zielvereinbarung gesetzten Ziele erreicht hat.

Besondere Aspekte: Fallstricke und Inspiration

Da Zielvereinbarungen meistens mit variabler Vergütung verknüpft sind, gilt es insbesondere die einschlägigen Regelungen der Mitbestimmung und des AGB Rechts zu beachten. So können Meinungsverschiedenheiten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer bezüglich des Anspruchs auf eine Zielerreichungsprämie oder andere Arten variabler Vergütung und deren Ausbezahlung im Vorfeld vermieden werden.

Wer braucht Zielvereinbarungen?

Unternehmen, die ihre strategischen Ziele durch planvolles Handeln in Erfolge umwandeln wollen und sich hierzu des Führungssystems Management by Objectives bedienen.

Was kosten Zielvereinbarungen?

Zielvereinbarungen und die mit ihren verbundenen Prozesse (Mitarbeitergespräche, Beurteilungen, Feedbackgespräche, Berechnung der variablen Vergütung etc.) kosten zunächst einmal einiges an Zeit der Führungskräfte und Mitarbeiter. Es kostet ohne Zweifel auch einiges an Zeit, um Unternehmensziele auf Bereichs- und auf Mitarbeiterebene in sinnvolle und umsetzbare s.m.a.r.t.e Ziele zu übersetzen und darüber mit den einzelnen Mitarbeitern in Gesprächen Zielvereinbarungen zu treffen. Zeit wird auch für die Erfolgsprüfung und zwischenjährige Feedbackgespräche benötigt.

Es ist allerdings zu beachten, dass die dort eingebrachte Zeit für die Abstimmung von Zielen und umzusetzenden Maßnahmen dafür sorgt, dass unterjährig Abstimmungsgespräche seltener, kürzer oder gar nicht benötigt werden. Wenn keine Zielvereinbarung erfolgt, werden die Bedarfe zur Abstimmung in der Regel spontan auftreten.

Darüber hinaus entstehen bei Zielerreichung Kosten durch Auszahlung von Zielprämien und anderer Bonussystemen. Es gilt daher besonders darauf zu achten, dass diese variablen Vergütungsanteile optimal an den unternehmensspezifischen Verhältnissen ausgerichtet sind. Dies bedeutet, dass die Kosten für die investierte Zeit der Führungskräfte und Mitarbeiter, sowie für monetäre oder andere Vergütungen durch die aus den Zielvereinbarungen resultierenden Unternehmenserfolge überkompensiert werden müssen. Darüber hinaus empfiehlt es sich, Zielvereinbarungen als systemischen Teil der Unternehmenskultur zu integrieren, so dass dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern zusätzlicher Nutzen entsteht.

Was bringen Zielvereinbarungen?

Diese Zeit und Kosten sind dann nutzbringend investiert, wenn es durch überzeugende Ziele und attraktive Anreize in den Zielvereinbarungen gelingt, Mitarbeiter für die Ziele und Visionen des Unternehmens zu begeistern. Gut abgestimmte und unwidersprüchliche Zielvereinbarungen werden so zu einem bedeutenden Managementinstrument. Richtig angewandt, trägt es dazu bei, aus Mitarbeitern engagierte Mitunternehmer zu machen, die gemeinsam und dennoch eigenverantwortlich ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten, nicht zuletzt weil sie selbst davon profitieren.

Verwandte Begriffe, Synonyme

Ziel, Zielvereinbarungen, Management by Objectives, Zielprämien, Anreizsysteme, Bonussysteme, Beurteilungssysteme

  • Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Dr. Petra Bernatzeder

DE, München

Geschäftsführerin

upgrade human resources GmbH

Publikationen: 10

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 09/2007: 89172
Aufrufe letzte 30 Tage: 131

Premium

Dr. Heinz-Peter Kieser

DE, Walldürn-Hornbach

Inhaber

Vergütungsberatung - Managementberatung Dr. Finkenrath Dr. Kieser und Partner

Publikationen: 109

Veranstaltungen: 15

Aufrufe seit 12/2004: 78944
Aufrufe letzte 30 Tage: 122

Premium

Peter Groll

DE, Frankfurt am Main

Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner

Publikationen: 33

Aufrufe seit 11/2004: 44166
Aufrufe letzte 30 Tage: 66

Premium

Dr. Wolfgang Schröder, Diplom-Kaufmann

DE, Meinerzhagen

Berater, Trainer, Coach

Dr. Wolfgang Schröder Personal-Systeme

Publikationen: 42

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 08/2007: 58640
Aufrufe letzte 30 Tage: 153

Premium

Markus Werthebach

DE, Lünen

logicalwork - Markus Werthebach & Partner GbR

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 01/2007: 4051
Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Walter Petri

DE, Köln

Inhaber

Aufrufe seit 12/2015: 354
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Thomas Beyer

DE, München

Geschäftsführer

IPU Beyer, le Maire & Partner GbR Institut für praktische Unternehmensführung

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 05/2006: 13297
Aufrufe letzte 30 Tage: 49

Andreas Meyer-Eggers

DE, München

Projektmanager

Bertrandt Projektgesellschaft mbH

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 02/2006: 6709
Aufrufe letzte 30 Tage: 18

Patrick Stoffregen

DE, Hamburg

Hamburger Trainingsinstitut

Aufrufe seit 12/2005: 1414
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Gundula Schramm

DE, Isernhagen

Managementberaterin

Publikationen: 4

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 02/2006: 11714
Aufrufe letzte 30 Tage: 16

Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner

Deutschland, Frankfurt am Main

"Im Arbeitsrecht gibt es keine unlösbaren Probleme."   Wir lösen Ihre...

Experten: 4

Publikationen: 57

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 06/2006: 325968
Aufrufe letzte 30 Tage: 540

Premium

logicalwork - Markus Werthebach & Partner GbR

Deutschland, Lünen

Werthebach & Partner unterstützen Sie, wirksame Strategien und Maßnahmen auszuwählen,...

Experten: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 01/2007: 5858
Aufrufe letzte 30 Tage: 22

aXsty - wert schaffen & motivation managen

Deutschland, Ortenburg

Gestalten effizienter, flexibler, demografiefester und motivierender Lean-Arbeitsorganisationen!...

Experten: 1

Publikationen: 1

Aufrufe seit 10/2010: 6835
Aufrufe letzte 30 Tage: 43

Experten: 1

Aufrufe seit 09/2005: 1459
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Experten: 1

Aufrufe seit 01/2005: 5659
Aufrufe letzte 30 Tage: 14

Das neue Personalmarketing - Employee Relationship Management als moderner Erfolgstreiber

Das neue Personalmarketing - Employee Relationship Management als moderner Erfolgstreiber

Band 2: Handbuch Personaleinsatz

Autoren: Reiner Bröckermann, Prof. Werner Pepels

Employee Relationship Management (ERM) ist ein neuer Bestandteil des etablierten Personalmarketing, das...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

€ 45,--

Premium
Nachhaltiges Leistungs- und Vergütungsmanagement

Nachhaltiges Leistungs- und Vergütungsmanagement

Klarheit schaffen, Führung unterstützen

Autor: Jürgen Weißenrieder

Direkter Praxistransfer; alle wirksamen Methoden auf einen Blick Die Veränderung von...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 60

€ 39,99

Premium
Zieloptimierung - Beispiel

Zieloptimierung - Beispiel

Zielvereinbarungen mit Zieloptimierung

Zieloptimierung: Beispielrechnung Die Wirkungsweise der Zieloptimierung lässt sich leicht...

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

Internationalisiertes CRM und Vertriebssteuerung von FABIS für globale Märkte

Internationalisiertes CRM und Vertriebssteuerung von FABIS für globale Märkte

Sprachunabhängiges System für internationalen Einsatz

Autor: Nicola Strätz

Das sprachunabhängige CRM System von FABIS ist für den internationalen Einsatz in globalen...

Beitrag: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Zielvereinbarungsprozess

Zielvereinbarungsprozess

Zielvereinbarungsprozesse gestalten und managen Gunther Wolf Wenn das Führen mit Zielen irgendwo...

Beitrag: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 3,99

"Praxisbeispiel" - Ziel- und Prämiensystem

Strategische Unternehmenssteuerung mit dem Ziel- und Prämiensystem bei der TIGGES GmbH & Co. KG

In diesem Praxisbeispiel erfahren Sie, wie ein mittelständisches Unternehmen der Metallindustrie...

Beitrag: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Schwierige Personalgespräche

Schwierige Personalgespräche

Die besten Vorgehensweisen - mit Dialog-Beispielen

Autor: Dipl.-Betriebsw. Nadja Raslan

Die besten Vorgehensweisen und Techniken in schwierigen Gesprächen und heiklen Situationen für...

Buch: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 29,95

Eignungs- und Leistungsbeurteilungen

Eignungs- und Leistungsbeurteilungen

Einstellungsgespräche, Leistungsbeurteilungen, Zielvereinbarungen, Jahresgespräche und Arbeitszeugnisse

Autor: Karl-Heinz List

Buch: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

€ 49,90

ERA nach Plan

ERA nach Plan

Entgeltrahmen der Metall- und Elektro-Industrie

Autor: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Gernot Plodeck

Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4...

Aufsatz: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Checkliste: Kostenreduzierung / Kostenmanagement

Checkliste: Kostenreduzierung / Kostenmanagement

Eine Checkliste von I.O. BUSINESS

Vor allem international agierende Firmen sind gefordert, ihre Preise auf wettbewerbsfähigem Niveau zu...

Checkliste: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Führungserfolg gelassen und motivierend steigern bei Veränderungsdynamik und Kostendruck

Führungserfolg gelassen und motivierend steigern bei Veränderungsdynamik und Kostendruck, Interne Veranstaltung

Referent: Dr. rer. pol. Wolfgang Schröder, Diplom-Kaufmann

Dieses Seminar wird nur als Inhouse-Training durchgeführt. Wie können Sie als...

Aufrufe letzte 30 Tage: 64

Premium
Moderne Mitarbeiterführung

Moderne Mitarbeiterführung, Seminar

19.10.2022, Stuttgart

In der heutigen Arbeitswelt gestaltet sich die Führung von Mitarbeitern immer herausfordernder. Unsere...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

202219Oktober

Stuttgart

€ 1.297,10

Qualitätsmanager (TÜV) - Teil 1

Qualitätsmanager (TÜV) - Teil 1, Seminar

19.09.2022, Stuttgart

Mit dem zweiteiligen Kurs qualifizieren Sie sich zum Qualitätsmanager mit abschließendem TÜV -Zertifikat....

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

202219September

Stuttgart

€ 1.654,10

Qualitätsmanager (TÜV) - Teil 1

Qualitätsmanager (TÜV) - Teil 1, Seminar

18.07.2022, Bremen

Mit dem zweiteiligen Kurs qualifizieren Sie sich zum Qualitätsmanager mit abschließendem TÜV -Zertifikat....

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

202218Juli

Bremen

€ 1.654,10

Moderne Mitarbeiterführung

Moderne Mitarbeiterführung, Seminar

15.08.2022, Köln

In der heutigen Arbeitswelt gestaltet sich die Führung von Mitarbeitern immer herausfordernder. Unsere...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

202215August

Köln

€ 1.297,10

Vom Kollegen zur Führungskraft II

Vom Kollegen zur Führungskraft II, Seminar

19.10.2022, Bremen

Die eigene Führungsarbeit optimieren: Unser Aufbauseminar für Mitarbeiter mit neuen Führungsaufgaben geht...

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

202219Oktober

Bremen

€ 1.297,10

Abrechnung von variablen Vergütungen, Provisionen und Zielvereinbarungen

Abrechnung von variablen Vergütungen, Provisionen und Zielvereinbarungen, Webinar

Referent: Bertram Strätz

Vertriebsexperten zeigen LIVE die Schritte vom Antrag bis zur Abrechnung: Interessenten, Kunden,...

Aufrufe letzte 30 Tage: 46

Vom Kollegen zur Führungskraft II

Vom Kollegen zur Führungskraft II, Seminar

Nächster Termin: 01.08.2022, Hamburg Alle Termine

Die eigene Führungsarbeit optimieren: Unser Aufbauseminar für Mitarbeiter mit neuen Führungsaufgaben geht...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

2022 1August

Hamburg

€ 1.297,10

Moderne Vergütungs- und Anreizsysteme  -  Entlohnungsmodelle für Angestellte, Verkäufer und Führungskräfte

Moderne Vergütungs- und Anreizsysteme - Entlohnungsmodelle für Angestellte, Verkäufer und Führungskräfte, Seminar

Referent: Dr. rer. pol. Heinz-Peter Kieser

Moderne Vergütungs- und Anreizsysteme - Entlohnungsmodelle für Angestellte, Verkäufer und...

Aufrufe letzte 30 Tage: 39

€ 560,--